» »

Scheidenpilz oder was anderes?

haeydh`iiho hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe seit etwas über einer Woche nachts ein leichtes Jucken im Intimbreich bemerkt und mir nichts dabei gedacht, weil es nicht dolle war. Allerdings habe ich dann bei der Morgentoilette festgestellt, dass der Teil im Bereich des Scheideneingangs etwas gereizt war. In den Tagen darauf folgte weiteres jucken, allerdings nicht so stark, dass ich die ganze zeit hätte kratzen müssen. Es war aber eben trotzdem weiterhin Juckreiz da, besonders bei Hautkontakt und überwiegend im Bereich des Scheideneingangs, auch mal leicht bei den Schamlippen. Ich habe also erstmal herkömmliche Wundheilsalbe aufgetragen um das Jucken einzudämmen, dass auch in den nächsten drei Tagen etwas stärker geworden war. Seit letztem Sonntag bin ich wieder zuhause und ab Montag habe ich dann Multigyn FloraPlus verwendet, da ich einen Pilz vermutete. Es hat sich aber nicht verbessert, es ist eher noch schlimmer geworden. Ich hatte gehofft, dass es nach der vierten Anwendung gestrige Nacht besser werden könnte, aber Fehlanzeige. Gestern habe ich das dann etwas genauer untersucht und eine Rötung feststellen können im Scheideneingans- und Dammbereich. Auf einer Seite ist es etwas mehr gerötet als auf der anderen. Minimale Pickelchen waren da auch, so richtig gut erkennen konnte ich diese aber nicht.

Nun war ich heute fast den ganzen Tag zu Fuß unterwegs und hatte eine Tube Multigyn dabei und habe mir unterwegs etwas drauf geschmiert (eigentlich ist die anwendung ja für nachts gedacht). Im großen und ganzen hat es das nicht besser gemacht, es wurde eher schlimmer. Und ich glaube auch das viele gehen war nicht gut, weil dadurch wahrscheinlich ne ziemliche Reibung entstanden ist. Jedenfalls habe ich mir dann heute bei der Apotheke Kadeungin3 kombi geholt und habe mir jetzt erstmal was von der Salbe aufgetragen. Es ist noch ein ziemliches Wundgefühl da, aber wenn ich es nicht anfasse und mich nicht viel bewege, merke ich gerade nichts. Was mir sorgen macht, ist dass ich mir die rötung eben auch noch einmal angeschaut habe und festgestellt habe, dass da jetzt auf einer Seite zwei weißliche kleine nebeneinander liegende Pickelchen sind (in etwa rechts unterm scheideneingang), die wahrscheinlich eitrig sind (deswegen die weiße farbe) und ein paar weitere kleinere pickelchen. Die Haut hat sich auch teilweise etwas gepellt und ist ein kleineren Stellen ein wenig offen. Pickelchen/Bläschen kommen ja bei Pilz durchaus vor, aber eben auch Genitalherpes. Womit wir zu meiner Frage kommen würden, ob es nicht vielleicht auch Herpes sein könnte? Wovor ich ziemlichen Schiss hätte, auch in Anbetracht dessen, dass Multigyn Flora mir überhaupt nicht geholfen hat.

Ich muss dazu erwähnen, dass ich das Gefühl habe, das erste Jucken trat auf, nachdem ich zum ersten mal neu gekaufte Unterwäsche getragen hatte, die ich wirklich DUMMERWEISE vorher nicht noch einmal gewaschen habe. Noch dazu war ich auf einer öffentlichen Toilette auf dem Weg in den Urlaub, in einer Fähre.

Des Weiteren hatte ich das letzte Mal vor etwa drei Wochen Geschlechtsverkehr und vorher auch ein paar Mal, allerdings immer mit Kondom. Oralverkehr hatte ich auch, allerdings hatte die anderen Person keinen Herpes am Mund. ich habe ihn auch geküsst und kein Lippenherpes bekommen. Im Genitalbereich machte es mir auch nicht den Anschein nach einem Genitalherpes, außerdem haben wir ja wie gesagt mit Kondom verhütet.

Ich sorge jetzt auch für einen schnellstmöglichen Frauenarzttermin, es könnte nur sein, dass ich in den nächsten Tagen meine Periode bekomme, was dann relativ unpraktisch wäre.

Eigentlich spricht das alles ja eher für einen Pilz, aber ich mache mir eben schnell Sorgen und viele Gedanken.

Danke für Antworten irgendwelcher Arten :)

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH