» »

Habe ich Aids?

i@chkannnBichtmexhr hat die Diskussion gestartet


Halloi!

Ich hoffe, jemand kann mir helfen und einen Rat geben. Also,ich bin weiblich und hatte 2-3 mal ungeschützten verkehr (einmal kondom gerissen). Eine Woche nach einem ungeschützten vaginalverkehr,bekam ich ganz ganz PLÖTZLICH leichtes fieber (38 grad) und fühlte mich abgeschlagen(wie bei einer grippe). Das alles dauerte genau EINEN tag. Am nächsten morgen,war ich wieder absolut fit.Ist das nicht merkwürdig ??? Nur EINEN tag und es kam wie aus dem nichts...ach herr je...

Jetzt, einige Wochen danach, habe ich ganz viele kleine aphten im mund bekommen...nach einer zahnsteinentfernung...ich weiß nicht,vielleicht ist das auch der grund...

Kann mir jemand helfen, und sagen, wie das risiko für mich aussieht ???

lieben gruss

Antworten
T*andemfQaYhrer


Also, das Fieber hat andere Ursache!

Und 38 Grad kann man ja auch nicht unbedingt als Fieber bezeichnen !

Wenn DU safe sein willst, dann mach jetzt einen Test und nach 12 Wochen noch mal einen !

i&chAkann%ni}cht)mehxr


1 Tag Grippe,oder was?

Hm... gibt es denn sowas, das man eine 1 Tag Grippe hat ???

Gruß

iGchk$annnirchtemehxr


Gibt es 1-Tag Grippe? AIDS?

Ich habe angst, mich mit aids infiziert haben. Ich werde mich nächste woche auf hiv testen lassen, aber ich würde gerne wissen...

Gibt es eine sog. 1 tag grippe? Das man einen tag etwas fieber, schweißausbrüche und müdigkeit aufweist und nächsten tag wieder alles in ordnung ist?

Oder ist das zeichen für aids?

gruß

n"ewusexr2


sicher kein zeichen für aids!!!

lg

F|lga7usch


Hallo

Ich hatte das auch!

Anfang Februar hatte ich für einen Tag 39° C Fieber und am nächstn Tag war's verschwunden. Bei mir gab es auch die Angst, es könnte mit einer Kondompanne zu tun haben. Ich habe dann nach insgesamt 4 Monaten einen AK-Test gemacht - negativ und der PCR-Test war auch negativ.

Also muss es etwas anderes sein. Oder ich habe erst nach einem halben Jahr Antikörper, was eigendlich sehr unwahrscheinlich ist. Also mach Dir nicht so viel Gedanken. Wenn's garnicht mehr geht, musst Du eben einen Test machen. Wie lange ist Dein Risiko denn her? Hattest Du überhaupt eins?

iHchka;nnnicvhtxmehr


hm...

Naja...die risikosituation war etwa eine woche,bevor ich diese 1 tages grippe hatte.

Aber als ich vor etwa 3 wochen mit einem jungen geschlafen habe,ist das kondom geplatzt...deswegen habe ich auch panik.

HNer6mi9ne1x23


Mach dich mal nicht verrückt...

genau das gleiche Phänomen hatte meine Mutter auch. 39°C Fieber, ihr gings total schlecht. Ich hatte sie nämlich mit irgendnem Grippe-Virus angesteckt. Während bei mir das ganze ca. ne Woche gedauert hat (hatte nicht so hohe Temp.), hat's bei ihr auch nur einen Tag angehalten. Ich denke mal, das hängt mit dem Zustand des Immunsystems zusammen. Wenn's besser trainiert ist, dauert die Krankheit eben nicht so lange...

Völlige Gewissheit kann dir aber nur ein Test bringen.

Liebe Grüße,

i\cIhkan\nnichOtmexhr


Aphten nach Zahnsteinentfernung... Aids?

Ich habe noch eine kurze frage.

Ich hatte letzten Dienstag eine Zahnsteinentfernung.. einen tag später war meine innenlippe mit etwa 4 bläschen behaftet... kleine weiße gebilde, die sehr weh tun... besonders wenn ich etwas scharfes oder salziges esse.

Ich war dann wieder beim zahnarzt, und der sagte, dass das herpes wäre... er hat es vermutet... wußte es also nicht so genau...

Er sagte aber auch, dass das eine reaktion auf die zahnsteinentfernung sein könnte (die ich als sehr unangenehm empfand)...

Könnte das auch ein symptom für aids sein? Und was sind überhaupt ernstzunehmende symptome....?

bifxi


1 Tag Grippe

gibt es schon, hab ich jedes Jahr mal. Ich denke einfach, dass mein Koerper eben bisschen schneller mit dem Virus oder was auch immer fertig wird, wegen Aids hab ich mir da noch nie Gedanken gemacht. (Hab ich auch nicht).

Bdri1tney21xk


es kann auch die angst gewesen sein

... da spielt der körper schon mal verrückt!

naja aber ein test gibt schon gewissheit, aber erst nach 6 wochen, dann nennt man das den antikörpertest nicht aidstest!

NYowekxat


@ Du kannst nicht mehr?

... das kann ja passieren, mit dem Kondom, obwohl es extrem selten ist. Die Wahrscheinlichkeit, dich infiziert zu haben, ist extrem gering. Selbst wenn der Junge Aids haben sollte, und du innerhalb der Vagina offene Stellen gehabt haben solltest, ist noch immer eine Ansteckung deutlich weniger wahrscheinlich als nicht.

Normaler Weise ist die Spermaflüssigkeit zwar Aidsüberträger, aber sie muss irgendwie in die Lymph- oder Blutbahn übergehen. Und gesunde Frauen sind, aus naheliegenden Gründen, gut geschützt!

Glück auf, junge Frau! Das Leben hält noch sehr viel Spaß für dich bereit!

F>lrausxch


Du kannst, glaube ich, ganz beruhigt sein

Ich hatte während meiner schlimmen Zeit auch ANDAUERND Aphten. Jetzt, wo ich nicht mehr über das Thema HIV nachdenke, sind sie auch weg. Alles Psyche.

Weißt Du, wäre man nach all meinen körperlichen Symptomen gegangen - ich hätte voll ins Bild gepasst. Hör auf, Dich verrückt zu machen. Lehn' Dich zurück und entspann Dich - am besten nicht vor dem Computer auf Beiträge wartend. Das bringt nichts! Geh ein bißchen raus in die schöne Sonne!

iqchkannCnichYtmehxr


sorry, aber ich bin mir sicher, dass ich infiziert bin

Tief in mir drin habe ich das gefühl, dass ich hiv-positiv bin...

Trotzdem danke!!!

O xy:genThxief2


Wenn Du Dir da so sicher bist,

... dann lass Dich testen und hab Gewissheit.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH