» »

Wunder Po mit blutigen nässenden Stellen

Frexa hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen.

Unsere 2-jährige Tochter hat seit gut 8 Tagen Durchfall, anfangs bis zu 8-9 mal pro Tag, nach Gabe von Perenterol bzw. Lacteol und entsprechender Diät ist dieses mittlerweile rückläufig. Der Stuhl ist immer noch sehr breiig, aber längst nicht mehr flüssig. In Ordnung ist es aber immer noch nicht.

Trotzdem komme ich nicht weiter und hoffe, daß evtl. jemand noch einen hilfreichen Tip für mich hat, denn auch mit meinem Kinderarzt bin ich zu keinem zufriedenstellenden Ergebnis gekommen.

Der Po unserer Tochter wurde natürlich bei dem ganzen Durchfall furchtbar wund. Anfangs habe ich mit Multilind Heilpaste behandelt, womit ich immer die besten Erfahrungen gemacht habe. Keine Feuchttücher verwenden und viel Luft an den Po lassen versteht sich von selbst.

Mittlerweile wird der Po nur noch mit warmem Wasser vorsichtig abgebraust und mit einem Waschläppchen abgetupft und trocknet dann an der Luft unter der Wärmelampe.

Trotz aller Bemühungen haben sich nun nässende, teils blutende Stellen gebildet, jedes Windel wechseln wird zur Tortur für die Kleine. Salben halten gar nicht mehr auf der Haut, weil alles nässt... :°(

Ein Pilzabstrich war negativ. Auch wurden in der Stuhlprobe keine pathologischen Keime gefunden.

Was kann ich noch tun, damit diese nässenden blutenden Stellen endlich abheilen?

Ich kann mich erinnern, daß wir früher (vor 20 Jahren hab ich mal in einer Kinderarztpraxis gearbeitet) mit einer violetten Lösung gearbeitet haben, das hieß "Methylviolett", ist wohl auch unter dem Namen "Pyoktanin" bekannt. Das habe ich aber nicht bekommen, weil es wohl umstritten ist, warum auch immer... :-/

Die Kleine tut mir so leid... :°( :°( :°(

Antworten
i|s fr!öschKlxe


erst mel ein :°_ für die kleine maus!!!

ich hab zum abheilen vom nabel so ein eisenpuder bekommen, das hat auch beim wunden po immer sehr gut geholfen!!!:)z

lg

*:)

iPs ufrörschle


sorry, meinte silberpuder! :=o

FNeUa


Hmmm... ich dachte, man soll auf wunde Po's kein Puder geben..?

Andererseits.. der Nabel nässt ja auch, wenn er abfällt.. Wäre einen Versuch wert, danke für den Tip..

iFs )frö=schle


mein großer hatt als baby keinerlei obst oder -säfte vertragen, hat auch durchfall und nässende und blutende stellen, meine hebamme hat mir das silberpuder vom nabel empfohlen und es hat super geholfen!!!

alles liebe für die maus!!!

@:)

M2eike uSnd> Jonaxh


hallo *:)

probiere mal heilwolle aus. die legst du einfach in die windel. bekommst du in der apotheke, muss aber meistens bestellt werden. mein sohn war einmal wund und die hat super geholfen. habe davon auch schon was meinen freundinnen gegeben, wenn die mäuse so wund waren und bis jetzt waren alle begeistert. einziger nachteil: das zeug riecht etwas nach schaf, aber es hilft.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH