» »

Art pickel in der scheide?

eplate-ufelcxhen hat die Diskussion gestartet


hallo...

ich weiß jetzt nicht, ob das überhaupt was ist, aber als ich mir letztens ein ob reingeschoben habe, habe ich einen hubel wie einen kleinen pickel in der scheide gefühl, als ich dann später herumtastete, merkte ich, dass es zwei sind...

will jetzt in zwei wochen zum arzt gehen, klappt leider nicht vorher wegen meinem dienstplan.

hat jemand vor ab eine ahnung was das sein könnte ???

danke :-D

Antworten
bDerns!tröxm


Hallo elateufelchen !

Das mit den Pickelchen in der Scheide, mache ich auch seit ein

paar Monaten durch. Ich merke es auf einmal wenn es weh tut,

oder auch beim Fahrrad fahren. Meistens habe ich nur einen, de

man aber sehr gut fühlen kann. Er tut sehr weh, schwillt sehr an

und ich glaube wenn er reif ist wie ein Eiterpickel öffnet er sich

und geht dann wieder weg. Ich habe festgestellt das sich das bei

mir zum Eisprung bildet, vielleicht ist das bei Dir auch so?

War einmal beim Frauenarzt, aber der meinte joa das ist halt so,

tolle Antwort, aber weitergekommen bin ich damit auch nicht.

Mache mir dann immer Multilind Wund und Heilsalbe drauf und

dann geht er meistens nach einer Woche wieder weg.

In diesem sinne gruß bernström

e3lateJufelcKhen


@ bernström

schmerzen hab ich gar keine... :-/

find das nur komisch, weil die früher nicht da waren...

hab jetzt ein termin beim frauenarzt... mal gespannt was der sagt. kann dir ja feedback geben, was der dazu meinte...

danke für deine hilfe :-)

b]ernsWtröxm


Hallo Elateufelchen!!

Ja. ich würde mich freuen wenn du berichtest, was der Frauenarzt

dazu gesagt hat. Andere meinungen sind nicht schlecht in manchen

fällen.

Bis dahin gruß bernström

ePlatZeufoelcJhxen


@ bernström

hey...

komm grad vom frauenarzt. :-D er hat gemeint, diese hubbel wären normal, er hat nichts ungewöhnliches gesehen als auch getastet.

er hat auch noch nen abstrich gemacht, wenn das was ergibt, ruft er die tage an.

er meinte, dass wären die überbleibsel, diese beiden pickel / hubbel vom jungfernhäutchen.

hm, wenn der sagt, alles ist o.k....

danke, dass du mir helfen wolltest!!!

grüße!

falls es doch wieder erwarten was ergibt, meine das mein arzt anruft, schreib ich dir!

grüße

alena

KberstiLn Schx.


Feigwarzen

Hallo Ela,

vielleicht kann ich Dir helfen.

Ich war am Mittwoch beim Frauenarzt, da ich starken Juckreiz hatte und dachte, ich hätte eine Pilzinfektion. Der Arzt hat dann solche Art Pickel gefunden, die sich Feigwarzen oder Kondylome nennen. Das ist eine Geschlechtskrankheit, ein Virus, den man bekommen kann, wenn das Immunsystem stark geschwächt ist! (Ich habe den Epstein Barr Virus und bin andauernd krank). Ich muss nun nächste Woche ins Krankenhaus, da werden die uinter Vollnarkose entfernt. Das schlimme ist, sie können jederzeit wiederkommen!! Da ich noch nie im Krankenhaus war habe ich doch ein wenig Angst.

Ich hoffe, Dir vielleicht ein bisschen weitergeholfen zu haben. Wichtig ist, geh sofort zum Arzt, denn die Dinger vermehren sich sehr rasch!

Liebe Grüße und alles Gute,

Kerstin.

eMlateu-f<elcxhen


@ kerstin

danke!

feigwarzen sind es def. nicht. kenn ich vom bild her. war ja auch schon beim arzt, der meinte alles o.k. und will nur noch den abstrich abwarten...

trotzdem danke!

hoffe die feigwarzen gehen bei dir schnell weg!!!

lg ela

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH