» »

Angst vor Schuluntersuchung

Neikozlas hat die Diskussion gestartet


Hallo. Mein Name ist Nikolas. Ich bin 14 Jahre alt.

Nach den Sommerferien muß ich zur Schuluntersuchung.

Davor habe ich Angst, da ich nicht weiß, was da alles gemacht wird.

Kann mir bitte jemand Auskunft geben, der schon derartige Untersuchung hatte

Vielen Dank

Antworten
TNo+biaxs


Hallo Nikolas

Hallo Nikolas, ich heiße Tobias und bin 13 JAhre alt. Du brauchst eigentlich keine Angst vor Untersuchung zu haben. Ich hatte sie im Juni gehabt. Wie die Untersuchung abläuft.

Bei mir war es so, das ich erst in ein Becher pinkeln musste, danach wurde ich gemessen und gewogen. Dann kam ich zum Arzt. Ich musste mich bis zur Unterhose ausziehen. Abhören, abtasten von Bauch sowie Rücken. Auch am Penis sowie Hoden wurden Untersucht. Kurz hose runter, erst die Hoden dann wurde die Vorhaut hochgezogen und die Eichel kurz angeschut, kurz ebenfalls mit zwei Fingern abgetastet und das wars schon. Ich durfte mich wieder anziehen. Das ganze dauerte 20 Minuten. Nikolas du brauchst eigentlich keine Angst zu haben.

Ich hoffe das ich dir einwenig die Angst nehmen konnte.

Gruß Tobias

p]ierr[e(1}5 1/M2)


@nikolas

hallo ich heiße michael und bei mir verlief das so: als der arzt mich abgetastet hat, habe ich eine errection bekommen worauf er mich aufforderte (alleine) in den toilettenraum zu gehen und dort in eine art messbecher zu ejakulieren(wichsen). da so eine prozedur nun einmal 2 min. dauert kam bei mir folgendes äuserst tragisches ergebnis heraus:es dauerte nicht wie bei tobias 20 sonder 22 min!!!!!!!stell dir das mal vor! kannst mir ruhig eine e amil schicken wenn du noch beratung brauchst....

ACnonywm


Der faked doch, der Pierre!!!

.

JTohanxnes


Re: Angst vor Schuluntersuchung

Hallo Nikolas.Ich bin 13 Jahre alt und musste vor einem Monat zur Untersuchung. Ich fand die Sache ziemlich unangenehm. Als ich in den Raum kam saß da schon der Arzt, der mich gleich fragte ob ich irgendwelche Krankheiten hätte. Als ich geantwortet hatte sagte er zu mir ich sollte mich bis auf die Unterhose ausziehen. Er hörte meine Lungen ab, maß meinen Blutdruck und schaute mir in den Mund. Dann musste ich durch den Raum gehen damit er meine Haltung kontrollieren konnte.Ich musste mich mit dem Rücken zu ihm drehen und er tastete meine Wirbelsäule ab. Dann musste ich mich auf die Liege legen die Beine in die Luft strecken, die Zehen bewegen und andere Übungen machen. Als ich damit Fertig war sollte ich aufstehen und meine Unterhose ausziehen. Er tastete meine Hoden ab und zog meine Vorhaut vor und zurück. Danach musste ich mich nach vorne beugen und er steckte seine Finger in meinen Po. Er sagte das wäre um den Darm zu kontrollieren. Dann durfte ich mich wieder anziehen und gehen.

c,hrisjtiaxn


Re: Angst vor Schuluntersuchung

Hi Nikolas. Ich bin 12 JAhre alt, und war vor ein paar Tagen zur Untersuchung. ICh musste mich in einem Raum bis zur Unterhose ausziehen. Danach musste ich eine Urinprobe abgeben und daraufhin wurde ich gewogen und gemessen. Danach hörte der Arzt Herz und Lunge ab. Daraufhin kontrollierte er meine Körperhaltung. Ich musste mich vor beugen, dabei tastete er meine Wirbelsäule ab. Dann sollte ich die Unterhose ausziehen. Er tastete meine Hoden ab und zog meine Vorhaut hoch. Er tastete danach meine Eichel ab und zog die Vorhaut wieder runter. Ich durfte meine Unterhose wieder anziehen. Einen Finger in den Po gab es zum Glück nicht, ich fand die Untersuchung am Penis und Hoden schon ziemlich unangenehm.

Danach war ich fertig und ich durfte mich anziehen und gehen.

Gruß

iR38x7


Merkt keiner den Betrug?

Angebliche Kinder reden über angebliche Ärzte. Grammatik einwandfrei und orthographisch auch alles o.k. Sexual Assaults in Foren sollte man ebenso bestrafen wie reale Verbrechen, sonst wir aus dem hier geübten schnell etwas sehr reales...

P`ascIal


Und deswegen lügen sie gleich?

Moin

Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich hier zum Einstieg gleich unbeliebt mache, möchte ich zum Kommentar von i387 etwas anmerken:

Nur weil die hier grammatisch O.K schreiben, sind es gleich Lügner oder was? Ich kenne manche sog. "Erwachsenen", die nicht gescheit schreiben können. Wenn die 12-15-jährigen das jetzt hier mal besser machen zeugt das doch eher davon, dass es doch nicht nur Schwachmaten in unserer Deutschen Jugend gibt, sondern noch Leute, die im Deutsch-Unterricht aufgepasst haben.

Beste Grüße

ig38x7


Pädophile haben in einem Forum nichts verloren!

Sophistereien sollen über ihre Veranlagung hinwegtäuschen. Aber für Pdädophile gibt es nur eine geeignete Behandlung: hinter dicke Betonmauern!

h5umaxn


@Nikolas

Ich hab mal ne Frage. Und zwar: Wir so ne Untersuchung eigentlich immer gemacht. Ich bin 15 (9.Klasse). Ich glaub so ne Untersuchung gibs an unserer Schule gar nicht. Kann das sein?

E`vel-xE


Hallo Nikolas

Ich (Ich bin Uwe 16) musst auch ne Schuluntersuchung mitmachen. Ich kann dir ja mal erzählen wie das bei mir war ich musste in einen vorraum wo noch andere warteten bis auf die unterhose ausziehen. Als ich bei der artztin war hat sie dann meine haltung kontrolliert, und hat auch meine Wirbelsäule abgetastet. Als sie das gemacht hat musste ich meine unterhose ausziehen und mich dann vor ihr hin stellen. Sie hat dann meine vorhaut hoch und runter geschoben. Als sie Fertig war muss ich mich nach vorne beugen und dann hat sie mir einen finger in den po geseckt um zu sehen ob da alles ok ist. Danach musst ich noch in einen becher pinkeln. Und das war schon die ganz untersuchung. (Ich bin Uwe 16)

KxarUstexn


?

Hi Leute,

das ist mir aber neu das dort "so viele" Sachen

untersucht werden, wie z. B. auch die Hoden

und "Finger in den Po stecken" - ich bin 25, und

als ich zur Schule gegangen bin dreht sich die

Untersuchung eigentlich hauptsächlich um die

Körperhaltung, Seh- und Hörkraft (und Zähne ??)

Nix mit ganz ausziehen und so - das wäre ja

fast schon eine Art Musterung !

Oder ist das jetzt neu in den Schulen, dass die

Untersuchung so ausgedehnt wurde ?

@ Pierre:

Das mit dem "in den Becher ejakulieren"

halte ich aber für extremen Schwachsinn, sorry...

Wenn hier wirklich Jugendlich mitten in der Puber-

tät solche Fragen stellen und dann solche (fik-

tiven) Antworten bekommen... oh man !

Hört auf so einen Mist zu erzählen und versetzt

Euch bitte mal in die Lage der jungen Leute, danke!

Grüße

Karsten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH