» »

Geschlechtskrankheiten brauche hilfe

yWacixn hat die Diskussion gestartet


Sehr geehrte Damen und Herren,

ich brauche eure Hilfe meine Frau hatte letztes Jahr und dieses Jahr 2 Fehlgeburten hinter sich, jetzt kommt meine Frage vielleicht könnt ihr mir weiter helfen die Diangose bei meiner frau Schwangerschaftsvergiftung ich habe aber den verdacht das es was adneres gewesen ist? Ich denke stark an eine Geschlechtskrankheit oder einer infektion meine Frage jetzt mann kann sich beim Küssen mit Infektionskrankheiten anstecken das ist mir klar aber mit welchen wir haben schon viele tests gemacht auf Syphilis Hepatitis b und c Hiv, um euch die Situation zu erklären das alles ist nicht in Deutschland passiert sondern in Algerien ich bin zwar in Deutschland geboren lebe aber in Algerien. ich bitte um eure mithilfe vielleicht könnt ihr mir weiter helfen was ich noch alles tun kann um alles ausszuschließen

mfg

Antworten
E9llaP]ropellxa


[[http://www.med1.de/Forum/HIV/745099/]]

Auch auf die Gefahr hin, dass das hier ein ähnlich seltsamer Verlauf wird wie in Deinem anderen Thema

- ja, es gibt STi, die man sich dürch Küssen holt, EBV zB.. diese heisst im englischen auch Kissing Disease, Herpes gehört dazu, Pilze auch.

Du hast zwar die Tests gemacht.. die Ergebnisse hast Du aber unterschlagen.. ich vermute aber negativ.

Das ist nun schon Dein zweiter Faden zum Thema Geschlechtskrankheiten/sexuell überragbare Krankheiten ??

Gab es denn in deinem Leben denn Risikosituationen, bei denen Du dich angesteckt haben könntest. Einige STi, wie zB Tripper zeigen recht deutliche Symptome, ist Dir da mal was aufgefallen ?

Wie sieht aus mit Chlamydien, HPV, Herpes ?

Eine Fehlgeburt kann tausend Ursachen haben, eine Schwangerschaftsvergiftung auch.. wie kommst Du darauf, dass es an Dir liegen könnte ?

y`acxin


Da ich meine Frau betrogen habe und ich nach dem Kontakt mit der Frau im Bordel ca 1 Woche später geschlaffen habe und sie schwanger war und danach eine Grippe bekahm und so weiter deshalb mache ich mir sorgen HIV test musste meine Frau automatisch machen da sie ja Schwanger war zwischen dem Kontakt im Bordel und dem HIV test liegen 6 Monate der war Nevative und meine Frau hat dann das erste Kind im 7 Monat Totgeboren das macht mir sehr zu schaffen da ich ein schlechtes gewissen habe und Angst habe das es wegen mir war ich habe dann verschiedenen Tests gemacht auf Hepatites B, C und auf Syphilis und Hiv Herpes Simplex hatte ich habe aber medis dafür bekommen mein Problem ist jezt das ich mir bis heute noch nicht sicher bin ob es jetzt doch eine Geschlechtskrankheit war oder eine Schwangerschaftsvergiftung in Algerien wird da nicht so genau nach gekuckt ich bitte um weitere meinungen danke erst einmal EllaPropella für deine schnelle Nachricht

yFaci}n


An EllaPropella ich habe noch etws vergessen ich habe die Frau im Bordel auf dem Mund geküsst für ca. 1 Minute das habe ich noch vergessen zu erwähnen aber Geschlechtsverkehr hatten wir geschützt gehabt auser das sie mir 2 mal das Condom gewechselt hat ist nichts weiteres passiert ich habe nur die vermutung das was übersehen worden ist bei 2 Fehlgeburten ich mache mir große sorgen ich weiß das ich einen fehler gemacht habe meine Frau hat mir verziehen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH