» »

Schwimmwarzen bei unserem 3-jährigen Sohn

b-iker#-guKenni hat die Diskussion gestartet


Mein 3-jähriger Sohn, Jean-Philipp, hat seit etwa 3 Wochen Schwimmwarzen, die erstmalig auftraten, nachdem meine Frau einem 3-jährigen Mädchen die Pampers wechselte. Dieses Mädchen hatte, so stellte sich erst später bei Auftreten der Schwimmwarzen bei unserem Sohn heraus, eben diese Schwimmwarzen, die dann nach dem Pamperswechseln durch meine Frau an unserem Sohn übertragen worden sein müssen.

Wie können wir diese Schwimmwarzen dauerhaft behandeln und entfernen, ohne unserem Sohn eine unangenehme Behandlung, z.B. durch Schneiden, bei einem Hautarzt zu ersparen ?

Danke schon mal im Voraus für Eure Tipps !

Euer

biker-guenni

Antworten
-wHasSe-


Was sind "Schwimmwarzen"?

Ist das ein umgangssprachlicher Ausdruck? Habe ich noch nie gehört :-/ Meinst Du Dellwarzen? Die haben wir mit Thuja extern Tinktur wegbekommen (dazu gibt es hier auch viele andere Threads).

s%ig4gim


teebaumöl

wir haben warzen mit teebaumöl beseitigt!!! alles andere (auch thuja) hat nix gebracht!! morgens und abends betupfen (teebaumöl gibt es im drogeriemarkt oder apotheke)...schwimmwarzen - diesen ausdruck kenne ich allerdings auch nicht! wie viele sind es denn und wo?

c*l(akudi3}6


Ich kenne "Schwimmwarzen";-D Bei meinem Sohn habe ich sie mit Tuja extern wegbekommen, außerdem hat er noch Tuja Tropfen zum Einnehmen gekriegt, bis heute hat er keine Neuen. Vorher hat ein Hautarzt welche entfernt,sie kamen doppelt und dreifach wieder.

s>iggxim


schwimmwarzen!

was ist denn der medizinische fachbegriff für schwimmwarzen?

Nkelxa


Ich habe mal ein bischen gegoogelt *:)

Der Fachausdruck heißt Molluscum contagiosum. Schwimmwarzen sind besser bekannt unter dem Namen Dellwarzen.

LG

sai0ggixm


dellwarzen

ok, dellwarzen hat nämlich meine tochter jetzt und darunter immer heftige ekzeme.

das ist mir also ein begriff. wieso heißen diese teile denn auch schwimmwarzen? diese warzen kann man ja auch so bekommen - ohne ansteckung, oder? ist ja eine art virus. ???

danke für die antworten!:)^

eQin qengel


@:) Hallo meine tochter ist 5 jahre und hat auch ganz viele von diesen dellwarzen und ich weiß langsam nicht mehr weiter ich war schon so oft beim hautarzt und habe eine lotio alba bekommen aber das hilft überhaupt nichts im gegen teil es werden immer mehr. Bitte helft mir ich weiß nicht was ich noch machen soll es werden immer mehr. Danke im vorraus. @:)

-|Hawsex-


Versuch es mal mit Thuja extern ;-) Ansonsten geh mal über die "Suche" in einen der diversen "Dellwarzen"-Threads.

Pgekttra64


Hatte mein Sohn auch

Mein Sohn 7 Jahre hatte auch diese Warzen.

Wir haben alles ausprobiert waren bei verschiedenen Hautärzten,aber nichts hat geholfen.

Nun hat er seit kurzer Zeit Schwimmunterricht und diese Dinger sind weg.

Ich denke mal das es vom Chlorwasser weggegangen ist,eine andere Erklärung habe ich nicht.

-{Hdasex-


Die gehen auch teilweise von alleine weg (war bei meiner Tochter so)

nzini1x810


Schwimmwarzen, was nun ???

Unsere Tochter (2,5 Jahre) hat sehr viele Schwimmwarzen (im Windelbereich).

Der Kinderarzt sagt nichts machen -verschwindet nach einem halben Jahr. Vorsorglich aber lieber zum Hautarzt.

Hautarzt sagt auf jeden Fall entfernen, denn sie sind sehr ansteckend. Wir haben nun leider nur einen Teil der Warzen entfernen lassen, denn mehr hätte meine Tochter unter den Schmerzen nicht ertragen....was mache ich nun mit dem Rest.

Kinderarzt sagt das es ansteckend ist, aber wir können ruhig Schwimmen gehen.

Hautarzt sagt ansteckend, sie dürfte auf keinen Fall mit ihrem Bruder in die Badewanne. Wer kann mir helfen, bzw. hat einen guten TIPP ??? Daaanke!!!

-sHasex-


Die braucht man nicht wegmachen! Sie gehen meistens von ganz alleine weg. Wenn da keine Probleme auftauchen, würde ich abwarten. Bei meiner Tochter und meinem Sohn waren sie nach einem Jahr weg. Ansonsten beherzige mal die Tipps, die Du unter "Dellwarzen" hier über die Suche findest.

b-iker:-gu;enni


Re: Schwimmwarzen/Dellwarzen

Hallo Leute, ich danke euch für alle Beiträge !!!*:)

Ich bin euren Ratschlägen gefolgt und was soll ich euch sagen ?

Die Schwimmwarzen sind weg !!!! ;-D

Nochmaks Danke an alle !!!!

biker-guenni

J=oysdannxa


Dellwarzen/Schwimmwarzen

Meine Tochter 5 Jahre hatte am Kinn einen Pickel, so schien es mir, nach meinem ausquetsch Versuch hatte sie ein paar Tage später am Hals und am Oberkörper noch mehr von diesen Dingern die mir aber eher als Warzen aussahen, was der Kinderarzt dann leider auch bestätigte. Das sind Dellwarzen die entfernt werden müssen .....ich bin jetzt auf der Such nach Tipps wie ich meiner Tochter diese schreckliche Entfernungsmethode ersparen kann, denn sie hat leider auch sehr sehr viele von diesen Dellwarzen und täglich kommen mehr dazu, gestern habe ich 30 Stück gezählt. Der Arzt hat allerdings nicht erwähnt das sie ansteckend sind das habe ich hier gelesen und war erschrocken kann sich ihre Zwillingsschwester so anstecken? Bitte helft mir ich habe so viele Fragen nur leider keine Antworten.....ich bin für jeden Tipp dankbar!!!!!!!!

Vielen Dank

Joysanna

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH