» »

Frage zur Blutentnahme

XbiHrain


Wenn du solchr angst vor hep b hast, warum lässt du dich nicht dagegen impfen?

Ich kann dir nur sagen bei ca. 80 blutabnahmen in meinem leben wurde so der Tupfer entfernt.

Ich hatte nie probleme.

Zumal sie ja auch nicht den tupfer nimmt und genüsslich 10 runden in der hand dreht.

Irgendwann hast du den arbeitsablauf eben so intus, dass du da nienals nie dran kommst....und so schwer is das ja nicht.

Ljucmi32


Versuche ohne Handschuh deine Vene abzutasten.

Jetzt versuche es mit. Geht kaum oder?

Natürlich wird der Einwirkung beachtet - man desinfiziert sich die Hände nach jeden Blutabnahme. Einwirkzeit ist 30 Sekunden. Man macht es auch vor jeden Blutabnahme.

Und wenn sie das in unter 30 Sekunden schafft, die (sterile) Nadel zu benutzen, dann muss sie die schnellste Arzthelferin der Welt sein.

Pqro7staD4x5


Handesinfektion und das setzen der nadel waren 15 Sekunden...maximal

Ja ne Impfung wäre denke ich gut

P~ros@ta4x5


MRT gewesen

Wurde ein Zugang gelegt.Arzthelferin hat zuvor Türklinken und anderes Zeug angelangt...dann Arm desinfiziert , sofort gewischt, nachgetastet und als ich *Stop* gerufen habe war die Nadel schon drin

Sie fragte dann was los sei , und ich sagte dass es ein Unding ist mit undesinfizierten Händen und ohne handschuhe nachzutasten...sie sagte daruf nichts und gin zum PC fürs MRT....naja..

K$angxa


Such dir einen Psychologen .. Was für eine Gefahr soll da bitte bestanden haben?

Z7ydha


Hepatitis B wird doch über mikroskopisch kleine Blutmengen übertragen oder?

Nö.

Nicht bei intakter Haut (des Abnehmenden)

PBr=obstbaa4x5


was kann da passieren? Weiss ich nicht aber nur mal angenommen sie fasst vorher einen patienten an, bekommt Microspritzer Blut auf die Hand, desinfiziert sich die Hände nicht, tastet dann mit dem Finger welcher Microspritzer Blut hat nach, und sticht an dieser Stelle die Venenkanüle rein....

XpiraZin


Nur, dass sie sich wohl vor betreten des Raumes die Hände desinfiziert hat.

Da hängen ja überall so Desinfektionsspender und das Personal wird geschult zwischen Patienten sich zu desinfizieren.

Ok dann hat sie ne Türklinke angefasst...und woher soll die Türklinke die NICHT getrockneten Blutspritzer haben?

Du übertreibst.

L)uci3x2


Man desinfiziert die Hände nach jeden Patient. Auch aus Eigenschutz.

Du muss das nicht unbedingt sehen können. Die Spender hängen oft im Flur.

Hauptsache die Einstichstelle desinifiziert wird (wegen die eigene Hautkeime).

Pfro)sta4x5


Nein hat sie nicht weil ich noch auf der Liege gelegen habe als sie mir die Nadel gezogen hat, dann kam der nächste Patient rein und wurde auf die Liege gelegt und sie hat ihm ohne Desinfektion ihrer Hände die Kanüle gelegt....ich wollte dann noch was sagen aber habe es gelassen

XXiDraixn


Hast du aktiv was gegen deine Angst gemacht?

Du hattest 3 Wochen um die erste Hep B Impfung machen zu lassen. Machbar.

Lmuchix32


Man muss auf die Einwilligungsbogen angeben, ob man HIV, AIDS, Hepatitis usw. hat, damit man extra Sicherheitsvorkehrungen nehmen muss.

Ich sehe das Ganze als halb so wild. Zudem wird die Einstichsstelle desinfiziert.

Prrostxa45


als ob da jeder die Wahrheit ankreuzt oder weiss ob er was hat....also das mit dem Fragebogen ist für die Katz denke ich

P;rostxa45


die desinfektion bringt dann was wenn nicht mehr nachgetastet wird!

X&irfaixn


Nochmal:

Hast du aktiv was gegen deine Angst gemacht?

Du hattest 3 Wochen um die erste Hep B Impfung machen zu lassen. Machbar.

%-|

Weißt de...du kackst jeden andren an, aber die EINE MÖGLICHKIET, die du selbst in der Hand hast, da gehste nicht drauf ein. Schön blöd.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH