» »

Kindliche Selbstbefriedigung, oder nicht?

LQuni)es6a


Diese Broschüren gibt es nich mehr, ich habe von denen gerade iene Mail bekommen, sie arbeiten an einer neuen, sie wurde vom Markt genommen, Erscheinungstermin steht nochncith fest, wird aber auf deren HP bekannt gegebn wenns fertig ist

F~einATeil


Jetzt mal ganz ehrlich.....

Deine Tochter ist 14 Monate alt

Kinder sind sehr "lustbetont"...und nicht nur was irgendwelche Selbststimulation angeht!

Ich finde das Verhalten deiner Tochter völlig normal!! Sie verschafft sich halt selbst positive Reize, und setzt sich mich ihrem Körer und ihrer Umwelt auseinander! Und das ist m. E. eine wichtige Komponente in der kognitiven Entwicklung!

Strafend oder mahnen zu reagieren finde ich nicht angebracht, es vermittelt dem Kind "Du tust etwas böses!" und das tut es ja im eigentlichen Sinne nicht!!

Mein Sohn ist 5...und tut am Abend nichts lieber als auf dem Sofa zu sitzen und sich mit seinem Genital auseinander zu setzen(knautschen, drücken, ziehen drehen etc.)...ja bitte schön...das einzige was ich ihm zu dem Thema vermittelt habe ist dass ich es nicht gut finde wenn er das in der Öffentlichkeit macht und/oder wenn jemand zusehen könnte...und ich es besser finde wenn er in sein Zimmer geht .

Aber mit 14 M. ist deine Tochter noch etwas zu jung für solche Erklärungen!

Kann es vielleicht sein dass IHR persönlich einfach nur ein Problem habt, mit der "Lust" der kleinen??

Auch kann ich mir nicht vorstellen dass es etwas mit KISS zu tun hat...

Hab hier selber 2(ehemalige) KISS-Kinder (die Mädels)...und über solche VA in dem Zusammenhang gelesen....

LG

Und wenn ich jemendem damit zu nahe getreten bin etschuldige ich mich schon einmal im Vorfeld

N]alax85


Hallo,

ich hab das auch schon früh begonne, soweit ich mich erinnern kann schon mit 4 Jahren oder früher.

Ich hab mich hingekniet, die beine aber auseinander und hatte eine hand dazwischen. Und dann eben vor und zurück die Hüften bewegt. Habs meist heimlich gemacht, meine Eltern waren nicht so erfreut, aber wirklich geschimpft wurde ich auch nicht. Meine Schwester hats nie verstanden aber ich wurde auch nie gefragt warum wieso. War einfach so.

Und jetzt bin ich erwachsen und habs immernoch gern - natürlich viel lieber wenns die Hand meines Freundes ist ;-D

Macht euch keine Sorgen und gebt ihr nicht das Gefühl dass es was verbotenes ist. Sobald sie älter ist könnt ihr ihr ja sagen dass sie im Zimmer mehr Ruhe hätte ;-)

CVhan=talx_01


Hallo!

Meine Tochter ist mittlerweile 5 Jahre alt und macht das auch.

Sie legt sich immer auf die Armlehne vom Sofa und "zappelt" darauf herum.

Sie ist dann immer total rot und durchgeschwitzet.

Es ist aber normal!

Sie macht es meistens, wenn sie lange weile hat und keine andere Beschäftigung hat!

Wir versuchen sie dann irgendwie abzulenken.

Eine zeit lang war es so schlimm, da wollte sie es auch machen als besuch da war; da haben wir sie schnell wieder beschäftigt und gut war es.

Sie hat damit auch schon früh angefangen; zum Anfang haben wir das gar nicht so für ernst/voll genommen.

Jedenfalls glaube ich nicht, dass man deshalb mit seinem Kind zum Therapeuten muß!

Chantal_01

C,han(ta4l_0x1


Achso; wir haben auch einen 3 jährigen Sohn; er spielt sich dafür immer mit der Hand an seinem besten Stück rum ;-). Unsere Tochter hingegen fäßt sich nicht an; sondern "benutzt" die Armlehne vom Sofa.

Ich denke das sind normale kindliche Entwicklungen; die wir sicher auch gemacht haben.

Chantal_01

Cclelenxi


Diese Broschüren gibt es nich mehr, ich habe von denen gerade iene Mail bekommen, sie arbeiten an einer neuen, sie wurde vom Markt genommen, Erscheinungstermin steht nochncith fest, wird aber auf deren HP bekannt gegebn wenns fertig ist

Oh, dies wusste ich gar nicht. Aber die Untersuchung zu den Broschüren klingt vielversprechend (kann man sich ja downloaden:

[[http://www.bzga.de/?uid=ee4f04ba1395ceeb3569e16d521bc4e5&id=medien&sid=-1]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH