» »

Jugenduntersuchung: Was wird im Intimbereich gemacht?

E!insNamseSeele


Also ich bin der Meinung, dass ich sowas nie hatte. Und dabei bin ich doch erst 17 ;-D

Gut, ich musst man mein Shirt ausziehn zum Bauch abtasten und Lungen abhören aber des wars auch. Vielleicht noch ne frage ob ich aufgeklärt bin oder sowas in der Richtung aber mehr? Nicht, dass ich wüsste.

vderwirr5t200x9


also ich weiß nicht.. bei jungen find ich das ja noch einleuchtend wegen größe von penis und hoden, aber wie soll man anhand der schambehaarung die entwicklung beurteilen können, wenn sich eh total viele rasieren? :/

bOuddlxeia


Niemand schafft es sich so zu rasieren, dass absolut nichts mehr von den Haaren zu sehen ist. ;-)

Wie oben schon, die Untersuchung erfolgt auf freiwilliger Basis, Teile der Untersuchung können abgelehnt werden, so auch die Genitaluntersuchung, erzwungen wird da nichts.

Schließlich soll die Untersuchung auch dazu dienen, dem Jugendlichen einen Gesprächspartner außerhalb des Elternhauses zu bieten, dies geht nur mit einer Vertrauensbasis.

Ich verstehe die Aufregung um J1/J2 nicht so richtig, die Untersuchung des Genitals gehört auch zu sämtlichen Us beim Säugling/Kleinkind, regt sich auch keiner auf. :-/

mjr'kx82


Wenn sich heutzutage sogar halbe Kinder die Schamhaare rasieren sollten, wirds wohl langsam Zeit für mich, ne Eremitenhöhle zu suchen. Ich versteh die Welt nicht mehr.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH