» »

Es kotzt mich an

tIuttxer hat die Diskussion gestartet


Es kotzt mich hier wirklich an,das einige Leute hier hinter jedem Zäpfchen das gegeben wird Perverse und schlimmeres sehen.Ihr müsst ja ein Riesen Problem haben.Wahrscheinlich seht Ihr es auch als schlimm an wenn man mit seinem Kind baden geht.Unmöglich,eure armen Kinder.Könnt Ihr Sie denn noch in den Arm nehmen ohne gleich an sexuelle Belästigung zu denken ??? ?

Ihr Super-Muttis

Antworten
Tghorqsten StUet:zkIowskxi


tutter

Da hast du recht die kotzen mich auch an die müssen blos ihre kinder erziehen damit sie wissen was Zäpfchen sind ich habe als Kind auch nichts dagegen gehabt wenn meine Mutter mir Zäpfchen gegeben hat.

Tqhorstexn Stsetzkxowski


Ergänzung

Mein 18 Jähriger Bruder läst sich von mir auch Fieber im Po messen und sich zäpfchen geben wenn es nötig ist.Oder er macht es selber wenn ich nich da bin wie vor ein paar Monaten da hat mir gesagt das er sich ein Zäpfchen genommen hat weil ihm das nich gut ging.

T%inxe


Ja lieber Thorsten,

und Du bist mir hier auch schon aufgefallen, dass Du sehr seltsame Fragen stellst und in der Tat auch sehr analbezogen zu sein scheinst. Na ja entweder bist Du ein Fake oder es liegt vielleicht in der Familie, aber sich mit 18 Jahren noch Zäpfchen geben zu lassen vom großen Bruder ist alles andere als normal.

T{horste>n 4Stetxzkowski


Tine

Erstmal bin ich kein Ferkel und was ist dabei wenn sich mein Bruder von mir im Po Fieber messen läst und sich von mir Zäpfchen geben läst ich zwinge ihn ja nicht er kann es auch alleine wenn er das haber will das ich das mache ist doch seine Entscheidung oder etwa nicht.Ich würde meine Kinder auch nicht dazu zwingen wenn ich welche habe.Ich gehe mit meinem Bruder auch zusammen zum Zahnarzt.Ich würde auch mit anderen Kindern zusammen zum Zahnarzt gehen wenn sie nicht alleine gehen weil sie Angst vor dem Zahnarzt haben damit ich ihnen die Hand halten kann.

tSuht`texr


Tine !!!!

Genau das meine ich,deine Kommentare.!!!

Hast Du so schlimme Erfahrungen gemacht

das Du hinter allem u. jedem was perverses

siehst.Kümmer Dich doch um deinen Kram

und lass die Leute es so handhaben wie sie

es mögen.Hast anscheinend zu viel Fernseh gesehn und ne blühende Phantasie!!!!!

Tein>e


lol

;-D

t$uttGexr


rofl

....und besonders dämlich biste auch noch*ggg*

NUoeru -qSer"amyxu-


oh gott, entschuldige, aber da muss ich mal meinen senf zu geben..

als bekennde "*gg*" hasserin: (lol ist besser... also kommt mir bloß nicht mit "*ggg*")

wenn sich kinder zäpfen gefallen lassen, ist es doch in ordnung! Nur wenn es etwas dagegen hat: dann würde ich sagen, dass die eltern es lassen sollen, denn manche eltern(teile) unterschätzen die intimsphäre ihrer "kinder" (kinder in anführungsstrichen). Z.b kann eine 7 jährige schon ein sehr ausgeprägtes schamgefühl haben, oder auch mit 5, oder früher, aber mit 12 bzw. was auch immer ist es doch klar, das man schon so einiges an schamgefühl hat. Deswegen sollten eltern, wenn das kind fieber hat, erstmal fragen, ob sie/er mit zäpfen einverstanden ist, oder doch lieber was anderes nehmen möchte! alsoooo liebe leute, streitet euch nicht darum, es ist finde ich immer noch zu 90% entscheidung des kindes, ob es wirklich zäpfen haben will, oder nicht. Es mag aber auch fälle geben, indem zäpfen unausweichelig sind. Aber auch in diesen sollte man das kind nicht zu sehr naja, wie soll man das sagen, halt nicht komplett nackt, eventuell sollte man das kind auch selber machen lassen, so empfinde ich die ganze geschichte. aber allgemein ist es doch nichts großes. wir streiten uns hier um situartionen, die doch auch (hoffentlich) nicht alzuoft im leben vorkommen, ich meine, man ist doch nicht öfter als 2 mal im jahr so sehr krank, das man zäpfen braucht.

Nunja, nun die andere sache. Es gibt durchaus eltern(teile), die ihre kinder für ihre sexuelle befriedigung ausnutzen. Aber durch eine normale umarmung doch nicht! das ist doch absurt! Ich hab sogar noch fotos von meinem vater und mir wie wir gemeinsam baden, und ich kann mich nochnichtmal an etwas anderes errinern, als das es immer unglaublich spaß gemacht hat, zusammen rumzuplanschen, also leute, baden ist nun wirklich nichts sexuelles mit kindern. Für dieses gibt es doch auch keine altersgrenze, solange dieses "bedürfniss" von der kindesseite, und nicht von der elternseite kommt!

also nicht streiten

eure zu viel schreibende noeru-chan ^^

dher_Katri8n


Noeru...

Langsam wirst Du mir unheimlich...

Nicht, daß Du manchmal erstaunlich vernünftige Meinungen vertrittst, jetzt greifst Du sogar schon schlichtend in Diskussionen ein. Was soll nur aus Dir werden? :-)

So, genieß Deine Ferien und alles Gute!

NKoeru 1-S#erBamyxu-


haha ^__^ übrigends: bald 500 hehehe

tEuttexr


Noeru..

...also sicher haste recht,ein paar schwarze Schafe gibt es überall.Aber man muss es nicht übertreiben und in allem was perverses sehen oder ???

Und einige tun das hier.Die fallen hier ständig über Leute her und dichten ihnen was an!!!!

Und das regt mich auf.Wahrscheinlich sind das die schlimmsten!!!

Aber genug.Peace!!!!!

Übrigens....ich liebe es!!!*gggggggggggggg*

See you

cxhr~is-JtiSnxe


................bla, bla, bla

ich kanns nicht mehr lesen! irgendwelches verklemmtes pro/contra zu allem, was auch nur irgendwie mit dem after zu tun hat.

ich finde beide seiten sollten mal zum psychologen. pro geilt sich an "hornalten" fiktiven problemen auf .... wie kriege ich xy dazu überredet sich irgendetwas in den po stecken zu lassen und kontra haut voll in die kerbe .... nein, das muss nicht sein!

akzeptiert doch einfach, dass es eine völlig normale sache ist zäpfchen zu nehmen oder auch zu geben, eine einlauf zu bekommen oder rektal fieber zu messen.

zäpfchen wirken meist schneller als oral aufgenommene medikamente, fiebermessen ist genauer und nen einlauf gibts es schon seit "urzeiten" (eines der ältesten naturheilmittel überhaupt).

abnweigungen entstehen nur durch falsche erziehung - po schnutzig und darüber redet man nicht usw.

alle, die hier so "schockiert tun" kann ich nur fragen: ob sie z.b. bei hämorrhoiden mit einen sonnenbrille und maske in die apotheke gehen, von einem arztbesuch ganz zu schweigen. wo ist denn genau genommen der unterschied zu einem pickel im gesicht? ..... ach, pickel ist ! der vergleich ist zwar etwas derb, aber anschaulich.

ich kann beide seiten nur bitten, menschliche vernunft walten zu lassen und das eine nicht zu verteufeln und sich auf der anderen seite nicht verklemmt daran auf zu geilen!!!!!

geht einfach in die apotheke, kauft euch "ein paar zäpfchen", nehmt sie bei kopfschmerzen völlig "ungeil und unverklemmt", messt vorher fieber oder macht euch einen einlauf und ihr werdet sehen, dass es weder "geil" noch "igitt", sondern alles die normaltse sache der welt ist und vor allem prima hilft und auch seine vor und nachteile hat.

nur die, die sich mit dicker hose vorstellen, dass sie kindern oder teenis solche sachen in den po stecken müssten (ich meine die dauerfragesteller) sollten schnellstens zu arzt!!!!!

also lernt bzw. bringt es bei, dass es bei diesem thema nichts schmutziges, unangenehmes oder gar "geiles" gibt - bitte werdet einfach normal!!!!

Christine

Srumm]erjCam2~0x06


So ich gebe gleich in meinem ersten Beitrag hier meinen Senf zu einem sehr heiklen Thema ab:

Also meine Frau und ich haben ein anal-Fetisch, einläufe und Zäpfchen gehören bei uns zum Sexualleben. Das wichtige dabei ist: wir beide haben uns das so ausgesucht und benutzen dafür weder unsere Kinder noch sonst jemanden aus!

Wer Kinder für seine sexuelle Befriedigung ausnutzt, oder sich davon Erregt fühlt Kindern im Po Fieber zu messen etc. Der sollte dringend mit einem Psychologen darüber reden!

was ich zu der diskussion allgemein zu sagen habe ist: bekommt euch wieder ein, nur weil jemand ein solches Fetisch hat heißt es nicht das man ein schlechter Mensch ist!

Wenn Kinder damit einverstanden sind sich von ihren Eltern Zäpfchen geben zu lassen ok dann habe ich nichts dagegen! Aber wenn jemand, und war egal wer, Kinder dazu benutzt sich zu befriedigen dann ist das abnormal und gehört therapiert!!!

Was ich dazu auch noch sagen kann: meine Tochter lässt sich lieber im Po Fieber messen als zb im Ohr, mein Sohn das garnicht leiden kann, wir gehen auf die Bedürfnisse unserer Kinder ein und das obwohl meine Tochter erst 7 und mein Sohn 9 ist! Die beiden wissen doch schon ganz genau was sie wollen und was nicht

MfG

Summerjam2006

SUuNmmer2jeam 200x6


Was ich dazu auch noch sagen kann: meine Tochter lässt sich lieber im Po Fieber messen als zb im Ohr, wobeimein Sohn das garnicht leiden kann. Wir gehen auf die Bedürfnisse unserer Kinder ein und das obwohl meine Tochter erst 7 und mein Sohn 9 ist! Die beiden wissen doch schon ganz genau was sie wollen und was nicht

Weitere Anmerkung: meine Tochter lässt sich nur von mir Zäpfchen geben, sonst von niemandem, weder von meiner Frau noch vom Arzt.

Wenn man einmal ein gutes Vertrauensverhältnis aufgebaut hat sind solche Sachen gar kein Problem...

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH