» »

warum husten in der nacht??

raa[t08


Rita

antibotika hat er auch jedes mal ein anders bekommen.. .. in der hoffnung das sie wirken.... die längste gabe bei ihm war 15tage bis er gesund war!!!

mir hat der hno arzt auch erklärt das durch seine polypen sich eben alles sofort festsetzt und die ganzen gänge zu sind(machen) und aus diesem grund reicht ein kleines bakterium damit er total krank und fertig ist :°(

jetzt hoffen wir das es besser wird und sich die polypen zurück bilden :-/ haben in zwei wochen wieder einen kontrolltermin beim hno(hören tut er trotz allem zum glück super,nur beim sprechen hat er ein paar buchstaben die er durch die polypen eben leider nicht korekt aussprechen kann(da sie ja im weg sind)..aber das ist momentan noch kein problem!!

smile

ja ich versteh nur nicht warum der husten aufeinmal aufgetretten ist da ja die vergrösserten polypen schon vor 9tagen festgestellt wurden ??? naja mal schaun obs besser wird.....

@ Danke

für eure antworten @:) @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH