» »

Hilfe- erhöhte Leberwerte!

F uc8hsi180x5 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

Ich war vor 2 Wochen im Krankenhaus und in meinem Blutbild wurde festgestellt, dass meine Leberwerte erhöht sind. GOT lag bei 58 und GPT bei 98. Am zweiten Tag war es bei 48 und 90. GGT hingegen war in Ordnung, also im Normbereich. Nun ist die Frage: Wo kommt das her? Ich habe noch nie zuvor Blut abgenommen bekommen, also weiß ich auch nicht wie die Werte davor immer waren. Danach wurde ein Ultraschall gemacht. Die Leber war nicht vergrößert, sondern nur ganz minimal verfettet. Ich trinke ab und zu Alkohol, bin aber nicht übergewichtig. Gegen Hepatitis B und D bin ich geimpft. Bei den anderen Arten kann ich mir nicht erklären, wie ich mich hätte anstecken sollen. Mein Partner hat kein Hepatitis.

Aber woher kann es dann kommen?

Ich nehme die Pille etwa seit einem Jahr (falls es was zur Sache tut) und ab und zu Schmerzmittel gegen Kopfschmerzen. Sonst bin ich kerngesund.

Ich male mir jetzt schon die schlimmsten Dinge aus, denke drüber nach, was ist falls ich doch Hepatitis haben sollte?

Die Werte vom Krankenhaus bezüglich Hepatitis stehen bis heute noch aus. War am Mittwoch bei meiner Hausärztin zur Blutabnahme, auch hier waren die Werte noch erhöht. Heute wieder Ultraschall, nichts vergrößert.

Muss jetzt natürlich die Werte abwarten, aber ich kann mich einfach nicht beruhigen.

Hat vielleicht jemand ähnliche Erfahrungen oder kann mich etwas beruhigen?

Antworten
DJidi1 Ga8llex 03


Hallo Fuchsi! !mach dir mal nicht so viele Gedanken! !!wenn du solche Werte hast wie ich !,dann mußt du dir langsam Gedanken machen !!!!, unzwar wann man mit der terapie entlich beginnt! !meine Werte liegen bei 8,45 milionen, und ich laufe schon seit 25 Jahren damit rum .

Heutzutage beginnt man eine terapie, und die dauert ungefähr 4 bis 6 Wochen, und die Viren sind weg .Die terapie kostet um die 35 tausend Euro und im übrigen, ist es die Hepatitis C! !!!! Heutzutage ist alles möglich, gute Frau !!

Also bei ihnen ist alles ok

Ich hoffe ja, das ich ihnen hiermit etwas weiter helfen konnte.

LG. Didi Galle 03 *:)

Otranege8nbaumm3000


Hallo,

meine Leberwerte sind auch doppelt so hoch wie der Normbereich. Bei mir liegt es wohl an der Einnahme von Tabletten. Musst du auch Tabletten nehmen, die auf die Leber schlagen?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH