» »

Hep c hautausschlag???

A5ylixn86 hat die Diskussion gestartet


Hi *:)

Ich weiss nicht ob ich hier richtig bin, Aber habe kein Forum für hepatitis gefunden.

Es geht um folgendes,

seit 3 Tagen habe ich an meinem Handgelenk einen komischen Ausschlag, es ist aber sehr klein, sieht aus wie so ne Art Pickel, juckt nicht, geht auch gerade wieder weg..

Nun habe ich im Internet etwas gefunden, Es sah genau aus wie bei mir, nannte sich rosetten an den Handgelenken, und kann im Verlauf einer hep c Infektion auftreten.

Jetzt wollte ich Fragen, ob mir jemand was dazu sagen kann, ob wirklich so ein Ausschlag auftreten kann bzw wie der denn aussehen würde.

Bin für jede Antwort dankbar.

Liebe Grüße :)*

Antworten
LnilaLixna


Ich hatte damals keinen Ausschlag, habe davon auch noch nie gehört.

Vermutest du eine HepC Infektion? Wenn ja, warum und wodurch?

ATylixn86


Ich habe mich vor 14 Tagen bei Müll wegbringen an einer Spritze verletzt, mein Finger hat geblutet, bin danach in Panik ausgebrochen, hält bis jetzt an, ich schlafe kaum mehr, kann nicht essen, denke immer nur daran und achte auf jede Veränderung an meinem Körper!

Ich habe solche Angst dass ich mich mit hep oder hiv angesteckt haben könnte!!

Bis jetzt hatte ich ein paar leicht geschwollene Lymphknoten, die Taten aber nicht weh und waren nach 2 Tagen auch wieder verschwunden, aber dann kam dieser komische Ausschlag am Handgelenk der nicht juckt! 1 bläschen mit Wasser gefüllt und ein "pickel", das war aalles...ber ich hatte diese noch nie!!

Ich bin nur noch am heulen!!

Liege den ganzen Tag im Bett, stehe nur noch auf wenn es nicht anders geht :�(

Ab wann lässt sich hep denn nachweisen, mittels Test??

Also hep a, b, und c

Wie lange muss ich jetzt Warten?? ?

E,hemYalige4r Nu?tzer (#421u703)


Faden verschoben.

E#hemaXliger N&utz;er H(#421x703)


Schau mal [[http://www.med1.de/Forum/HIV/714457/ hier]].

Dort sind die Wartezeiten beschrieben.

Ich habe mich vor 14 Tagen bei Müll wegbringen an einer Spritze verletzt,

Bei der Arbeit ???

A<yliLn8x6


Ja genau, bin in der Gastronomie tätig, leider ist die Gegend nicht die beste, viele Drogenabhängige haben dort in der Nähe ihre "plätze".

Deswegen habe ich ja solche Angst!!

Werde wohl erstmal einen pcr Test machen lassen, ich kann nicht mehr warten..

Muss ich jetzt wirklich 6 Monate bis zum Ergebnis von hep c Warten??

Oder kann man die Antikörper vielleicht doch schon etwas früher nachweisen??

Auf manchen Seiten steht was von ca. 9 Wochen??

:)*

L'ilaHLinxa


Wenn du dich bei der Arbeit an einer Spritze so verletzt hast, dass du geblutet hast, musst du den Unfall bei deinem Arbeitgeber melden und zum Arzt. Der klärt dich über die anstehenden Tests etc. auf.

A+ylinu8x6


Ich war ja schon beim Arzt.

Und da ich nicht mehr warten kann, habe ich mich dazu eentschlossen Montag einen hiv pcr Test zu machen!

Anschließend wahrscheinlich einen hep c pcr

AOylixn86


Kann auf keinen Fall 6 Monate Warten!

Oder sind die Ak evtl schon vorher nachweisbar??

A9q:uilOixa


[[http://www.med1.de/Forum/Krankheitsaengste/734782/]]

Sag mal.... Pickel und Bläschen am Handgelenk kamen mir sehr bekannt vor. Jetzt war es plötzlich vor 14 Tagen eine Spritze im Müll?

Was denn nun?

Und kommst Du der Aufforderung Elisadas im anderen Thread nach, eine Therpie gegen Deine Krankheitsängste zu machen)

Akylixn86


Entschuldigung??

Ich glaube du verwechselst mich, der Beitrag stammt nicht von mir.


Die FS wurde gesperrt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH