» »

Aphte nach Mandelentzündung

J/L3x19 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

war am Montag beim Doktor, da ich vergrößerte Mandeln hatte und die eitrig waren. Ich hatte Schnupfen und leichtes Fieber. Er hat mir Antibiotikum verschrieben und seid Donnerstag sind meine Mandeln wieder wie früher. Nun ist am Zäpfchen ein eitriger Pickel der etwas größer ist. Beim Schlucken tut es minimal weh, ansonsten stört es kaum. Jedoch was ist es und was kann ich dagegen tun?

Antworten
HJypelrioxn


Aphte nach Mandelentzündung..was kann ich dagegen tun?

Obst ( Vitamine) essen.

mzusi>cusx_65


Wenn bei einer Aphte die Beschwerden nur gering sind, kann man abwarten, bis sie von selbst verschwindet.

Ansonsten gibt es lindernde Salben und ähnliches (Apotheke). Manche Zahnärzte behandeln Aphten auch mit einem speziellen Laser.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH