» »

Hilfe, Feigwarzen

j^annhy65


soweit ich informiert bin und das ist einigermaßen gut, hat astis weitgehend recht. absolute hauptübertragungsquelle ist sex. daneben gibt es selten andere übertragungswege.

wissen sollte man allerdings, dass man das virus über etliche jahre ohne auffälligkeiten haben kann, soweit ich weiss, haben sehr viele dieses virus ohne probleme, sind aber infetiös.

läsionen kann es dann geben, wenn das immunsystem mal nicht so auf dem damm ist oder bei hautschäden oder eben auch bei harnwegsinfektionen, pilzen, die örtlich die widerstandsfähigkeit der haut schwächen.

du kannst das virus also schon jahrelang in dir tragen.

s.uns1hine1x969


...hmmm...

nun es wird sich zeigen . .bin mittlerweile schon etwas beruhigter irgendwie .. ich denke wenn ich glücklich bin und mich relativ gesund ernähre, dann haben die dinger keine chance mehr *gg* ...

nun sind sie da, da ist nur noch entfernen angesagt .. woher ich diese auch immer haben mag, es lässt sich eh nicht nachvollziehen, da ungeschützter verkehr für mich nie in frage kam - sofern es keinen beziehung war! .. und dort hat man dann wohl eher gedacht schützen wegen aids anstatt wegen sowas - was ich bisher nicht kannte!

DGon Fraxnko


Feifwarzen unheilbar!!!

Hallo an Alle,

ich frage mich nun ob diese verdammte Krankheit überhaupt heilbar ist......?

Kämpfe schon 2 Jehre verzweifelt ohne Ergebniss.Ich denke das ist so was in der Art wie Aids.Man kann nicht loswerden, doch durch ständigen brennen mit veschiedenen Medikamenten kann man sich Hautkrebs hollen!

Gibt es hier irgend Jemand, der berichtet kann, dass er die Feigwarzen auf dauer lossgeworden hat ??? ?

Würde mich freuen:

LG:

j\annZy6x5


nein, man kann sich keinen hautkrebs holen. das einzige medikament, das evtl. krebserregend ist, ist podophyllin, nicht aber podophyllotoxin.

nback`i dai


Ich hatte welche und habe sie mit Teebaumoel und Thuja behandelt. Damit sind sie auch gut veschwunden....dachte ich...

ich habe nur aufgehoert zu behandeln und zu beobachten und dann ging es wieder los...Jetzt benutze ich Aldara und Teebaumoel..ich entdecke auch schon Fortschritte. Nur jetzt habe ich wieder eine Pilz. Naechste Woche gehe ich wieder zum Arzt um evtl Saeure darauf zu bekommen oder wenigstens den Pilz loszuwerden.

Also, blos nicht mit der Behandlung aufhoeren sobald alles weg zu sein scheint.....

n!acki xdai


Ich hatte welche und habe sie mit Teebaumoel und Thuja behandelt. Damit sind sie auch gut veschwunden....dachte ich...

ich habe nur aufgehoert zu behandeln und zu beobachten und dann ging es wieder los...Jetzt benutze ich Aldara und Teebaumoel..ich entdecke auch schon Fortschritte. Nur jetzt habe ich wieder eine Pilz. Naechste Woche gehe ich wieder zum Arzt um evtl Saeure darauf zu bekommen oder wenigstens den Pilz loszuwerden.

Also, blos nicht mit der Behandlung aufhoeren sobald alles weg zu sein scheint.....

nWack0i daxi


Ich hatte welche und habe sie mit Teebaumoel und Thuja behandelt. Damit sind sie auch gut veschwunden....dachte ich...

ich habe nur aufgehoert zu behandeln und zu beobachten und dann ging es wieder los...Jetzt benutze ich Aldara und Teebaumoel..ich entdecke auch schon Fortschritte. Nur jetzt habe ich wieder eine Pilz. Naechste Woche gehe ich wieder zum Arzt um evtl Saeure darauf zu bekommen oder wenigstens den Pilz loszuwerden.

Also, blos nicht mit der Behandlung aufhoeren sobald alles weg zu sein scheint.....

y"ourv-Wdream1x8


@don franko

wie kannst du feigwarzen denn mit aids vergleichen?

sorry aber aids führt unweigerlich zum tod. feigwarzen kann der körper auch bekämpfen...bei manchen verschwinden die viren ja auch, weil das immunsystem sie besiegt hat!

kopf hoch!

n=ackix dai


es gibt auch leute die sie fuer immer loswerden.

nZackWix dai


wer die dinger los ist, ist wahrscheinlich auch nicht hier im forum und posted weil er sich damit nicht mehr beschaeftigen muss

aslo positiv denken, die meisten werden sie los!

T3andDemfahmrexr


Hallo !

Ich (männlich) hatte als Jugendlicher mal eine Feigwarze an der Außenseite der Vorhaut !

Der urologe hat sie weggätzt und dann war sie auch für einige Zeit verschwunden. Danach kam sie wieder und der Urologe hat mir eine Tinktur verschrieben (ich laube "Wartec" oder so) ! Die habe ich dann einige Zeit draufgeträuflt und alles abheilen lassen !

Das war so vor ca. 8 Jahren ! Seit dem haben sich die Dinger nie wieder gemeldet, alles was ich davon noch habe ist ne kleine narbe an der Stelle wo die Warze mal gesessen hat !

Kann es sein, daß Feigwarzen bei Frauen schwerer zu bekämpfen sind als bei Männern ?

n{acRki bdai


Frau oder Mann?!

Ich habe gehoert,dass z.B Aldara bei Frauen besser wirkt als bei Maennern...

Bei uns ist das ganze natuerlich auch etwas heikler mit den Schleimhaeuten und so weiter.....

D2onAFraxnko


War gestern wieder beim Artzt um ihn zu bitten, dass er mir Aldara ausschreibt(obwoll dass ich vor paar Monate mit Aldara ausprobiert habe aber leider hilfsloss).Einfach habe schon die Schnauze voll, dass überall die Urologe mir Podophylotoxin auschreiben ohne Ergebniss!

Und er war der Meinung, dass Aldara hilft nur wenn die Warzen gebrant sind, sonst wäre sinnloss!

Und jetzt will er mit Stromm die ´Warzen erstmall abbrennen und dann mit Aldara behandeln.Und hat erzählt, dass so viellen geholfen hat!

Aber ich habe Schiss wie das gemacht wird.....Er will die Stellen erstmall mit Schritzen beteuben und dann brennen!Aber wie werde ich diese Spritzen aushalten auf solch empfindlichen Bereich... ??? ??

Hat jemand Erfahrung damit ???

N+e4ssxal


@ Don Franko

du das geht, is zwar ziemlich empfindlich aber bei mir wurde gestern 3 mal gebrannt und jede einzelene wurde mit einer injektion betäubt alles gute für ich und viel mut (ps die jenigen die bei mir weggebrannt wurden kamen nicht wieder)

Lg

Nessal

DGon#Franko


@Nessal

Hallo,

Wie hast du festgestellt, dass die nicht wieder kommen wenn die erst vorgestern gebrant worden sind ???

Tuen die Spritze weh und hat er dich in der Eichel auch gespritz?

Und wenn er jede einzellne Warze betäubt dann muss ich mit Spritzen 10-15 Malls erschoßen werden!!!?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH