» »

14 Monate alt, seit Samstag bis 40° Fieber, Ärzte finden nichts

C$oldasLic&e hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr lieben, mein Sohn ist jetzt 14 Monate alt und hat seit Samstag morgen ständig zw. 39 und 40 Fieber. Es geht zwar runter mit Nureflex oder Mexalen , aber sobald dies aufhört zu wirken fährts wieder rauf. Ich war bei zwei Ärzten , beide haben nix gefunden. Gestern war ich in der Kinderambulanz auch die haben nur einen sehr minimal angestiegenen Entzündungswert und eine Infektanämie festgestellt. Aber woher das Fieber kommt wissen sie nicht. Viraler Infekt....

Er hat keinen Husten, keinen Schnupfen ..nix...

Kennt das jemand?

Antworten
mkaster7swixfe


Hallo

Also ich will hier keine Diagnose stellen aber wenn dein Kind Fieber hat und sonst nichts, hoert sich das fuer mich nach Drei Tage Fieber an. Trozt des Namens kann es schon mal eine Woche halten. Dem kind geht es normalerweise gut, ausser das es eben Fieber hat. Nach ein paar Tagen bildet sich am hintern Nacken und manchmal am Ruecken ein roetlicher Hautausschlag.

A%mel;y79


es gibt verschiedene Virus-Infekte, die sich nur mit hohem Fieber bemerkbar machen.

Meine Tochter hatte schon öfters Fieber ohne sichtlichen Grund.

Solange das fieber mit Fiebermitteln runter geht- würd ich keine große Panik bekommen...und wenn es tatsächlich noch länger anhält, dann würd ich immer wieder zum Arzt gehen....manchmal kommen die eindeutigen Symptome einfach später (halsweh, Ohrenschmerzen, Ausschlag).

ich versteh deine Sorgen..aber wie gesagt, wir hatten das schon öfter :)* :)* :)* :)*

CeoLldasicBe


danke für eure Antworten , heut früh war ich beim Arzt mit ihm da er um 7 Uhr 40.5 Fieber hatte. Nun ja er findet nix. Das is der 3te Arzt der nix findet....und wir haben jetzt fast 7 Tage Fieber

A mely[79


und was sagt der Arzt? Wie gehts nun weiter?

CKoldassice


Abwarten....Nureflex 3x täglich....

Ehvi86322


Hallo!

Einer meiner Söhne hatte mit ungefähr demselben Alter auch so hohes Fieber. Der Arzt meinte - Infekt, was es ist weiß er auch nicht - Aufwiedersehen.....

Da hatte ich noch die Idee doch den Harn anzuschauen - nun, er hatte eine Blasenentzündung. Also lass vorsichtshalber noch den Harn untersuchen, ansonsten könnten es auch die Zähne sein. In dem Alter bekommen sie Backenzähne, die können schon ganz arge Probleme machen.

Liebe Grüße, Evi

DFi=e_W&olkxe


Hallo,

ich weiss nicht ob es günstig ist, einem kleinen Kind ständig Schmerzmittel (Ibuprofen) zu verabreichen. Mein Sohn hatte früher auch ab und zu Fieber. Ich habe das immer mit Kamillentee und Wadenwickeln und entsprechenden homöopathischen Mitteln behandelt.

Fieber geht bei Kindern ja meist höher als bei Erwachsenen.

Wie ist denn der Allgemeinzustand des Kindes? Trinkt es ausreichend (sehr wichtig!)?

LG

AJmely7x9


ich weiss nicht ob es günstig ist, einem kleinen Kind ständig Schmerzmittel (Ibuprofen) zu verabreichen

da geb ich dir grundsätzlich recht, aber bei fast 40 Grad würd ich ohne zu überlegen, was geben....das ist schon recht heftig.

Ansonsten wart ich auch immer bis es die 39 Grad überschritten hat und geb dann was. Und natürlich ist das Allgemeinbefinden auch ausschlaggebend...

JEulim%ooxn


Ich würd auch eine Harnprobe untersuchen lassen.

Ansonsten ist es in meinen Augen schon richtig bei der Höhe Fiebersaft zu geben. Auf Zähne würde ich nicht tippen. Meine KiÄ meinte mal, dass es zwar dann auf über 38° steigt aber alles was dann 39 und höher ist, hat nichts mehr nur mit Zähnen zu tun.

Gute Besserung

Cfoldaisic6e


Hatte ich vergessen zu sagen, Harn wurde im Krankenhaus angesehen sowie ein Blutbild gemacht. Ich geb Nuriflex 2x am Tag weil er heute früh 40.5 hatte und wenns wieder über 39 steigt. Ansonsten geb ichs nicht gern. Mexalen ist leider zu schwach und 250er will ich ihm nicht geben. Morgens geb ich 5ml Nuri und Abends nur wenns unbedingt sein muss, ansonsten nur 2.5ml

Ja obs gesund ist ihm ständig so etwas zu geben....was soll ich sonst machen?? Beim letzten Essigpatscherl versuch is das Fieber nur weiter angestiegen....

Ja Zähne beommt er grad aber das Fieber hat hiermit nichts zu tun wurde mir von 3 Ärzten und 1 mal KH bestätigt.

Wir haben Fieber....ja seltsamerweise hatte ich gestern 38 Fieber aber ich fühl mich auch nicht so gut....heut gehts wieder. Aber ich hab mir irgendwas eingefangen , mir tun immer die unteren Schneidezähne weh wenn ich krank werd. (Fragt mich bitte nicht warum, war schon als Kind so) 8-)

CZolda)sic}e


Ach ja zum Allgemeinbefinden: Er ist furchtbar nörgelig seit heute, aber davor war er immer gut drauf und er isst wieder brav und trinken tut er immer als würd er einen Marathon gelaufen sein. Er hat bis gestern nicht viel gegessen aber am Abend mit Papa :=o eingehaut....

AImely979


und wie gehts dem kleinen Patienten heute? :)*

C]o:l$daxsice


Hallo ihr Lieben,

heute gehts ihm schon wieder so halbwegs gut. Fieber ist weg aber er hat höllische Zahnschmerzen und Bauchweh....aber das Fieber ist endlich weg....

Afmekly7x9


das klingt doch schon mal gut :)^ :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH