» »

Starker Nachtschweiß

S6tu"dent&i<n9x6 hat die Diskussion gestartet


Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob der Faden hier richtig ist.. falls nicht, bitte verschieben.

Also eigentlich leide ich schon seit Jahren unter dem Problem das ich nachts sehr sehr stark schwitze.

Nur ich habe das Gefühl das es in letzter Zeit immer schlimmer wird.. ich würde am liebsten jeden Tag das Bett neu beziehen und mich drei Mal nachts umziehen.. zudem leide ich auch wegen meinem Freund darunter... Er hat damit zwar kein Problem aber ich empfinde es trotzdem als unangenehm. Auch wenn wir schon so lange zusammen sind.. außerdem wird es gefühlt eben immer schlimmer.. wenn ich nachts Mal wach werde, ist alles nass(!) mit dem ich Berührung hatte.. auch beim kuscheln ist mir das unangenehm.. die Seite meines Freundes ist immer trocken und meine Klitschnass.

Tagsüber schwitze ich kaum ( also normal..wenn es besonders warm ist schwitze ich eben auch).

Wenn ich Probleme mir den Kreislauf habe dann schwitze ich auch super extrem und bekomme richtige Schweißausbrüche,allerdings ist es ja unwahrscheinlich, dass ich die im Schlaf bekomme.. ":/

Ich habe alles mögliche ausprobiert.. es liegt nicht am Bettzeug, an der Decke, an den Bezügen, am Bett oder sonstigem das man ändern könnte..

Zudem ist es unabhängig von der Temperatur..egal ob draußen 30° oder -10° sind..sobald ich richtig entspanne oder eben einschlafe schwitze ich extrem...

Zu meinem spn5igen Gesundheitszustand:

-keine bekannten Krankheiten (gehe regelmäßig blutspenden-hiv etc. Negativ. )

-großes Blutbild würde gemacht..alles in Ordnung

-keine Auffälligkeiten bei der horminuntersuchung

-keine Medikamenteneinnahme (die erst seit dem schwitzen besteht)

Ich habe mehrmals mit meinem Arzt darüber gesprochen nur ich fühle mich da nicht ernst genommen.. :°(

Es ist einfach unangenehm. Man kann damit leben ja.. aber es ist halt nicht schön.

Demnächst fahren wir in den Urlaub und mir graut es jetzt schon davon im Hotel im Bett zu schlafen.. dann ist da ja alles nass.. mein Freund meinte schon aus Scherz, ja wir sagen denen dass die das jeden Tag neu beziehen und trocknen müssen und bezahlen dafür extra.. aber damit komme ich mir zu doof vor außerdem weiß ich auch nicht ob das geht..

Vllt hat ja jmd einen Tipp woran es noch liegen könnte?

LG @:)

Antworten
Srtudcent=inx96


Als ich vor Jahren Mal im Krankenhaus war, hatte ich dort einen extrem niedrigen Ruhepuls von unter 40. Kann das damit iwie zusammenhängen? Sollte ich das überprüfen?

Im Krankenhaus wurxe damals gefragt ob ich viel Sport mache... Ich meinte dann ich gehe zwei drei Mal die Woche ins fittnesstudio und die Schwester meinte ja dann liegt das am Sport.

War an einer Maschine angeschlossen und die hat eben nachts dauernd gepiept...aber ob das so stimmt?

E0maxx


Solche Schweißausbrüche kenne ich auch. Sie sind bei mir ein Alarmzeichen für einen Borreliose-Rückfall.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH