» »

Kopf, Hand, Fuß Krankheit?

aNnnik(a22x999 hat die Diskussion gestartet


Hallo Ihr,

was für ein komischer Name für eine Krankheit, aber wer kennt sich da aus. Bei uns geht in den Kindergärten diese ""neue Kinderkrankheit"" um

Weiß jemand was davon ???

Ich hatte sie noch nie gehört.

Sie wäre laut Arzt nicht schlimm, aber es sieht schlimm aus.

Annika

Antworten
Heypehrion


hi

die hand-fuß-mund-krankheit ist eine viruserkrankung welche zu bläschenbildung und geschwürbildung führt.

die inkubationszeit liegt bei 4-8 tagen wobei meistens kinder unter 10 j. betroffen sind.

der name der erkrankung ergibt sich daraus das die bläßchen und geschwüre überwiegend an den händen, füßen und am mund zu finden sind.

die erkrankung heilt nach ca. einer woche wieder aus und ist nicht unbedingt therapiebedürftig ;-)

gruss

k=ru]meal04


Mein Sohn hatte dies mit ca. 1 Jahr

Mein Sohn hatte diesen "Mund-Hand-Fuß-Infekt" mit ca. 1 Jahr.

Diese Krankheit gibt es schon sehr lange, ist also keine "neue" Kinderkrankheit. Mein KiA meinte damals es ist eine Art "Herpes".

Mein Sohn bekam Bläschen an den Fingern und zwischen den Zehen und im Mund. Und wie oben schon geschrieben wurde, nach 1 Woche war der Spuk vorbei.

Das einzig wirklich schlimme an diesem Infekt ist, wenn sie die Bläschen im Mund haben, denn mein Sohn hat in dieser Zeit kaum gegessen und nicht getrunken (noch schlimmer!). Weil die Bläschen im Mund so weh getan haben.

Therapiert wurde er nicht, es ging wie gesagt 1 Woche und dann war er wieder der Alte.

Die Übertragung geht übrigens sehr rasch, durch Tröpfcheninfektion. Gerade im Kindergarten weil die Kinder doch das eine oder andere mal mal was in den Mund nehmen oder die Hände ablecken oder so.....

Lg

M|arPyPoxole


unsere maus (1,5 jahre) hat auch gerde diesen virus :°( kann man wohl wirklich nicht viel machen, außer :)D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH