» »

Tripper / Gonorrhoe und falsches Antibiotika?

O<utlHook@1983 hat die Diskussion gestartet


Hallo, heute wurde bei mir Tripper (Gonorrhoe) festgestellt worden. Symptome stellte ich gestern morgen zum ersten mal fest. Mein Problem ist folgendes: Der Arzt stellte dies ohne abstrich fest. Er verschrieb mir Penicillin V 1,5 Mega Phenoxymethylpenicillin Kalium .Im Beipackzettel steht nichts drin, dass es gegen Tripper hilf und im Internet steht überall, dass dies nicht mehr verschrieben wird und nicht hilft. Stimmt das? Wenn nicht, wann müssen die Tabletten anschlagen?

Antworten
BneniytaxB.


Dann würde ich erst mal drauf bestehen, dass eine Kultur angelegt wird. Samt Biogramm. Dann weiß man, was wirklich hilft.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH