» »

Eingerissenes, entzündetes Ohrläppchen

lUeMen6 hat die Diskussion gestartet


Meine Tochter hat in Abständen immer wieder ein "eingerissenes" Ohrläppchen, sprich: Dort wo das Ohrläppchen an den Kopf anschliesst, reisst immer mal wieder die Haut...sieht dann aus wie ein kleiner Schnitt :-/

Kennt das jemand?? Was kann die Ursache sein :-/

Antworten
J3olinchjenx2001


Ich habe das auch. Das kommt wenn man sich nicht richtig abtrocknet. Mach bepanthen drauf das hilft gut.

lAeenx6


ja, habe das auch bisher mit Bepathen behandelt. Ok...dann ist sie vielleicht noch nicht ganz trocken hinter den Ohren ;-D ;-), werde darauf achten, dass sie sich besser abtrocknet!

Hat noch jemand Tips/Ideen :-/

W eltVatlas


Hab ich auch ziemlich oft. Liegt bei mir an meiner Neurodermitis. Zinksalbe oder, wenn keine Allergie dagegen vorliegt ist auch Kamillentee nicht schlecht (mit angefeuchtetem Wattebausch abtupfen, danach mit trockenem gut nachtrocknen und eincremen)

*:)

m4ausix76


*:)

Ich hab damit auch öfter zu tun, hab mal gehört, daß das auch ein Vitaminmangel sein kann....

Also mir hilft es jedenfalls immer sehr gut, wenn ich eine Zinksalbe richtig gut einreibe und dann noch eine normale Creme hinterher, z.B. normale Nivea!

Mit Bepanthen hab ich nie so den Erfolg erzielt, wurde immer schlimmer damit, kann sie aber, wie ich gemerkt habe, generell nicht vertragen und meine beiden Söhne auch nicht!

Viel Erfolg :)*

l*eeVn6


weltatlas und mausi: danke @:)

Bezüglich des Vitaminmangels: also meine Tochter ist ein absoluter Obst- und Salatfan! Ein Mangel kann da nicht vorliegen...eher ein Überschuss ;-) ;-D Aber wo ich das mit Neurodermitis lese: sie hat immer wieder Probleme mit sehr trockenen Hautstellen an verschiedenen Stellen...somit spielt das vielleicht auch mit rein ??? :-/

Habe ihr auf jeden Fall gesagt, dass sie auf vernünftiges Abtrocknen achten soll....ihr Kommentar:"aber hinter meinem anderen Ohr bin ich doch auch oft noch feucht....und die Seite reißt nie ein":-/ Mhm ???

Werde jetzt auf jeden Fall von Bepanthen mal auf Zinksalbe umsteigen...die Bepanthen schmiert mir einfach zu sehr...vor allem kriegen dann die langen Haare immer so viel ab ;-) Also, danke für den Tip!

rmedhaiLredanTgel


leen, Kamillosan-Creme (aus der Apo) ist auch gut. gibts als kleine tube (? 25 mg?), aber auch als große (? 250 mg?). ich hab mir vor 2 jahren die große tube geholt, und sie wirkt immer noch super (hab auch solche hautprobleme). *:)

l0eeZn6


danke, angel!!!@:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH