» »

Tollwut Infektion realistisch?

A(rKaxr hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute,

Ich habe da mal eine Frage.

Ich befinde mich momentan im USA Urlaub in North Carolina. Spontan sind wir eine Übernachtung in den Great Smoky Mountain Nationalpark gefahren.

Im Wald haben wir eine relativ grosse Feder auf dem Boden gesehen. Diese haben ich und meine Freundin aufgehoben und dabei natürlich angefasst.

Sie war soweit "trocken". Nun war mir eingefallen, dass Tollwut in den USA ja noch ein Thema ist und mache mir doch schon Gedanken. Da wir bei den Temperaturen geschwitzt haben sind wir uns mit der Hand danach natürlich auch mal über das Auge gegangen um Schweiß abzuweichen.

Nun zur Frage:

Ist soetwas ein realistisches Tollwut Szenario?

DANKE vorab für alle Antworten.

Viele Grüße,

Arne.

Antworten
T#atjganax6472


Nein, dass Gegenstände Tollwut übertragen ist nahezu ausgeschlossen. Sobald der Erreger eingetrocknet ist, besteht keine Gefahr mehr.

AIrKwar


Vielen Dank für die erleichternde Nachricht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH