» »

Beginnender Husten: wer kennt gutes Hausmittel?

S on"nent/ocht]er hat die Diskussion gestartet


Jetzt beginnt wieder die tolle Zeit, wo meine Tochter (5J) zum Husten anfängt. Möchte nicht gleich wieder mit Apothekenzeugs anfangen - also kennt wer ein gutes selbstgemachtes Hausmittel, das auch hilft ??? Einen Versuch wärs wert.

Antworten
-BHasex-


Was ist mit Fenchelhonig? Das hat meine Mutter uns als Kinder schon immer gegeben, ich habe gerade beim Aldi (!!) welchen gekauft. Er ist nicht teuer (350g 1,99€) und lößt super den Husten. Meine Kinder lieben ihn wegen des leckeren Geschmacks und weil man ihn auch im warmer Milch trinken kann.

Szch;lGeckmauxs


es kommt auch etwas drauf an,ob es ein trockener Husten ist,oder ob sich schon Schleim gebildet hat.

Bei trockenem Husten,gebe ich auch gern Fenchelhonig mit Milch.Bei Schleimbildung vertragen meine kids keine Milch,spucken dann meistens.

Da mache ich dann einen Saft:

Zwiebeln in Scheiben schneiden, mit Honig Saft ziehen lassen und von dem Saft mehrmals täglich einen Teelöffel voll trinken.

Hyyperixon


spitzwegerichtee

hilft bei leichtem husten. kann man überall bekommen.

:-)

C)ole


Hallo

ein weiteres Hausmittel ist schwarzer Rettich. Einem schwarzen Rettich den Kopf abschneiden und dann bis zur Hälfte aushölen. Ein Kleines Stück der Spitze entfernen und mit Zahnstocher perforieren. Den Hohlraum mit Kandiszucker auffüllen und den Rettich an einem warmen Ort und über Nacht in ein Glas stellen. Es tropft ein dicker Sirup heraus der hervorragend hilft.

Gruß Cole

cyybe|rmaus


Hallo Schleckmaus

Stimmt. Zwiebeln mit honig ist ein sehr gutes Mittel um den Husten zu lindern. Meine Schwiegermutter macht immer Zwiebeltee.

Also Pfefferminztee mit Ricola Kräuterbonbons aufkochen ein bis zwei Zwiebeln rein und das ganze noch mit Honig süssen.

Löst super den Schleim und der Husten geht weg. Ist der Husten schon da helfen Zwiebelwickel. Die zwiebeln leicht andünsten und so warm wie möglich mit einem Tuch auf die Brust legen. Stinkt zwar ein bisschen aber es hilft.

Grüsse

cybermaus

hfexex81


Ich habe in Hollanfd mal einen Hustentee mit Thymian gekauft, der war echt gut nur nicht besonders lecker....

Vielleicht gibt es hier in Apotheke oder Reformhaus ja was ähnliches?

A,sop=exkte


thymian in hustentee

ich misch mir solche tees selber. in der apotheke bekommt man auch meist gute auskunft und tipps für eigenmischungen!

SZusiT20S04


Bei festsitzendem husten hat bei uns immer ein Kartoffelbrustwickel hervorragend geholfen.

Kartoffeln in Schale weichkochen, abgießen und etwas abdampfen lassen, auf ein Geschirrhandtuch kippen und einschlagen. Dann plattdrücken. Dieses Päckchen dann auf die Brust legen - allerdings unbedingt auf die Temperatur achten - am besten, bei sich selbst auf der Brust testen. Handtuch drüber und zudecken und mind. 30 min. drauf lassen.

Ansonsten einfach immer viel (Wasser) trinken. Und zur Vorbeugung gesunde Ernährung - das ganze Jahr über.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH