» »

Mädchen halten?

r2üwxa hat die Diskussion gestartet


Eine Frage an alle Mama's und Papa's von kleinen Töchtern...

Wenn Eure Tochter unterwegs mal pinkeln muß,und kein Klo in der Nähe ist,wie haltet Ihr sie dann,so daß die Unterhose und sonstige Kleidung der kleinen Dame,aber auch Eure Schuhe trocken bleiben?

Die Frage klingt jetzt vielleicht ein bißchen komisch...Aber ich habe keine eigenen Kinder,dafür aber ein Patenkind,die immer gern mit mir auf dem Traktor mitfahrt...Immer wenn Sie dann unterwegs sagt: Ich muß mal...krieg ich immer halb die Krise,weil meißtens meine Schuhe nass werden...

Und noch was:

Ist es eigentlich normal,daß sie es mit fast 6 immer noch nicht alleine "in Wald und Flur" kann? Ihre Mutter regt sich darüber ziemlich auf,und sagt: Ihre große Schwester konnte es schon mit 4...

Vielen Dank für Eure Antworten!

Antworten
Goras-xHalxm


Also ich hab mich als kleines Kind immer in die Hocke gesetzt, Hosen halt runter bis zu den Knien... :-

kanns schlecht erklären, aber vollgemacht hab ich mich so nie. :- :-)

Dgas Extwas


Hallo,

ist oft ein Problem, mein Sohn konnte es bis er 8 war nicht, ich musste ihn bis dahin auch halten. Mittlerweile hockt er selbst, weil er wegen seiner Phimose noch nicht im stehen pinkeln kann.

Wenn du die Kleine abhältst, ziehst du ihr die Hose am besten nur auf Oberschenkelhöhe, max bis zu den Kniekehlen herunter (nicht weiter!). Dann fasst du unter die Kniekehlen und "setzt" sie hin, so dass die Oberschenkel leicht schräg nach oben stehen, der Po also die tiefste Stelle bildet. Nicht zu steil halten, sonst geht der Strahl nicht Richtung Boden, sondern läuft an ihr unten entlang nach hinten zu dir hin (was sowohl für dich als auch für sie nicht sonderlich angenehm ist).

Was bei der ganzen Angelegenheit nützlich ist, ist wenn du deine Füße etwas auseinanderstellst, so dass sie quasi in die Mitte pullert. Auch wenn's dann doch noch nach hinten gehen sollte, geht es nicht über deine Füße.

Ebenfalls nützlich: Halte sie möglichst tief, also nicht 'nen halben oder ganzen Meter über'n Boden, sondern möglichst tief, dass sie ganz knapp über dem Boden sitzt, dann spritzt es nicht so stark und es wird nichts nass.

Dass kleine Mädchen noch nicht alleine pullern können ist nichts absonderliches und nichts, worüber man sich aufregen muss. Es gibt Mädchen, die können es mit 8/9 Jahren noch nicht unfallfrei. Das gibt's halt. Dafür ist man doch auch Eltern, dass man da helfend eingreift.

Wie gesagt, bei meinem Sohn musste ich das bis er 8 war. Und bei Jungs ist das Abhalten noch einen tick komplizierter ;-)

Also, ich hoffe ich konnte das ausreichend gut beschreiben. Ist komplizierter zu erklären als durchzuführen.

Lieben Gruß

Meia19l7x3


Hallo rüwa,

erstmal keine Panik. Die Hosen runter bis zu den Knien, dann lässt du das Mädel hinhocken und hälst die Hosen ein bisschen hoch. So dürfte nichts nass werden. Am besten du stellst dich zum halten neben das Mädel... so bleiben auch deine Schuhe trocken.

Viel Erfolg!

Mia

DIaqs Etxwas


Am besten du stellst dich zum halten neben das Mädel...

Wie soll das denn bitte funktionieren ??? *grübel*

Wenn ich seitlich neben dem Kind stehe, kann ich es doch wohl kaum noch abhalten... häh??

lreenF6


also meine Töchter sind 6 und 8 und habe haben alleine auch noch Probleme sich nicht voll zu piseln!

Weil ich sie aber aufgrund von Rückenbeschwerden nicht halten kann, handhabe ich es so:

sie hocken sich hin und ich stehe relativ aufrecht hinter ihnen und habe meine Hände unter ihren Achseln, so muß ich mich nicht so bücken und sie müssen ihr Gewicht nicht alleine halten und können sich darauf konzentrieren wo das Pipi hingeht. Meine Füße platziere ich jeweils an der Außenseite von ihren Füßen. Da passiert dann nichts mehr!:-)

M3ia-1973


an das Etwas,

ich meine dazu zum halten der Klamotten, denn hocken können sich Kinder meistens alleine, man muss nur aufpassen, dass sie nicht ihre Kleidung nass machen.

Mia

pDevoxy


An rüwa

Früher musste meine kleine Nichte (6 Jahre) des Öfteren beim Spaziergang "aus der Hose". Sie hat sich aber nie hinhocken können ohne das was nicht nass wurde. Also hat sie nach Hilfe gefragt.

Sie hat sich die Hose herunter gezogen, ich habe sie vor mich in gleiche Blickrichtung gehalten, ihr Rücken an meine Brust. Meine Hände in ihren Kniekehlen, Scheide nach unten und mit Blick darauf, wohin der Strahl geht. Korrigieren nicht vergessen!

Ging immer super!

Abgeputzt hat sie oder ich nie.

Dhas EKt7was


Genau, das ist nie "normale" Abhalteposition.

Ich verstehe gar nicht wo da das Problem liegt, bei Mädchen ist das noch einfach - bei Jungs ist das teilweise schon wesentlich kniffliger, aber selbst das geht eigentlich problemlos (hatte lange genug das "Vergnügen")

D7as Eftwaxs


nicht "nie"

sollte natürlich "die" heißen

kjathrin?1983


Übung macht den meister!

Hallo,

das problem kenn ich! meine kleine ist 2 1/2 jahre und wir sind auch noch fleißig am üben. im moment besonders, weil sie wirklich ständig muss es aber immer nur ein paar tropfen kommen. aber sie ist halt noch nicht in der lage aufzuhalten. aber gut.

wie alt ist denn dein patenkind? mir schrieb man, dass man die hose nur bis zu den kniekehlen und nicht bis ganz unten runter lassen sollte. dann nimmt man die kleine so hoch, dass sie in der luft sitzt und die beine sollen in einem 45° winkel nach oben zeigen. dafür habe ich allerdings meistens keine zeit auch noch den winkel zu bestimmen. weil ich immer sehr schnell sein muss, wenn sie sagt das sie mal pippi muss.

ach ja noch ein tipp. stell du dich auch leicht breitbeinig hin, sodass sie, wenn sie nicht richtig nach vorne pillert zwischen deine füße und nicht auf deine schuhe macht.

okay, übung macht den meister!;-D ich weiß es hört sich einfacher an als es ist aber irgendwann weren wir es wohl hinkriegen. :)^

LG Kathrin

BNeat Ch


Hallo

Mache es so:

Unterhosen bis zu den Scuhen runter. Mädchen vor mir weit gespreitzte aber gestreckte Hocke, dh beine möglichst weit davon gestreckt. Ich stehe hinter ihr und halte sie am Rücken, so dass sie nicht nach hinetn umfallen kann. Dies würde sie ja sonst, da sie wegen den gestreckten beinen keinen Halt hat.

Gruss

beat

Dgas zE_twas


Hose u. Unterhose bis zu den Socken runter ist aber gerade bei etwas kühlerer oder windiger Witterung keine gute Idee.

Ich hab meinem Bub die Hose immer nur bis gerade unterhalb des Po's auf ca. halbe Oberschenkelhöhe (höchstens!) heruntergezogen und ihn dann hochgehoben.

Das mit der gestreckten Hocke (im Prinzip "schwebendes Sitzen" mit ausgestreckten Beinen) kann man zwar machen, ist aber für den der das Kind festhält (bzw. für dessen Kreuz) ganz schön anstrengend.

Ich weiß echt nicht, was am klassischen Abhalten so schwer sein soll. Wenn das sogar bei Jungs einwandfrei funktioniert...

SEchlumGmi26


Ich möcht als Frau gerne mal wissen wie man in der von dir so angepriesenen Haltung vernünftig pinkeln soll und dann auch noch so, dass man damit haargenau in ein Sitz-WC reintrifft ohne alles rund herum vollzusauen!

Das möcht ich sehen!

D/as cEtqwaxs


Nicht umsonst sind so manche Frauenklo's verpinkelter als Herrenklo's.

Mein Kind kommt mit keinem von beiden in Berührung - jedenfalls nicht in auf öffentlichen Einrichtungen...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH