» »

Ads- wie wird das festgestellt?

mgie{llyxn


[[http://www.hputest.nl/dADHD.htm]]

kann man sich vielleicht auch mal anschauen

SNmil-ey69


Hallo miellyn,

Ich war eben auf der Seite, wusste aber ehrlich gesagt nicht wirklich worum es da ging ??? Mein Sohn ist nicht Hyperaktiv (Gott sei dank!) Er hat ADS aber ohne Hyperaktivität. Was ist denn ADHD?

Um was geht es denn auf dieser Seite?

LG Smiley69

phünktRcxhen


@ smiley

Ich denke, dass die Auswirkungen schief gestellter Wirbel enorm sind. Daher war es für uns und alle Ärzte die wir aufgesucht haben, auch sehr schwer festzustellen.

Leider ist man ja immer erst hinterher schlauer und daher fügt sich da ein Puzzle zusammen.

Mein Kind hatte vielleicht schon als Ungeborener mit der oberen HWS Probleme dann Kaiserschnitt wegen " XXL Baby" mit dem Kopf auf der Schulter. Uns hat man leider nie jemand etwas gesagt von wegen Schiefstand oder Asymetrie obwohl wir in einem der Krankenhäuser waren, die mit Kinderklinik in unserer Landeshauptstadt stehen. Na ja scheint ein schwer zu greifende Thema zu sein.

Wenn ich heute sehe, wie unbeschwert ( aber nicht unrealistisch)und ohne neurologische Medikamente mein Kind durchs Leben geht nachdem der Osteopath (oder bestimmt hätte der KISS-Spezialist genauso gehandelt, aber der Ost. war unser 1.Termin ) den Wirbelschiefstand gerichtet und die Blockade zum Ohr hin beseitigt hat - kaum zu glauben dass das ein Kind ist.

Die Schwindelattacken und der Tinnitus, die Kopfschmerzen ( 24 Std. am Tag), die Nackenüberempfindlichkeit die Lese-Rechtschreib-Schwäche die Konzentrationsschwäche und das große Gefühl des Versagens ist alles Schnee von gestern.

Gott sei dank , kann man da nur sagen.

Ich würde auf jeden Fall prüfen lassen, ob die Wirbel richig stehen ( Zwillingsbruder ? Enge ?)

es ist doch nichts Negatives, es ist bis auf die evtl. Heilung nebenwirkungsfrei und wenn das Gute dann 100 Euro kostet.....

mail gern per PN, wenn du mehr wissen möchtest Machts gut !! :)^ P.

B'eatCxh


Hallo Mielly

Super page, danke. Dekt einen teil der möglichen Ursachen von ADS ab

Beat

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH