» »

4Jähriger hat nachts noch Pampers

ctlqaniclu


Peine panik, manche Kinder sind eben später dran, andere früher. Mein erster Sohn hat auch bis er ca. 4,5 Jahre alt war Nachts noch eine Windel getragen. Bis er eines Tages entschlossen sagte, er sei gross und bräuchte keine Windel mehr - und von da an hat es geklappt, nicht ein einziges Mal hat er danach eingenässt.

Alles drängeln hilft da nichts, die Kinder haben ihr eigenes Tempo. :)^

L<adyZ


Die anderen Kinder die stündlich aufs Töpfchen gesetzt werden, kennen das Gefühl einer vollen Blase nicht, da ist das nur antrainiert und die können es auch nicht lange aufhalten.

Hoer bloss auf...den Stress meinte ich mir und meinem Kind auch mal anzutun weil ich meinte mit spaetestens 3 MUSS sie sauber sein. Dann habe ich genau diesen Rat bekommen und fand, dass das eine wunderbare Idee ist. Hab mir sogar die Eieruhr gestellt und sie alle 20 Minuten auf den Topf gesetzt und dazwischen keine Windel umgetan habe. Das Ende vom Lied war, dass sie nach 20 Minute nie in den Topf gepieselt hat sondern sondern nach 30 Minuten in die Hose bzw. auf's Sofa und sie nach 2 Tagen totale Angst vorm Topf und vorm Klo hatte und Panik, dass sie in die Hose pieselt - obwohl ich sie NIE geschimpft oder die nasse Hose als was ekliges bezeichnet habe. Mein Mann fragte dann: "Was machst'n auch fuer an Schmarn! Lass sie!" und er hatte Recht!

Es hat dann echt ein Jahr gedauert bis ich sie mit viel gutem Zureden und viel Liebe und spielerisch wieder dazu bringen konnte sich auf's Toepfchen oder das Klos zu setzen. Aber ich mache keinen Stress - sie wird im Maerz 3 und sie will ohne die Windel einfach nicht. Sie bekommt sogar richtig Panik, wenn ich frage: "Willst Du mal ohne Windel spielen!"...und dann hack ich da auch nicht drauf rum. Es git Dinge, da muss man sich nicht runter machen.

Ich hab mal im Supermarkt bei uns im Ort, Windeln gekauft. Mein Sohn war dabei. Da meinte der Kassierer (den wir kennen) doch tatsächlich zu ihm: "Sind die etwa für dich?" Mein Kleiner schaute mich hilflos an und ich sagte ganz ruhig: "Nein, meine Freundin hat mich gebeten, für sie welche mitzubringen."

Eine Nachbarin von mir hat eine Tochter die nur 2 Wochen aelter ist als meine. Ihre ist schon sauber - meine nicht. Das musste mir diese Nachbarin natuerlich reindruecken - ich glaube die hat sich da richtig drauf gefreut.

Jedenfalls meinte sie mal bei passender Gelegenheit: "Also wir sind ja schon sauber!"...ich hab sie angeschaut und gemeint: "Jap, in Deinem Alter sollte man auch sauber sein!" ;-D....das hat sie ein wenig bloed geschaut!

Mit 4 Jahren brauchen sie nachts keine Pampers mehr. Mit spätestens 3 Jahren sind sie normalerweise tagsüber und nachts trocken.

Wohl doch heimlich Winterhoff gelesen?

cvlakniGlxu


Ich glaube manchmal es ist eine Art Konkurrenzkampf unter den Müttern .. "meines war schon mit 15 Monaten sauber, hat mit 2 ein Buch gelesen und mit 7 Monaten konnte es natürlich schon laufen" ... und überhaupt ist das Kind natürlich hochbegabt.

Und alle Mütter deren Kinder zu "normalen" Zeiten sauber werden, laufen, lesen etc. fühlen sich als Versagerinnen und denken sie sind schlechte Mütter, weil es bei ihnen "nicht so klappt" wie ja scheinbar bei allen anderen...

S%igi4x84


Ich habe 2 Söhne, der eine war bereits mit 3 Jahren komplett trocken und der andere machte mit 5 Jahren immer noch nachts ins Bett. Ich habe es auch nicht immer gelassen genommen. Ich habe mir Wasserdichte Laken gekauft und sehr viel gewaschen. Natürlich habe ich mir auch ärztlichen Rat geholt, aber medizinisch war alles in Ordnung, er war einfach noch nicht so weit.

w=iMemk4e71


Wie ich bereits sagte, kommt das von allein. :)*

Nur wenn ein Kind gelernt hat wie es sich anfühlt, wenn man muss, dann kann er es auch steuern. Diese Kinder nässen in der Regel auch später nicht wieder ein, wie es bei antrainierten Kindern schon mal sein kann.

Wenn die Kinder zu fest schlafen merken sie es einfach nicht doll genug. Mein Sohn (9) schläft immer noch wie ein Stein, man kann ihn nachts nach Timbuktu tragen ohne das er es merkt. Aber wenn er muss, wird er seit damals immer wach. Also warte bis er es selber spürt.

FZ-i-xM


mal ne Frage wie habt ihr angefangen, dass eure Kinder trocken werden sollen?

Ist es mit 18 monaten zu früh fürs Töpfchen? und wie stellt man das an, dass die da drauf gehen?

b<eyajz-mqelegim


hallo *:) *:) *:) *:)

mein sohn wird auch im mai 4 und hat nachts immer noch windeln , mein proplem ist er trinkt nachts sehr viel wasser aus dem nicht tropfendem kids flasche, dem ich ihm gerne abgewöhnen möchte aber leider nicht abgewöhnen konnte , ich habe auch kinder arzt gefragt der aber sagt ich soll ihm zeit lassen es komme von alleine , er würde sich bessern , ich habe auch ne tochter , bei ihr ging alles ganz anders und schnell mit abgewöhnen mit flasche schnuller windeln sie ist sehr früher trocken geworden tag und nacht na ja jedes kind ist anders dass ist mal klar ,ich wünsche uns allen viel gedult und erfolg :)* :)* :)* :)*

mVit)hrixl


Hallo,

also ich kann da auch nur sagen mach Dich nicht verrückt deswegen. Meine Tochter war glücklicherweise sehr schnell trocken tagsüber mit 1 1/2, nachts mit ca 2 Jahren. Übrigens habe ich sie nicht "gegängelt"! Sie entschied für sich, dass die Windel was für Babies sei und wollte sie einfach nicht mehr (was auch manchmal problematisch war bei längeren Wegen ohne WC oder so). Auch sonst war sie eher penibel Sauber, hatte sie auch nur das kleinste Tröpfchen in der Hose, musste ich alles wechseln und sie waschen.

Mein Sohnemann ist da eher anders. Jetzt mit 2 Jahren will er auch tagsüber keine Windel mehr, wehrt sich dagegen. Doch es geht öfter mal was in die Hose (man hab ich Wäsche...). Nachts gehts nicht ohne Pampers.

Habe auch vom Kinderarzt zu hören bekommen, die Kleinen können in der Regel auch erst mit ca 2 1/2 Jahren die entsprechenden Muskeln kontrollieren (als Norm gedacht, gibt natürlich auch Ausnahmen). Vorher können sie es lediglich spüren, dass da was im Anmarsch ist, aber halten noch nicht wirklich. Wie gesagt, es handelt sich um Muskeln, und diese muss man erst trainieren.

Und ich selbst habe mit 8 Jahren noch Windeln bekommen, wenn wir Auswärts übernachtet haben. Ab und an sind mir halt Unfälle beim Schlaf passiert. Kann mich auch noch gut dran erinnern, habe immer geträumt, dass ich muss, wie ich dann aufstehe und durch die Wohnung zum WC gehe, auf Toilette gehe und es laufen lasse... dann bin ich aber aufgewacht und musste zu meiner Bestürzung feststellen, dass ich es grad ins Bett laufen lasse!

Zum Thema ab 18 Uhr nix zu Trinken, finde ich eine total veraltete Einstellung. Trinken ist lebenswichtig, kleine Kinder kennen keine Uhrzeit, wenn sie Durst haben und bekommen aber nichts - find ich grausam, die Kleinen fühlen sich regelrecht bestraft!

Bin mal gespannt, wie lange mein Sohn braucht, bis er vollkommen trocken ist!:-@

S:elinpna


@ AVSAR@

Vielen Dank für die Antworten, wußte dass ich mich auf MED verlassen kann :-) hatte my PW vergessen, daswegen mit AVSAR geschrieben!

hatten Gestern angefangen die Flasche wegzulassen, leider ist er heute krank geworden daswegen wolle er unbedingt die FLasche haben, nächste Woche werden wir einen neu Start machen, mal schauen ob es ohne Flasche besser wird

LG an Alle

DNarkqJuee<n1


Mit 4 Jahren brauchen sie nachts keine Pampers mehr. Mit spätestens 3 Jahren sind sie normalerweise tagsüber und nachts trocken.

Kann sein-muss aber nicht;Mein bruder zb brauchte mit 20monaten weder tags noch nachts ne windel(hört sich unglaublich an aber ist so)er weigtere sich abends beim windeln anziehen ...aber ich denke 20monate war auch nur n zufallsfall.Meine Schwester hingegen brauchte mit fast3 tagsüber und erst ab 6 nachts keine mehr.Denke auch das das von kind zu kind verschieden is

baeyaz-m"elexgim


*:) *:) *:) *:) *:) *:) *:)

manchmal kommt es sooo das man die einzige ist , aber es ist leider nicht soo , ich hab auch immer gemeint bin ich nee schlechte mutter , weil viele in mein umgebung meinen dass sei nicht gut mit vier jahren noch windeln in der nacht , gegensatz zu meine tochter wie geschrieben ganz leicht und schnell . aber mein sohne mann ist ein sturrköpfiges kind der meint es mus alles nach sein motto laufen , manchmal denk ich ich flip richtich aus er kann soo mich verückt machen in dem er die schwester verückt ärgert und sich immer in die haare bekommen , habt ihr auch solche probleme , wie regelt ihr das :-/ :-/ :-/ :-/

LfadxyZ


Ich glaube manchmal es ist eine Art Konkurrenzkampf unter den Müttern .. "meines war schon mit 15 Monaten sauber,

Ich habe mehr die Erfahrung gemacht, dass das ein Konkurenzkampf zwischen Muettern/Schwiegermuettern/Tanten und den Muettern ist. Unter Muettern habe ich, bis auf einige nicht ernst zu nehmenden Ausnahmen, nur Toleranz und Verstaendnis erfahren.

SAeYlinnxa


:-(

mein Problem ist er will eigentlich gar kein Pampers tragen, jeden morgen fragt er ob die Windel trocken sind :-(

daswegen verstehe ich einfach nicht, obwohl er trocken sein will schafft er es über Nacht nicht ;-(

nnalaY771


Hallo

Ich habe auch zwei Töchter beide wahren ab drei Jahren sauber Tagsüber und Nachts.Das mit dem ab 18 Uhr nichts mehr trinken geht garnicht :(v wenn man durst hat,hat man durst egal um wieviel Uhr.Aber trotzdem nicht verrückt machen,sie werden alle sauber,der eine früher der andere später

muummlix1


ach herrje, mein großer war nachts auch erst mit 5 trocken. mein kleiner ist jetzt fast 3 und noch nicht mal tagsüber trocken...er KÖNNTE, aber er WILL nicht so recht. whatever....laß dich nicht verrückt machen, klar, nervts manchmal..die viele wäsche und so...aber jeder hat halt seinen eigenen rythmus.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH