» »

Grauer Milchzahn

K$athl<eenFxFM hat die Diskussion gestartet


Ich habe gestern abend ganz plötzlich bei meiner Tochter (fast 3 Jahre) gesehen das der vordere Milchzahn eine graue Färbung annimmt. Da wo der Zahn aus dem Zahnfleisch kommt, sieht man es am meisten, bis ca. zur Mitte des Zahnes wird es dann heller, aber doch noch grau. Ist der Nerv etwa abgestorben? Am Montag werde ich gleich einen Termin beim Zahnarzt machen, das ist aber noch so lange hin. Kennt das einer? Wird der Zahn dann etwa noch dunkler? Das sieht doch nicht schön aus. Muß sie dann die nächsten Jahre so rumlaufen oder kann man etwas tun?

Sie ist vor ca. 2 Wochen hingefallen, die Lippe war aufgeplatzt und hat ziemlich geblutet. An den Zähnen konnte ich damals nichts feststellen, sie waren auch nicht locker. Und nun plötzlich wird dieser eine Zahn grau. Das beunruhigt mit sehr. Sie hatte immer so tolle weiße Zähnchen und nun das. Gibt es Hilfe? Kann mir jemand mehr dazu sagen?

Danke

Kathleen

Antworten
-:Has6e&-


Hi,

ich kenne das Problem aus zwei Ansichten (Mutter und Zahnarzthelferin).

Mein Sohn ist als Baby auf seinen Schneidezahn gefallen und er ist auch abgestorben. Dabei wird er grau. Das liegt daran, dass die Blutgefäße, die den Nerv versorgen beim Sturz auf den Zahn abreißen und dann zu Blutungen führen. Das an sich ist nicht schlimm und Dein ZA wird sicherlich auch nichts machen. Gemacht werden muß was, wenn der Zahn anfängt eine Fistel zu bilden um den Eiter nach draußen zu transportieren, oder wenn Schmerzen und Schwellung auftauchen.

Bei meinem Sohn war es nun so, dass er mit 5 eine Fistel bekam und der Zahn aufgebort werden mußte. Das hat er mit sich machen lassen (Ich war ganz schon stolz ;-)). Dann wurde plötzlich die Wange dick und er ZA und ich haben entschlossen, nicht weiter daran herumzudoktern und den Zahn zu ziehen. Er wäre ja sowieso bald ausgefallen. Somit konnte er aber 5 Jahre problemlos im Kiefer bleiben!!

Also keine Panik, stell das aber den ZA vor!

Fuabu8la


verfärbter Milchzahn

meine Tochter hat 3 Zähne die so verfärbt sind,

diese Zähne wurden mal durch einen Sturz verletzt,

als sie die Milchzähne verlor und die 2. nach kamen sahen die

so aus, wo bei man am Milchzahn nichts erkennen konnte.

Gruss Fab

-@Haspe-


Wie jetzt?

Die bleibenden Zähne sind verfärbt? Warst Du damit beim ZA ???

F+ajbuWlxa


verfärbte Zähne

ja bei die bleiben so !!!

Wir waren auch beim Zaharzt, man könnte das schon

machen lassen ist aber sehr teuer,

da wir aber im April nach Ungarn fahren, lassen wir es dort machen, ich weiss nicht genau wie das gemacht wird, aber das seh ich ja. Kann sein das der Zah mit Pozelan überzogen wird. Muss mich noch genauer informieren.

Gruss Fab

-RHasex-


Wenn die neuen Zähne auch "grau" sind, könnte es sein, dass sie auch durch den Schlag abgestorben sind. Ist die Vitalität mal überprüft worden? Wenn die Zähne tot sind, müssen sie wurzelbehandelt werden, ansonsten werden sie sich entzünden und müssen im Schlimmstfall gezogen werden :-o!

Der ZA sollte die Zähne mal röntgen und die Vitalität überprüfen!! Kronen werden im Kinderalter eigentlich noch nicht gemacht :-/

Ihr solltest Euch sehr gut informieren, denn Kronen halten nicht ewig, sondern müssen alle 10-15 Jahre erneuert werden.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH