» »

Mundgeruch bei 5-jähriger Tochter

L#ill.ie


Bis jetzt ist noch keiner erstickt, der mit meiner Tochter zusammen war. Sie kann nichts dafür und sie tut mir auch tierisch leid.

Sie ist 5 Jahre alt und ich möchte ihr einfach eine schöne Kindheit ohne lästigen Geruch bieten. Klingt vielleicht blöd, ist aber so. Vielleicht verwächst sich das Ganze auch.

L2il-lxie


Hallo, ich muß mich mal wieder melden. Also ich weiß nicht warum, aber seit einigen Wochen hat meine Tochter keinen Mundgeruch mehr gehabt :)^

Allerdings haben wir neuerdings ein anderes Problem. Sie hat ständig ihren Mund offen. Ich kann ihr 100.0000x am Tag sagen: Mach bitte Deinen Mund zu. Sie sagt ja und läßt ihn trotzdem offen. Mittlerweile kommt es mir so vor, als ob die Unterlippe schon nach unten hängt. Der Kinderarzt sagt, das ist eine Angewohnheit und sie soll es sich abgewöhnen. Sie interessiert das allerdings gar nicht. Je mehr wir an sie hinreden, desto weniger macht sie. Ich könnte heulen.

Wir haben es mit Bestrafen und Belohnen probiert. Bringt beides nichts. Sie atmet außerdem AUSSCHLIESSLICH durch den Mund. Die Nase ist aber frei. !!! Nachts beim Schlafen atmet sie normal durch die Nase.

Wie kann man ihr das abgewöhnen?? Oder gibt sich das von alleine??

D>esir&e Or ~Wxill


Die soll einfach mit dem rauschen aufhören und abends den Vodka weglassen. ;-D ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH