» »

Mit 14 noch zum Kinderarzt?

EoscqadBa


was ich denke sollte dir auch allgemein scheissegal sein, mach ich auch so! bloss nicht manipulierbar sein :)^

ich verstehe bloß nicht warum du erst in 10 jahren oder so das erste mal hinwillst.

habe ich mit 14 auch gesagt, 1 jahr später sass ich auf stuhl :-/ und ich lebe trotzdem!

whatever, ich nehme an du hast momentan keinen freund oder so, insofern hat sich die verhütungssache erstmal eh erübrigt, aber in 2 jahren sprechen wir uns nochmal wieder, da sieht das alles wohl ganz anders aus @:) :-)

mOisssHixty600


ja genau des hab ich gmeint.. ich möchte nicht zum frauenrzt gehen..

wenn ich irgendwas habe gehe ich zum normalen arzt und sollte ich etwas haben wofür ich einen frauenarzt brauch (schwanger sein etc. krankheiten..) dann geh ich erst hin!! genau so war des gemeint mit dem schwanger .. davor bingen mich keine 10 pferde hin.. so jetzt alles geklärt... auch wenn du anderer meinung bist und wegen pille und verhütung shcon oft beim frauenarzt warst ist das ok. natürlich werde ich auch irgendwann zum frauenarzt gehn.. das war ja auch nur so gsagt weil ich trotzdem angst davor habe.. und deshalb hab ich des gsagt... bitte sei nicht so nörglerisch wegen jedem furz.. *gg* *sry* na ich will nich ungehalten sein...

Lg kathi

E;s2cadxa


ja das verstehe ich bis dahin ja voll und ganz. nicht früher zum fa, als die notwendigkeit bestehtl klingt logisch und bestimmt nicht verwerflich! aber ich denke schin, dass du eher hingehst als du schwanger bist, du willst bestimmt nicht beim 1. mal schwanger werden, wäre ja nicht so toll :-D

naja ob man krankheiten hat weiss man ja selber nicht meistens. nen pilz oder so bekommt man halt und kein fa der welt weiss, woher! hatte ich auch mal :-(

aber da jetzt offensichtlich bei dir keine notwendigkeit für nen fa besuch besteht, isses für die nächsten 1-2 jahre sowieso kein thema @:)

m)is-sJsixtxy600


ja da geb ich dir auch vollkommen recht *gg* ich dneke auch dass ich in 1 jahr anders drüber reden werde..!! und das war auch nur im ersten moment beim gedanken frauenarzt so daher geredet.. 'ne da will ich gar nie hingehn' .. ja ich denke schon dass ich irgendwann dahin gehn werde.. !! aber meine schwester ist 16 wird nächstes jahr 17 und hat auch shcon mit ihrem frund geschlafen etc. und sie war auch noch nicht beim frauenarzt soweit ich das weiß.. ok es kann sien dass sie wegen der pille mal beim fr.a. war aber wenn ich mal krank bin oder so muss ich ja nicht zum frauenarzt ..

außerdem kann es ja sien dass du mit 14 shcon da warst.. aber ich dneke es ist jedem seine sache ob er sich shcon bereit fühlt für solche dinge eben.. deshalb bin ich nicht unreif oder so... jetzt weiß ich woher der druck kommt den man als 14/15jährige hat.. mit fruend schlafen und so.. das is echt so ein druck.. und selbst wenn ich einen freund hätt weiß ich selber wirklich genauer ob mir das recht wäre oder nicht mit ihm zu schlafen.. natürlich, keine frage, denke ich komplett anders darüber in einem jahr.. !!

Lg

m0issusixtyM600


nee nee das auf keinen fall *g* beim 1. mal schwanger werden.. *g* bloßnicht.. ja ich dahcte shcon dass du das so gmeint hast, dass ich erst dann zum fa gehe wenns zu spät ist *g*

nein ich meine wie du gesagt hast dass ich erst dort hin gehe wenn die notwendigkeit besteht.. ja klar solche krankheiten sind echt doof deshalb ja wenn ich krank bingehe ich shcon hin.. jetzt habe ich dir das glaub ich erklärt wie ich das gmeint hab *gg*

wie alt bist du wnen ich fragen darf??

lg

E(sc5adxa


ja nee is klar, wenn man krnak ist, geht man als allererstes eher zum hausarzt!

ich war mit fast 16 das erste mal da zur kontrolle. de ärztin war volls cheisse, aber es gibt ja noch andere!

mRisssi-xty6x00


ui .. ja wenn die ärztin scheiße is kann das echt viel ausmachen!!

also für mich ist das das allerwichtigste dass ich eine ärztin habe die echt mega nett is.. und zu einem frauenarzt gehe ich wirklich erst später wenn überhaupt *gg* :-)

E~sc]ada


ob arzt oder ärztin bleibt ja jedem überlassen, bin jetzt bei nem arzt, der ist echt klasse!

F:ür!Immer3Trau7rig


ähm angenommen man geht bis zu letzt zum KIA (bin schon seit ich 11 bin nimma, weil mia der weg zu weit war^^) sagt der dann beim letzten besuch: "Du brauchst garnicht erst wiederkommen". Oder was ?

EHscxada


wieso sollte er sowas sagen ???

FtürI*mmerTrOaurhig


kP gibt bestimmt auch leute die da mit 20 noch hinwollen xD

Eiscad{a


ahso... da denke ich eher dass der arzt es einem auf schonendere weise beibringt, dass er naja... allmählich aus dem kindesalter raus ist!

H-ase10x11


Wieso sollte man mit 20 noch zum Kinderarzt wollen? Das glaub ich eher nicht.

Ers'cad6a


auch wieder ne gute frage...

L;ebe2rflMeckxi


Hallo Kathi,

ich finde es richtig, dass Du bei dem Arzt bleibst, dem Du vertraust. Hab da keine Zweifel, nur weil Du vielleicht zu den Älteren der Patienten gehörst.

Bei mir ist das schon länger (über 10 Jahre) her mit dem Kinderarzt. Ich bin damals auch nicht selbst hingegangen (im Kindesalter wollte ich am liebsten zu gar keinem Arzt), aber ich musste auch zu anderen Ärzten regelmäßig, weil es bei mir verschiedene Befunde gab (v.a. Magen-Darm); u.a. war ich früher auch 3x in der Kinderklinik. Meine Mutter schleppte mich deshalb auch regelmäßig mind. 2-3 mal im Jahr in die Kinderarzt-Praxis (es war eine Gemeinschaftspraxis von 2 Ärzten), auch wenn ich mal nicht krank war (dann ließ sie mich routinemäßig komplett untersuchen). Ich kann mich noch erinnern, dass sie mit mir auch kurz vor dem 18.Geb. das letzte Mal zu einer Art "Abschlussuntersuchung" dort war. Meine Mutter ging mit mir dort hin seit ich ca. 10 J. war, weil sie mit einem früheren Arzt (an denich mich nur noch dunkel erinnere) nicht zufrieden war; zu den Kinderärzten hatte denn sie einen sehr guten "Draht" und war sehr zufrieden mit ihnen, so dass sie mit mir solange wie möglich dort hin ging. Mir gefiel damals kein Arzttermin, die Kinderärzte mochte ich nicht so, weil sie meist sehr gründlich waren, es meist länger dauerte und sie auch nicht so freundlich waren. Außerdem hatte ich gleich beim ersten Termin ein unangenehmes Erlebnis (hatte erbrochen bei der Untersuchung). Ich war aber auch nicht der einzige "ältere" Jugendliche, aber ca. ab 15 waren nur noch wenige Patienten in meinem Alter damals.

Ich hoffe, ich konnte Dir noch ein wenig helfen. Am besten ist, Du bleibst gesund und musst nicht so oft zum Arzt; trotzdem ist Kontrolle sinnvoll, auch beim Frauenarzt. Ich kann Dir nun nicht sagen, wie es da ist und ob Du da schon hin solltest, aber Angst brauchst Du sicher nicht zu haben. Laß Dir vom Kinderarzt ruhig einen empfehlen. Also Alles Gute und noch eine Schöne Weihnachtszeit.

Gruß Michael

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH