» »

Petechien, andere Hauteinblutungen, oder was ist das?

dMieGerniaxle2 hat die Diskussion gestartet


guten abend!

nach dem duschen heute abend habe ich bei meinem fast 2jährigem sohn plötzlich rote pünktchen im gesicht ausgemacht. auf der einen seite ist ein roter fleck an seinem öhrchen, den man aber "wegwischen" kann, d.h. er ist für kurze zeit unsichtbar und füllt sich dann erneut mit blut. auf der anderen seite sind 3 oder 4 stück, die etwas anders aussehen. stecknadelgross, etwas erhaben und nicht wegwischbar. was kann das sein?

er hat heute sehr viel geschrien, wenn er wütend war. was muss ich jetzt bei diesen pünktchen beachten? weiss das jemand?

lg

Antworten
d"ixeG3enialxe2


kann denn niemand etwas dazu sagen? :-/

LAeox65


Ich kenne mich da jetzt nicht aus würde aber vom Arzt abklären lassen, ob es sich nicht um Purpura Schönlein-Henoch handeln könnte. Guckst du da:

[[www.netdoktor.de/krankheiten/baby_und_kind/purpura_schoenlein_henoch_kinder.htm]] - 31k

dgieMGen>ialex2


hallo leo65,

ich glaube nicht, dass er phs hat. ich war gerade noch mal schauen. es sind nicht mehr pünktchen geworden und ich glaube, sie sind auch schon wieder kleiner geworden. gegebenenfalls werde ich morgen früh den kinderarzt aufsuchen. wenn sie morgen weg sind, war es wohl etwas harmoloses, oder? wenn nicht, sofort kinderarzt.

KpiSexMi


Hallo Leute,

habe gerade etwas recherchiert und bin auf diese Seite gestoßen:

da sind Fotos und kurze Erklärungen drin...

[[http://www.cyberdoktor.de/cgi-bin/wwwthreads/showflat.pl?Cat=&Board=Haut&Number=17329&page=&view=&sb=]]

ich hoffe das mit dem Link klappt :-)

wünsche alles Gute!

bye

dhieGenUiale2


KiSeMi

den link kannte ich schon, aber trotzdem vielen dank dafür.

gestern abend sah es aus, als wären sie kleiner geworden. aber da habe ich mich so im halbdunkel wohl geirrt. sie sind unverändert da. es sind noch immer 6 stück, 2 auf der einen und 4 auf der anderen seite. überlege, ob ich damit zum kia fahren soll. werde erst mal dort anrufen und nachfragen. die assistentinnen können mir fast immer weiterhelfen.

dVieGe$ni'axle2


wir waren heute beim kinderarzt. de schien auch etwas ratlos zu sein, konnte aber sagen, dass es sich nicht um petechien handelt. er meinte, evtl. mückenstiche, aber es würde ihn dabei stören, dass man die punkte wegdrücken kann. :-/ oder aber es wären bluttschwämmchen, welche aber für sein alter a-typisch wären. in jedem fall aber ist es kontrollwürdig und ich muss nächste woche noch mal mit zum kinderarzt.

irgendwie bin ich jetzt genauso schlau wie vorher. :-/

d>ieGehn$iale2


schade, dass hier niemand mehr schreibt.

wollte nur kurz schreiben, dass die pünktchen noch immer da sind...

JSulemaausf22


Hi.mein kleiner hatte auch wo er 2j war,diese pünktchen vermehrt am hals/schulter.gingen zum arzt u sie meinte,dass das auch durch fruchtsäfte auftreten kann.mir fiel ein,dass ich ihm unverdünnten osaft gab.naja,seitdem strecke ich säfte mit wasser.sie gab mir ne salbe mit u binnen 3tagen waren die flecke weg.vielleicht hilft dir mein beitrag bissl.

dPieAGce[nialxe2


julemaus22

vielen dank für deinen beitrag.

mein sohn trinkt noch gar keine fruchtsäfte, sondern nur früchtetee und das schon seit langem. es handelt sich auch nicht um ausschlag, sondern um einblutungen in die haut.

K]iSexMi


Was ist mit Angiomen? Hat der Arzt Angiome in Betracht gezogen?

Das könnten doch Angiome sein, oder nicht?

Vor paar Wochen waren wir 2-3 Tage hintereinander im Freibad, seitdem habe ich am Bauch jetzt auch ca. 7-8 rote Pünktchen.

Aber nur am Bauch komischer weise, sie lassen sich ebenfalls "wegdrücken" und werden gleich drauf wieder rot.

Scheinen winzigkleine "Blutschwämmchen" bzw. Rubinflecke zu sein. Sehen auch genauso aus wie die roten Pünktchen von der Seite, die ich oben verlinkt hatte.

War dein Sohn vielleicht auch plötzlich viel an der Sonne?

bye

dsi0e=Genxiale2


Hallo kisemi,

an angiome habe ich selbst auch schon gedacht. aber wie ich freudig beobachten durfte, scheinen sie rückläufig zu sein. zumindest die gesichtshälfte, auf der die 4 kleineren waren. ich soll ja eigentlich am freitag noch mal zum kinderarzt, aber ich glaube, das brauche ich dann nicht mehr. vielleicht sind sie dann schon ganz verschwunden. :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH