» »

Kein Hobby für eine 12-Jährige

D^eep-KthinklinLg-Sgheep


was ich noch vergessen hatte, ich bin beim roten kreuz, villeicht währe ja das jugend rk was für sie, da darf sie auf veranstaltungen mit (konzerte, theater...) kommt unter leute, muss im team arbeiten und kan anderen helfen.

währe das nicht was??

mfg

E_insLameSHeelxe


Hm Mist, alle meine Ideen, die beim lesen gerade aufkamen sind keine 3 Beiträge später vorgeschlagen und ausgeschlagen worden ;-D

Hm... also ich weiß ja nicht, wie eure finanzielle Situation aussieht, aber vielleicht würde ihr ein Hund irgendwas geben (wenn ihr nicht schon einen habt)!? Also Hundeschule, Hundesport, jeden Tag spazieren gehn auch bei Winter und Mistwetter ;-D

EninsaDmeSeeele


Oder Chor? x:)

Mtaex82


Ich hab jetzt nicht alles gelesen, nur die erste Seite. Vorschläge kamen ja jede Menge. :)^

Was mich stutzig gemacht hat ist das:

Oh man das haben wir schon sooft ausprobiert

Und dies:

soll ich das in sie hineinprügeln?

Wie lange hat sie denn jeweils etwas ausprobiert? Meist sind Kinder ja am Anfang mit Begeisterung dabei, aber wenn es dann schwieriger wird, wollen sie nicht mehr. Unser Ältester war da groß drin ;-). Dann muss man sie manchmal auch zu ihrem Glück zwingen. Also: Abmachen, dass die Aktivität jetzt ein halbes Jahr durchgezogen wird. Nur so kann man ja wirklich merken, ob es was für einen ist. Und dieses halbe Jahr muss sie dann auch "hingeprügelt" werden. ;-D

1Ist{Ladxy


Macht doch als Familie zusammen! Geht zB zusammen schwimmen, Tennis spielen oder sowas...

dhuommscshmaprre3r74


Bei uns in der Uni gab es eine Studentengruppe für Gesellschaftsspiele. Vielleich gibt es sowas auch für Schüler? Oder sind Spiele bei Jüngeren einfach zu uncool?

c:hu,zpe


Hab nicht alles durchgelesen...

Aber wenn sie gerne Gesellschaftsspiele spielt....

Wie wäre es mir Schach? Es gibt Schachclubs, gibt sogar Trainingslager für Kinder und Jugendliche

Oder Sportschiessen?

EMi6nstameRSeele


Schach wurde schon vorgeschlagen, ich glaube, das kam auch in die nähere Auswahl...

S%axonyx82


Ja Schach ist gut! Ich war selber mal 1 Jahr im Schachclub! :)^

Später (Studium bis jetzt) habe ich dann GO gespielt - das kann ich nur empfehlen.

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Go_(Brettspiel)]]

Was man auch machen kann ist noch Kampfsport (Judo zum Beispiel da muss man ne allzu gelenkig für sein) oder Leichtathletik.

EXi-n2sam=eASeele


vielleicht mag sie Billiard?

S c[hnulle>r_keks


erstmal Danke für Euer Feedback. *:)

Billard,Schach,Singen,DRK,Reiten,Schwimmen,Badmington,Tennis,Klettern,

und Co ist rein garnix für sie.

Ich hatgte ja auch damit gerechnet,

das sie sich von ihrer Schwester anstecken lässt,

aber dat war nix.

Somit lass ich sie jetzt erstmal so,wie sie das möchte.

Danke nochmals :)*

EUin_sameySeexle


Hm aber was ihr schon alles ausprobiert habt find ich faszinierend. Ich glaub ich habs nichtmal mit der Hälfte davon versaucht und ich bin doch 'schon' 17 ;-D

EIinsamkeSxeele


ähm versucht meinte ich o:)

S+chnull)er_kexks


Ich kann Dir sagen,wir hatten früh damit Angefangen,

bis auf Schach und Billard waren wir überall ;-D ;-)

s9icktatalxl


ok ich habe hier mal eine idee, aber aufpassen dies ist nur eine allgemeine therorie und nicht beweissbar.

Also sie geht gerne zum erste hilfe kurs, oder?

vielleicht gibt es ja das Rote Kreuz bei euch mit einer Jugendgruppe oder der THW oder sowas in der Art.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH