» »

Habe Angst vor Hiv, bitte helft mir

m(ojo3555


@newuser2

hey.

ich hatte eigentlich keine wirkliche risikosituation, aber kondome sind doch auch nicht zu 100% sicher und ich mag den typen, mit dem ich sex hatte, schon...deswegen hatten wir auch mehrmals sex. naürlich immer mit kondom, aber man weiß ja nie.....wir haben auch schon darüber gesprochen, aber er will keinen aidstest machen, weil er es nicht wissen wollen würde....ich hab ihm gesagt, er soll sich testen lassen, aber ich selbst weiß auch nicht, ob ich es dann wirklich wissen will, wenn ich positiv wäre. ich will ihn jetzt auch nicht irgendwie "abschieben" oder so.....ist eine blöde situation. man kann sich ja auch über irgendwelche wunden infizieren und ich weiß ja wie gesagt nicht, ob er aids hat oder nicht. soll ich es einfach mit ihm lassen??

lg

s`al(vatqore


ich bins mal wieder

hallo,

nun liegt das Ansteckungsdatum schon etwas länger zurück. 10.04.04

Ich habe noch immer so grosse Angst mich angesteckt zuhaben. Habe nun schon seit fast drei Wochen Halsschmerzen und Schluckbeschwerden. Und ich habe mit Nachtscheiss zu kämpfen. Auch habe ich 3 kg an Gewicht verloren.

Mit den Halsschmerzen war ich letzte Woche beim Hals, Nasen , Ohrenarzt da ich immer zu dieser Jahreszeit mir Heuschnupfen zutun habe. Sie sagte die Anschwellung und die Rötung im Hals kann auch am Heuschnupfen liegen da die Schleimhäute sehr gereizt sind.

Aber warum immer diese Müdigkeit, Schlappheit, Halsschmerzen, Schluckbeschwerden und Gewichtsverlust ???

C,FIDS


Salvatore, bei Leuten, die in deiner Situation sind, ist der Rat, den die Aidshilfen geben, nach 3 Monaten einen Antikörpertest zu machen, echt daneben. Ich verstehe das nicht, dass die so unsensibel sein können. Du machst dich fertig, obwohl dein Ansteckungsrisiko weitaus niedriger als 0,1 % war und obwohl deine Symptome untypisch sind (Fieber und Hautausschlag in Kombination für einige Tage wären typisch). Man hätte dir vor 5 Wochen Raten sollen, eine HIV-PCR zu machen. Die ist schon nach 2 Wochen zu 98 % sensitiv. Jetzt hast du schon 9 Wochen rum, jetzt genügt der AK-Test. Geh zu deinem Hausarzt, sage du möchtest einen HIV-Kombinationstest machen. Dann macht das Labor einen ELISA-Test der 4. Generation, der sowohl nach HIV 1+2-Antikörpern, als auch nach dem schon früh präsenten p24-Antigen sucht. Wer nach 9 Wochen bei diesem Test negativ ist, der hat nach menschlichem Ermessen (mind. 95%) sich nicht infiziert. Du brauchst Ruhe, sonst wirst du deinen Banal-Infekt nicht los.

sCalv/atorxe


Ich war letzte Woche beim Gesundheitsamt und wollte mich testen lassen aber die sagten mir das ich den Test erst machen kann, wenn diese 3 Monate verstrichen sind.

SFvenFja1x4


@ Salvatore

Hallo,

ich lebe momentan auch in der Angst HIV zu haben. Das ist echt schrecklich. Zum Gesundheitsamt zu gehen oder zum Hausarzt und enen Test machen zu lassen, das schaffe ich seelisch einfach nicht. Deswegen habe ich mich für die Blutspende entschieden. Nicht nur, um mich testen zu lassen, sondern auch, um etwas gutes zu tun.

Ich habe die letzten Tage ständig auf Internetseiten mit HIV-Themen gelesen. Ich glaube, das sollte man gar nicht so tun. Das macht einen nur noch mehr verrückt.

Drei Mal ist mir und meinem Freund nun das verdammte Kondom gerissen. Und ich habe Angst, ihn vielleicht angesteckt zu haben. Fast 10 Jahre habe ich nicht mehr an HIV gedacht. Der letzte "Risiko"-kontakt liegt also fast 10Jahre zurück und mir geht es gesundheitlich super und ging es auch die letzten Jahre nie wirklich extrem schlecht. Die Angst kam vor ein paar Tagen und ich weiss nicht warum. Ich weiss noch nicht mal, warum ich denke, dass ich von meinem 1. Freund möglicherweise HIV haben könnte.

Ich kann Deine Angst sehr gut verstehen.

Liebe Grüße, Svenja

nMe-wuNsexr2


@ salvatore

geh zu nem lbor und mach da nen test, falls du dir zu sehr darüber den kopf zerbrichst! kostet ca. 15-20€.

nach 12 wochen gehst dann halt zum gesundheitsamt und lässt nen kontrolltest machen!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH