» »

Es kotzt mich an

p[ebby


was ich zu der diskussion allgemein zu sagen habe ist: bekommt euch wieder ein,

die Wahrscheinlichkeit, dass sich die "Streitenden" 8 Jahre später (so alt ist der Thread nämlich) wieder eingekriegt haben, dürfte relativ hoch sein ;-D ;-D ;-D

L ichtKVr}ista_llxxX


;-D lol

Ich habe irgendwie das ganze Problem nicht verstanden ":/

EJhemaliguer BNu\tzer (#)149c1x87)


So ich gebe gleich in meinem ersten Beitrag hier meinen Senf zu einem sehr heiklen Thema ab:

*LOL* – auf einen nahezu acht Jahre alten Beitrag ]:D

SKum}merjajm20<0x6


Ich meinte das allgemein, denn die gleiche diskussion hört immer wieder...

d<annyH=19


@ tutter

Jetzt mach mal halblang und wrd nicht beleidigend. Jeder darf hier seine freie Meinung äußern aber man braucht ja nicht beleidigend werden.

Zäpfchen geben ist etwas ganz normales und das letzte woran ich da denken würde wäre eine sexuelle Handlung oder Ähnliches. Wenn man sich aber mit 18 von seimem Bruder Zäpfchen einführen lässt, finde ich es alles andere als normal und eher bedenklich, nur um das mal zu klären.

@ Tine

Bin ganz Deiner Meinung.

Mua;ndriEola


:|N Sachen gibt's, ;-D

mXidni^ghtlGadxy41


der faden sollte besser geschlossen werden u hat nix mehr mit kindermedizin zu tun, ich seh das hier fast als streitfaden

tRobpi81


Warum schauen so viele nicht mal aufs DATUM bevor sie antworten.

Mirs.SPsuschxel


Warum schauen so viele nicht mal aufs DATUM bevor sie antworten.

Also ich schaue da auch nie bzw seltenst drauf!

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH