» »

Frage zu eigenartigem Mundgeruch bei 7jährigem

H yp%erixon


huhu regina

:-)

als ich heute willenlos in der nachmittagsspause kaffä trank und mich mit schokolade vollstopfte fiel mir dieser artikel in die hände:

noch immer glauben die meisten betroffenen das die hauptursache für mundgeruch im bereich des magen-darm-traktes oder des stoffwechsels zu finden sei.

tatsächlich geht mundgeruch in etwa 90% der fälle von der mundhöhle aus- und dabei wiederum am häufigsten von der oberfläche der zunge!!!!!

etwa zwei drittel der bakterien im mundraum sind auf ihrem rücken angesiedelt.

der belag besteht aus speichelresten, nahrungsresten, mund-schleimhautzellen, mikroorganismen.

je höher der belag dsto intensiver der mundgeruch. in den tiefen furchen der zunge schaffen die ablagerungen ein besonders bakterienfreundliches milieu.

bei neun von zehn personen tritt mundg. am morgen auf!

der sog. morgenmund wird hervorgerufen durch die verminderte aktivität der zunge und wangen während des schlafens in kombination mit einer reduzierten speichelbildung in der nacht.

vieleicht hilft euch das ja weiter :)D

Rsegi>na-9x12


Guten Morgen Hyperion

Jetzt sitze ich hier mit :)D vor meinem PC.

Und sehe den Artikel von dir. Hm, das könnte vielleicht sogar angehen. Am Morgen haben ja fast alle Menschen etwas Mundgeruch aufgrund der oben beschriebenen Vorgänge. :-/

Aber ansonsten hat das außer morgens keiner bei uns so stark wie mein Jüngster. Da könnte man den KA ja mal fragen oder den Zahnarzt, ob es dafür eine bestimmte Hygiene gibt. Zunge mit der Zahnbürste abputzen z.B.

Danke dir für deine Mühe sehr. *:)

kXamikaxze19x12


Hallo Regina-912

*:)

Es gibt zum "Zunge putzen", spezialle Bürsten. Bekommt man in Drogerien. :-D

Rfegi9n4a-9x12


Kamikatze...

Danke sehr. *:)

HwypZerixon


jo

da gibs extra so zungenschaber für 8-)

RUegwin a-91x2


Ich habe mir gerade mal sein Zünglein angesehen und festgestellt, dass sie belegt ist. Das war aber vorher nicht so und deshalb glaube ich, dass das jetzt davon kommt, dass er krank ist. Aber ich habe ihm schon erklärt, dass ich ihm so einen Zungenschaber besorge und er demnächst nicht nur noch Zähne putzen muss. ;-)

M+eD!aPhxi


Hallo Regina.

Am Datum sehe ich, dass der Artikel über den Mundgeruch ihres Sohnes schon lange her ist, aber es betrifft mich zur Zeit akut. Meine 7 jährige Tochter hat einen sehr extremen Mundgeruch, der ziemlich chemisch und ekelhaft riecht. Laut Zahnarzt ist alles ok, der Blutzuckertest ist auch in Ordnung und ich bin mit meinem Latein am Ende. Wir haben die Trinkmenge verdoppelt, also kann es daran auch nicht liegen. Laut Internet gibt es eine Stoffwechselerkrankung, die das auslösen kann. Aber mein Kinderarzt macht mir einfach zu wenig und meine Tochter schämt sich regelrecht dafür, dass sie so riecht. Anderen fällt es mittlerweile auch sehr auf. Was hat es damals bei Ihnen ergeben? Vielleicht können sie mir helfen.

Es grüßt sie Melanie

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH