» »

Infektion/entzündung im Fußzeh

DiF133x7 hat die Diskussion gestartet


HAllo bin neu hier im Forum,

ich habe bzw hatte seit 5-6 Monaten einen Eingewachsenen Zehennagel der aber nun entfernt ist.Aber nun habe ich noch Wildesfleischleicht über denn Zehennagel (große Fußzeh) und eine Entzündung/Infektion im Fußzeh.

Jeden morgen habe ich dort auch eine starke krinde wo aus denn Ritzen Eiter und Blutbläschen herrausschauen.

Die Schmerzen waren anfangs unerträglich (weil dort der NAgel noch eingewachsen war),dann war eine Zeit lang ruhe (wo er herraus war) und nun fängt es wieder an es beeinträchtigt aber nochnicht das Laufen.

Als ich beim Chirurgen war meinte er das es noch Ok wäre,aber das ist es nicht.

Ich kann auch meinen Zehennagel an der rechtenseitenspitze anheben bzw hochheben was nicht gerade gesund sein müsste.

Als ich das gemacht habe sehe ich auch immer das das Fleisch vorne am Rand Weiß wird (übrigens auch unter dem Wildenfleisch).Es bilden sich auch dort immer Krinden und eiterbläschen.Unter dem Zehennagel befindet sich auch eine einkerbung wo ein stück fleisch (was irgendwie immer Rot und blutig ist) wie durch einen schlitzt von Fußzeh abgetrennt ist.Es befindet sich irgendwie am Zehennagel kann aber auch vom Wildenfleisch ausgehen.

Wird so etwas geschnitten oder funktioniert das auch mit einem Höllensteinstift ?

Da hätte ich noch eine frage.Als ich beim arzt wegen einer Erkältung seit Freitag war meinte er das es auch vllt. eine Virusgrippe sein könnte und ich dagegen Antibiotika Tabletten nehmen soll um eine Lungenentzündung zuvermeiden.Ich muss jeden TAg 2 nehmen und das 5 Tage lang.Nur habe ich das Problem das ich keine TAbletten hinter bekomme egal wie.Entweder landen sie unter der Zunge oder im Wangenraum.Habe auch schon probiert sie zu zerteilen oder schon wasser im Mund zuhaben aber nichts funktioniert.

Hättet ihr da irgendwelche Tipps ? Und welche Medikamente gibts es gegen bsp Grippe noch ? (bin 15 und 1,94m groß)

Und wirkt Antibiotika auch Teils gegen die Entzündung im Fußzeh?

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH