» »

Komischer Geschmack/Geruch im Mund

d$ie To{rte


gerne :) aber probiere es erstmal aus. kannst dann ja berichten :)

oGnodisieMp


Hallo! Wenn Du noch nicht an den Mandeln operiert wurdest, sieht es tatsächlich nach "Mandelsteinen" aus, die der HNO-Arzt /-in entfernen kann. Oder ein schlechter Zahn.

Wasserstoffperoxid kenne ich nur zum Haare bleichen. Da wäre ich vorsichtig. Aber Dein Apotheker /-in hat tatsächlich einen neuartigen Spray gegen Mundgeruch aus der Fernsehwerbung (Namen soll man hier ja keinen nennen).

NJilMpfxerd


Wenn Du den Eindruck hast, dass es aus dem Hals kommt, wird eine Mundspülung nicht dauerhaft helfen, aber einen Versuch ist es wert.

Versuch doch mal, ein paar Tage auf magenreizende Sachen - Alkohol, Kaffee usw. - zu verzichten, sollte es vom Magen kommen, könnte das helfen.

A9ryaX_Staxrk


Ich bin mal wieder schockiert von all diesen Fremddiagnosen :|N

Wenn ich dich wäre, würde ich mich in der Apotheke vorstellen und die Symptome erklären. Wenn es um festsitzenden Schleim geht, gibt es ganz gute schleimlösende Produkte, mit oder ohne Chemie.

Aber hier bereits von Mandelsteinen und co. zu sprechen, da fehlt mir jegliches Verständnis.

l~os(getrexten


Wenn Du noch nicht an den Mandeln operiert wurdest, sieht es tatsächlich nach "Mandelsteinen" aus, die der HNO-Arzt /-in entfernen kann.

nein, an den mandeln hat noch niemand herumgedokert ;-) , hatte aber auch nie probleme mit meinen mandeln.

Oder ein schlechter Zahn.

da ich erst letzte woche zur kontrolle bei meinem zahnarzt war und alles wunderbar ist, kann ich das auschließen. außerdem kann ich mich an den geruch/geschmack, den ein schlechter zahn verursacht, erinnern und dieser geruch hier ist definitiv anders.

eben wie festsitzender, eitriger husten- bzw. nasenschleim oder so. %:| %:|

Aber Dein Apotheker /-in hat tatsächlich einen neuartigen Spray gegen Mundgeruch aus der Fernsehwerbung

naja, ich hab ja diese chlorophyll-dragees gegen mund- und körpergeruch in verwendung. diese helfen bei diesem grauslichen geschmack offenbar allerdings nicht. wie bereits gesagt, es ist kein herkömmlicher mundgeruch, sondern was anderes.

Wenn ich dich wäre, würde ich mich in der Apotheke vorstellen und die Symptome erklären. Wenn es um festsitzenden Schleim geht, gibt es ganz gute schleimlösende Produkte, mit oder ohne Chemie.

das mache ich jetzt auch mal. ich hab das gefühl, dass ein schleimlöser wirklich abhilfe verschaffen könnte.

d`ies Torxte


aber lass dir nicht gleich sonst was aufschwatzen. schaffe dir erstmal einen überblick :)

l/osgretrcetxen


hab mich heute vormittag schnell mit meiner allerbesten freundin auf einen kaffee getroffen und da sie wirklich alles über mich weiß und mir vor ihr auch nichts peinlich ist, habe ich sie gebeten, mir zu sagen, wie arg es riecht. %:|

und sie konnte beim besten willen und auch nach mehreren "atemattacken" absolut keinen geruch ausmachen. weder mundgeruch, noch sonst einen unangehmen geruch.

jetzt bin ich etwas verunsichert. ich bin so fixiert darauf, ja nicht zu riechen und zu stinken, dass ich es mir vielleicht nur einbilde? hab mir vor ein paar wochen auch eingebildet, unter den achseln nach schweiß zu riechen, nur hat den geruch offenbar niemand anderes wahrgenommen außer ich und ich hab unter anderem meine eltern gefragt und die würden mir immer die wahrheit sagen. außerdem kuschelt mein freund unheimlich gern mit mir und vergräbt sein gesicht total oft in meiner haut und saugt meinen geruch richtiggehend ein, das würde er wohl auch nicht tun, wenn ich stinke, oder

oder aber meine freundin haben einen schlechten riecher? ":/

naja, ich werde jedenfalls in einer woche den termin beim hno wahrnehmen, denn dass ich vermehrt schleim in hals und nase habe, ist eine tatsache und sicher kein hirngespinst.

dIie T orte


klar kann man sich das einbilden. gerade wenn man so bedacht darauf ist. frag am besten noch jemanden. wenns denn möglich ist :)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH