» »

Mit 14 noch zum Kinderarzt?

m6iss.sixtyX600 hat die Diskussion gestartet


hallo ihr! ich heiße katharina (kathi), bin 14 jahre alt und bin grade neu angemeldet

erm.. eine frage, die mir schon länger auf der seele brennt

meine mutter wählte für mich und meine geschwister einen super kinderfacharzt aus.. seit ich am leben bin gehe ich dorthin und er half uns immer, machte etliche hausbesuche etc. ich finde den hausarzt so nett und er ist mir schon sehr vertraut.. deshalb möchte ich gar nicht gern zu anderen ärzten gehn, bei fieber zu praktischen ärzten zum beispiel...

meine frage ist :

bin ich mit 14 eigentlich zu alt um zum "KINDERFACHARZT" zu gehen?? immer wenn ich dort im warteraum sitze kommt eine horde kleinkinder heraus und der arzt bittet mich hinein.. mir ist das sehr peinlich...

was denkt ihr?? bin ich zu alt ?

aber irgdnwie kommts mir richtig lächerlich vor, wenn ich so an dem arzt hänge aba ich war schon seit ich lebe immer bei dem...

und ich möchte irgndwie nicht plötzlich zu alt sein.. ich möchte (in dieser beziehung zumindest..) noch weiterhin ein kind bleibn.. außerdem hatte ich shcon mal eine mehr oder minder schwere krankheit, bei der ich 100 pro. im krankenhaus gelandet wäre wenn ich nicht so gut 'betreut' worden wäre damals.. es fällt mir richtig schwer.. vor allem das klingt vielleicht blöd aber mit diesem arzt verbinde ich viele erinnerungen aus meiner kindheit von früher..

aba es kann auch sien, dassdas gerade so eine vorübergehende sentimentale phase von mir ist..

aba bitte antwortet mir trotzdem...

naja.. ich hab mir vorgenommen dass ich später mit meinen kindern zum gleichen arzt gehe, allerdings besteht die möglichkeit dass er bis dahin shcon in pension gegangen ist *gg* nein ernsthaft..

ich habe schon öfters gmerkt an mir, dass ich mit altem schlecht abschließen kann..

irgendwann geht es dann, aber zuerst habe ich immer eine zeitlang einen kummer um alle dinge, die geschehen sind und die ich nicht 'beibehalten' kann..

naja das klingt jetzt für euch sicher total schwachsinnig was ich da schreibe..

naja.. bitte helft mir und beantwortet mir die frage und sagt mir eure meinung!

ich bin in letzter zeit ziemlich aufgewühlt über das.. noch nie hab ich mir gedanken gemacht zu welcem arzt ich gehe oder ob es denn wirklich unpassend und pinlich ist weiterhin den KINDERARZT zu besuchen..

aber ich warte mal ab was ihr mir sagen könnt..!!

Lg kathi (14)

Antworten
Ecscxada


du kannst selbstverständlicherweise zu einem normalen allgemeinmediziner gehen, das ist garkein problem. verstehe gut dass du dir beim kinderarzt doof vorkommst, du bist ja schliesslich keines mehr!

also meld dich bei einem allgemeinarzt an und jut is! das kann man alles ruckzuck ändern!

:)^

l^ila-aluna


@ misssixty600

am besten du fragst ihn bei deinem nächsten besuch mal, bie wieviel jahren er seine patienten denn behält. ich denk aber, qwenn du dich nimmer wohl fühlst dort, wirst du dir einen neuen suchen. bis das eintritt würde ich weiterhin zum KIA gehen...

lg

M,ark:usx65


Hallo Kathi!

Na, hat doch geklappt mit dem eigenen Beitrag. :)^

Damit die anderen wissen, dass Du schon geschrieben hast:

[[http://www.med1.de/Forum/Kindermedizin/194673/]]

Also, wenn Du Dich bei diesem Kinderarzt wohl und ernst genommen fühlst, dann bleib bei ihm, solange Du magst und er Dich behandelt. Wenn es Dir dann doch mal zu "komisch" oder peinlich wird, lass Dir von ihm einen guten Rat geben, zu welchem Arzt Du gehen könntest. Dein Kinderarzt kennt Dich am besten und wird Dir sicher einen guten Arzt empfehlen, mit dem Du dann vielleicht genauso zufrieden bist wie jetzt.

Noch mal zu Deinem vorigen Beitrag:

Zum Frauenarzt MUSST Du NICHT mit 14 oder 15, es sei denn, Du willst Dir die Pille verschreiben lassen oder Du hast irgendwelche Probleme. Aber dazu kann Dir eine Frau sicher eher was Sinnvolles sagen.

Wieso "hektisch"? Da wird’s bei Euch wenigstens nie langweilig!

Viele Grüße und einen schönen 4. Advent!

Markus *:)

L,exberffleckxi


Hallo Kathi,

Kinderärzte sind normalerweise Kinder- und Jugendärzte, und somit ist es völlig normal, wenn man auch im Jugendalter dort hingeht. Es machen halt nur nicht so viele. Meine Mutter ist mit mir als Kind und Jugendlicher bis kurz vor meinem 18.Geb. zu unserem Kinderarzt gegangen. Mir hat es zwar auch nicht so gefallen, einer der wenigen älteren gewesen zu sein, aber wenn Du Vertrauen zu Deinem Arzt hast, dann sollte Dich das nicht so kümmern. Sprich mit ihm auch darüber, was Untersuchungen bei anderen Fachärzten unjd evt. später bei einem anderen Hausarzt angeht.

Alles Gute!

B?ondn-Girxl


hey kathi!

Also ich hab mal gehört, dass man in der Medizin bis 16 Jahre ein Kind ist, sprich solange kanst du auch zum kinderarzt gehen!

Ich war schon immer bei einem Kinder - UND Allgemienfacharzt(also er ist beides) , von daher hatte ich gar keine Probleme mit wechseln meines Arztes!

Alles Gute

Michi

Hxase1-011


@kathi

Wie Leberflecki schon schrieb: Kinderärzte sind auch Jugendärzte, wo du in der Regel bis 16 noch hingehen kannst. Und wenn du dich dort so wohl fühlst (also beim Arzt, nicht im Wartezimmer) dann geh auch weiter hin. Zu diesem Arzt hast du ja schließlich Vertrauen und ich denke mal, dass der dich dann schon irgendwann darauf aufmerksam macht, dass du vielleicht bei einem Allgemeinmediziner besser aufgehoben wärst. Umgekehrt finde ich schlimmer. Ich kenne viele Eltern, die mit ihren noch relativ kleinen Kindern zu Allgemeinmedizinern gehen. Und Kinder sind halt keine kleinen Erwachsenen. Zumindest nicht in der Medizin. ;-D

m<isosIs&ixty6x00


hallo

also erstmal danke für eure tips =)

@leberflecki

echt du bist auch solange hingegangen? also ist das nicht was total außergewöhnliches oder so?? ich dachte dass man "NORMALERWEISE" sa nur bis 10-11 jahren hingeht.. aber ich finde es echt gut und mich beruhigt es auch, wenn du da ganz normal drüber sprichst und das nichts völlig außergewöhnliches ist *gg*

ja da hast du recht.. also ich denke vertrauen habe ich wirklich zu dem arzt.. ..vor kurzem bin ich zu einem praktischen arzt gegenagen, weil es am wochenende war und ich bin da oftmal sekeptisch, wiel dieser arztmir eben antibiotika vershcrieben hatte (ich hatte eine kehlkopfentzündung) und noch ein anderes medikament gegen die starken schmerzen und ich muss sagen das half gar nicht und ich vertraue in dieser ihinsicht wirklich auf meinen kinderarzt, der wirklich jede mittelohr entzündung und jede krankheit nach ein paar tagen schmerzfreimachte ... v.a. früher als ich noch kleiner war war es für ei kind natürlich schrecklich und er behandelte uns immer sehr gut..

naja lange rede kurzer sinn.. ich denke jetzt shcon dass ich bei dem bleiben werde...

und

@ michi (bond girl)

danke für deine antwort..

ach wirklich, man ist medizinisch bis 16 jahre ein kind ???

wow das hab ich gar nicht gewusst...

trotz der peinlichen situation im warteraum , sollte ich glaub ich echt noch zum KiA gehen.. ich dacht echt mit 10-11 jahren muss man dann zum allgemeinen arzt gehen..

ber danke für eure 'hilfe' .. ihr habt meinen kummer gestillt *gggg*

und danke!! @ markus!!!!

dir auch einen shcönen advent noch und thnx für den link oben!!!!

wegen dem frauenarzt.. ich weiß nicht aber ich dneke ich werde dort zum ersten mal hingehen wenn ich schwanger bin oder so *gg* ich hab echt angst davor.. naja.. das is ein anderes kapitel *g*

vielen dank für deine antwort!!

GLG an euch alle und im voraus shcon shcöne wiehnachten! werd eh noch mal rienschaun und lesen falls noch ein paar interessante einträge kommen!!!

Lg kathi

EMs2caxda


ich weiß nicht aber ich dneke ich werde dort zum ersten mal hingehen wenn ich schwanger bin oder so

ist das n schlechter witz ???

mYi`sssi#xty60x0


nein das is kein schlechter witz wieso?

m#isssi,xtyX600


du meinst wahrscheinlich dass ich das so gemeint hätte dass wenn ich durch einen 'unfall' schwanger werde ich dort dann hingehe und nicht um die pille zu bekommen... so war das nicht gemeint, das war so gmeeint dass ich erst zum frauenarzt gehen werde wenn ich muss ..*g* deshalb das mit dem schwanger...

EYscaqda


ach das glaubst doch wohl selber nicht! du bist erst 14 und das merkt man auch. war jetzt nicht bös gemeint, aber ahnung von frauenärzten schienst du nicht mal im ansatz zu haben!

kriegt du erstmal einen freund mit dem du schlafen willst und dann biste schneller beim fa wegen verhütung als du gucken kannst :-) @:) ;-)

m@issseimxtyx600


du meinst wahrscheinlich dass ich das so gemeint hätte dass wenn ich durch einen 'unfall' schwanger werde ich dort dann hingehe und nicht um die pille zu bekommen... so war das nicht gemeint, das war so gmeeint dass ich erst zum frauenarzt gehen werde wenn ich muss ..*g* deshalb das mit dem schwanger...

Esscaxda


aha. und was ist mit kontrolle, verhütung und beschwerden, die eventuell mal auftreten?

m+isSssixwty60N0


ma ja was bist du denn so schnappisch, wegen jedem kleinen scheiß den ich schreib.. das war auch nicht ernst gemeint.. mensch für alles muss ich mich rechtfertigen *gg* .. ja ich hab anscheinend nach dienen angaben keine ahnung vom frauenarzt und du hast keinen überreißer!!

das war auch nicht ernst gemeint.. mit dem schwnager !! maaaaaahhhh ich dreh durch *sry*ich dreh nicht wegen dir durch sondern weil ich das jetzt irgendwie erklären will und über jedes 'falsche' wort des ich jetzt sage bist du dann wieder empört.. *gg*

na is ja wurscht.. mia is des doch jetzt egal ob du denkst dass ich ja so unreif bin etc.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH