» »

Läusebefall

AAmwaTunext


Hmmm .... was hältst Du von einer modischen Kurzhaarfrisur? Das kann auch total süß aussehen und je kürzer die Haare, desto leichter kriegt man das mit den Läusen in den Griff...

Geht natürlich nur, wenn Deine Tochter das mitmacht. :-/

Hdase41011


Den Quatsch mit alles absaugen und eintüten und einfrieren und Betten abziehen und und und... kann man vergessen. Nur halbtote Läuse verlassen ihren Wirt. Und nur eine tote Laus ist eine gute Laus ;-D

Guckst du mal hier: [[http://www.pediculosis-gesellschaft.de]]

dPonOn,a2P5w


Puh, bei mir ist jetzt erst mal wieder beruhigung angesagt. Mir sagte der Arzt auch, dass es zwar wichtig ist die Betten zu überziehen, aber gerade Teppiche ect.pp wären unwichtig, da eine Lause innerhalb 24 stunden stirbt ohne wirt. Und wer wälzt seinen Kopf schon im teppich?! ;-) Die Lieblingskuscheltiere und so weiter müssen gewaschen werden, mehr aber auch nicht. Und im Kindergarten, reicht ein WE um diesen wieder sauber zu haben, weil die läuse ohne wirt übers we sterben. Lediglich die kinder, die erneut mit läusen in die Einrichtung kommen, übertragen es wieder, daher ist sind große Einrichtungen ein Brennpunkt. Ich danke euch für die ganzen ratschläge!!@:)

C?amelTiendaxme


Hallo donna25w *:)

das Läuse nach 24 Stunden tot sein sollen, ohne Wirt, ist nicht richtig, wird aber immer wieder behauptet und nieder geschrieben. Läuse können noch cira 3 Tage nach der letzten Blutmahlzeit überlebensfähige Nissen (Eier) ablegen. Manche schaffen dies sogar bis zu 5 Tage!!! Solte eine oder mehrere Läuse im Teppich oder im Polster der Sitzmöbel hängen, wartet diese bis ein warmer Körper in der Nähe ist, klettert auf Hosen, Jacken , Pullis, wo sie gerade aufsteigen kann und klettert dann zu ihrem bevorzugten Gebiet, Richtung Kopf! Man muss also nicht direkt mit dem Kopf in Ihrer Nähe herumwedeln :-) Die Anti-Laus Behandlung darf nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Viele Stämme sind mittlerweile resistent gegen die üblichen Mittel und nur konsequentes auskämmen kann noch helfen. Täglich uber 3 Wochen hinweg und bis keine Nisse/Laus mehr im Kamm oder auf dem Weissen Blatt Papier darunter, zu sehen ist. Weitere Informationen findest Du unter [[http://www.Kopflaus-nein-danke.de]]

viele Grüße,

Cameliendame

l\eenx6


cameliendame

das Läuse nach 24 Stunden tot sein sollen, ohne Wirt, ist nicht richtig, wird aber immer wieder behauptet und nieder geschrieben

woher nimmst Du diese Aussage ???

Ich frage deshalb, weil ich ehrlich gesagt es zwar gerne glauben möchte, aber trotzdem manchmal verunsichert bin.

Es gibt so viele Quellen über dieses Thema und sowohl über die Überlebensdauer wie zum Thema

Solte eine oder mehrere Läuse im Teppich oder im Polster der Sitzmöbel hängen, wartet diese bis ein warmer Körper in der Nähe ist, klettert auf Hosen, Jacken , Pullis, wo sie gerade aufsteigen kann und klettert dann zu ihrem bevorzugten Gebiet, Richtung Kopf! Man muss also nicht direkt mit dem Kopf in Ihrer Nähe herumwedeln

es gibt genügend Quellen, wo das total abgestritten wird?!:-/

Woher weiß man nun, wem man wirklich glauben kann ??? *:)

HZase1y011


Hallo leen *:)

Ich glaube den Forschern. Und wenn man auf die Internetseiten von den Unis geht, die daran arbeiten, sind sich alle einig. Eine Laus die den Wirt freiwillig verlässt ist bald tot und wartet nicht auf den nächsten Wirt. Das Läuseproblem entsteht einfach immer wegen des mangelnden Informationsaustausches zwischen den Eltern.

n8uckxli


Läuse ohne Wirt

Prof. Mehlhorn berichtet dazu in einem Artikel, dass bei Versuchen mit ausgekämmten Läusen die meisten nichtmal den Transport von der Schule ins Labor überlebten. Meine Beobachtung mit ausgekämmten Läusen im Glas ist, dass nach 2 Tagen schluß ist mit lustig. Vereinzelt wurde von 55 Stunden berichtet.

Aber selbst wenn es ganz selten mal eine länger überleben würde, wäre das wohl kein Grund sich deswegen verrückt zu machen und die Putzwut zu entfachen. Die Wahrscheinlichkeit, dass man sich bei einem anderen Kind oder bei Papa und Mama wieder ansteckt, wenn da nicht ordentlich untersucht wurde ("Methode Auskämmen mit Haarkur", siehe [[http://www.pediculosis-gesellschaft.de/]] unter Diagnose) ist nämlich viel größer.

N{oelHxana


HILFE ES JUCKT EXTREM!!!

Hallihallo,

Ich bin dank Google hier in diesen Thread gekommen und bitte um Hilfe,

Ich bin momentan in der Berufsschule und habe schweren Juckreiz auf meiner höchst empfindlichen Kopfhaut.

Das jucken ist mittlerweile so schlimm das ich mich an einige stellen schon blutig gekratzt habe.

Jetzt ist das Problem:

1. Ich habe extrem viele Schuppen (Ich verwende das Weidenrindenshampoo von Rausch weil ich gegen viele andere allergisch bin!) und keinen läusekamm hier um das überprüfen zu können.

2. Habe ich jetzt als provisorisch überprüfung mal meine Haare überm waschbecken frisiert und durchgewuschelt und geschüttelt. Was ich nachher im Waschbecken gesehen habe waren 13 ca 2-5 mm lange sehr dünne tiere mit flügeln. 2 davon waren eher durchsichtig weisslich und die anderen schwarz/braun. Das Fenster war offen und die waren nicht nur im waschbecken jetzt weiß ich nicht ob es läuse sind oder nicht...

3. Wie mach ich das ohne das meine Zimmerkolleginnen es mitbekommen??

Es juckt höllisch und das bluten ist auch nicht angenehm,

ich bitte um schnelle Hilfe!!

Danke im voraus,

Noel

Juanx74


Ich hätte da sofort den Impuls, die Haare zu entfernen, ganz ab oder radikal Kurzhaarschnitt.

N~oelHakna


@ Jan74:

Ja aber ich mag meine langen Haare :(

Jranr7Y4


Naja, aber radikal die Viecher loswerden kommt mir da im Zweifel erstmal wichtiger vor.. die Haare wachsen ja nach.

N.o0elHaxna


Ich bin ein Mädchen! ich werde sowieso schon gemobbt weil ich nicht in make up bade, da brauch ich nicht auch noch ne glatze...

J[anx74


lieber Glatze als Viecher!

Aber war ja auch nur das, was ich tun würde. Du kannst ja was anderes tun.

I|sabWelxl


Bezüglich NoelHanas [[http://www.med1.de/Forum/Kindermedizin/265555/?p=2#p21644534 Beitrag]] bitte [[http://www.med1.de/Forum/Diverse.Erkrankungen/705438/ hier]] weiter, es gibt einen eigenen Faden dazu.

MQelCJ7x7


Ein kleiner Tipp für alle, kenne das mit Läusen guit, meine vier Jungs hatten die immer wieder mitgebracht

Einfach mal eine Haarfärbung, das ist zwar auch giftig, aber nicht so wie die sonst üblichen Mittel... ]:D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH