» »

Brennen und Jucken im Intimbereich

Euinh]orn123 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

Es geht darum das ich im Februar nach einem Antibiotikum eine Pilzinfekrion hatte allerdings war es mir unangenehm damit du FA zu gehen und habe mir selber ein Mittel in der Apotheke geholt. Nach ein paar Wochen fing das Problem wieder an dann ging ich zu meiner FA und die sagte mir das mein Damm wohl rissig wäre und hat mir dann Östrogen Salbe verschrieben als ich die angewandt habe bekam ich einen kleinen Pickel im scheideneingang(der ist nach einiger Zeit selber weggegangen) Damit bin ich dann wieder zum FA die konnte mir allerdings nicht wirklich helfen(das jucken war durchgängig da im Intimbereich und auch am Pickel) dann bin ich zu einem anderen FA und der konnte mir auch nicht helfen. Dann habe ich mir eine Zinksalbe geholt da ich im internet gelesen habe das diese Salbe gegen brennen und Jucken helfen soll. Das hielt dann auch für 1 Monat an. Vor einem Monat hatte ich wieder einen Pilz.. diesmal war ich direkt beim Arzt... sie hat mir ein Pilzmittel gegeben und eine Milchsäure Tablette außerdem Tabletten die in die scheide eingeführt werden um die Flora wieder aufzubauen und eine Impfung gegen Scheidenpilz gegeben/ verschrieben. Leider fing es vor 3-4 Tagen wieder an zu Jucken und zu brennen.. leider hat meine Ärztin Urlaub und die Vertretung sagte ich soll in die Apotheke und mich da beraten lassen.. gesagt getan.. ich habe mir jetzt multigyn Flora plus gel und Acti gel bestellt und habe einige Proben mit bekommen.. es ist etwas besser aber noch nicht so wirklich super..

Was soll ich tun

Antworten
Eminhor4n12R3


Ganz vergessen zuzuschreiben mein Freund hat sich auch behandeln lassen.. bei ihm ist nichts.. vorher hatten wir gv ohne Kondom und wenn die Probleme da waren immer mit... und jetzt zurzeit halt keinen.. ich verhüte zusätzlich mit der Pille.

E%max


Hallo Einhorn123,

Zu deiner Frage:

Was soll ich tun

gibt es im Fernsehen für dein Problem derzeit täglich die Werbung für ILON-Salbe.

Ich habe diese Salbe bisher schon mehrmals bei Entzündungen an verschiedenen Körperstellen (außerhalb des Genitalbereiches) erfolgreich angewendet. Die Salbe gibt es rezeptfrei in der Apotheke.

Ich wünsche dir gute Genesung

Emax

E|inhEorn12^3


Super werde ich probieren Danke

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH