» »

Kehlkopfschmerzen - was könnte es sein und zu welchem Arzt?

M`im`iko hat die Diskussion gestartet


Hallo liebe Med1-Nutzer, ich habe seit gestern ziemliche Kehlkopfschmerzen, das heißt: Wenn ich schlucke, knackst es komisch und schmerzt sehr unangenehm, genau da, wo der Kehlkopf ist. Ich traue mich echt nicht mehr, zu trinken, zu schlucken,... Auch von außen ist es dort etwas schmerzhaft, also wenn ich mich dort anfasse. Fühlt sich alles an wie ein Fremdkörper / Frosch im Hals, auch, wenn ich nichts mache. Es macht mir ein wenig Angst, da ich so etwas noch nie hatte.

Ich muss dazu sagen, dass ich Hashimoto habe / hatte, also leider so spät erkannt, dass meine Schilddrüse nichts mehr macht und auch nicht mehr vorhanden ist laut Sonographie. Vielleicht ist es was mit der Schilddrüse?

Ich habe auch noch eine chronische Nasennebenhöhlenentzündung (und vor 1 Woche wieder einen Schub mit viel Schleim und Husterei,), aber solche Beschwerden habe ich noch nie damit auch nur ansatzweise in Verbindung gebracht. V.a., da der Schub eigentlich am abklingen war.

Einerseits würde ich damit, wenn es nächste Woche nicht besser wird, zum Hausarzt, der aber in seinem Wissen stark limitiert ist (meiner zumindest ;-D ), andererseits zum HNO, da meiner wirklich super ist, und es ja Schmerzen im Hals sind... Oder soll ich besser gar nicht zum Arzt, weil es ohnehin weggeht und nichts Ernstes darstellt?

Ich bin gerade einfach überfragt %:|

Antworten
Mhallaxig


Ich tippe auf die Schilddrüse. Für den Facharzt brauchst du in der Regel vom Hausarzt eine Überweisung,

M^iqm^ikxo


Nachdem es immer schlimmer wurde war ich beim HNO, war eine Mandel - und Kehlkopfentzündung ;-D Besser so. Einfacher zu behandeln :)^

MKall*aixg


:)= HNO ist eigentlich immer die erste Anlaufstelle bei Halsbeschwerden.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH