» »

Candida bei Kindern

elllexmiri


hallo grüßt euch!

was haltet ihr von der grippeimpfung für kinder?

gruß ellemiri!

B_eartCh


Hallo ellemiri

Gar nichts, die Kinder sollen sich erstens stärken durch eine durchgemachte Krankheit und zweitens wenn sie immer krank sind, dann stimmt etwas an Ihrem Immunsystem nicht, was man so erkennên und behandlen kann. Wenn man sie impft erkennt man allenfalls die Immunsystemschwäche nicht.

Gruss

Beat

Cgole


@ beat

Hi Beat,

mein Hauslieferant bietets leider nicht an, aber hier gibt es zu Teil sagenhafte angebote,caprylsäure ist zur Zeit auch herabgesetzt von 16,95$ auf 6,78$ für 100 Kapseln mit 350 mg.

[[http://www.puritan.com/pages/file.asp?xs=D007C59A5CF346C089AC1B3E901BEC67&PID=104]]

Was das Impfen betrifft kann ich mich Dir nur anschliesen. Zink und Vit C hochdosiert und der Winter bzw. Grippe kann kommen.

Gruß Cole

ZYw~iebvel$chexn


Da steh ich nun ich armer Tor,

und bin so klug als wie zuvor.

Heute habe ich das Ergebnis der Stuhlprobe bekommen. Sehr geringer Candidabefall, leichte Verschiebung der Darmflora.

Ärztin sagt, dass da kein Nystatin nötig ist.

Aber was nun? WAS KÖNNTE DAS DENN SONST SEIN? Sie hat starkes Analekzem, ist bleich und sehr schlapp, und Ekzem um den Mund rum.

Langsam kriege ich jetzt ne Meise.

BIea#tCh


Hallo Zwiebelchen

Der Stuhltest ist ein unsicherer Test, da er bei Betroffenheit bei ca 30% falsch ist, da der Pilz oft am Darm festklebt!

Rate Dir mit der Ärztin zu reden und Ihr das zu sagen, Ihr zu zeigen, dass er alle Syntome eines Pilzbefalles hat und das wahrscheinlich nur ein kleiner teil der Pilze ausgeschieden wurde.

Variante 2, Arzt wechseln

Variante 3, einen sicheren Test mittels Urin machen (selber zahlen, kostet so 130€)

Variante 4 in Apotheke gehen und Nystatin kaufen, dut beraten lassen, ist rezeptfrei. Lieber eine zu hohe als zu tiefe Dosis nehmen und mit einem drittel anfangen und innert 10 Tagen auf die volle Dossierung steigern, damit allfällige Erstverschlimmerungen (Herxheimerreaktion) nicht oder nicht so stark eintreten

Gruss

beat

BOeatCxh


Hallo Cole und Zwiebelchen

Cole, Danke für den Super Tip, Zwiebelchen ist eventuell auch eine Alternative zu Nystatin

Gruss

Beat

Cdo/le


@ zwiebelchen

Ist das Analekzem schlimmer geworden? Oder gabs seit Du mit Sulfur angefangen hast noch keinerlei Reaktion? (Schlaf, Ess/Trinkverhalten, Wesen etc).

Schau mal in Dein Postfach

Gruß Cole

ZawiCeGbejlchxen


Hallo Cole,

nach Beginn der Sulfureinnahme hat sie einen Schnupfen bekommen, der aber schnell wieder weg war. Jetzt habe ich das Gefühl, dass sie mehr "da" ist, nicht so abwesend und verträumt wie sonst. Jedoch, wenn ich ehrlich bin, glaube ich nicht so richtig an einen Zusammenhang. Ausserdem kriegt sie ja noch Zink (wahrscheinlich sind ja ihre brüchigen Nägel Zeichen für Zinkmangel) und mit Symbioflor habe ich schon mal angefangen. Blass ist sie nach wie vor, und die Pickel sehen aus wie gewohnt. Manchmal schmier ich die mit Penatencreme ein, das hilft eigentlich. Aber ganz weg sind sie nie. Stell mir vor, dass evtl. der ganze Darm so aussieht wie diese wunden Stellen, finde ich ziemlich besch.....

ZEwiHebel]chxen


Hallo, wisst Ihr vielleicht noch n Zinkpräperat, als Pulver oder zum Lutschen, meine Tochter kriegt die Tabletten nicht geschluckt. Die Brausetabletten mag ich nicht mehr geben, da ist dermaßen viel synthetische Zitronensäure drin, glaub nicht, dass das für Zähne und Knochen so gut ist.

Csolpe


Hall Zwiebelchen

das mit den Tabletten könnte schwierig werden, aber ich check mal ob es kleinere gibt. Die Zinkorot könntest du auch in einen Gefrierbeutel tun und dann mit dem Hammer zerbröseln und mit ins Essen geben.

Da es eine Reaktion auf Sulfur gab würde ich mindestens noch eine bis zwei Wochen damit weiter machen. Wenn möglich würde ich auf alle Salben verzichten, da alles was zugeschmiert wird, sich einen anderen Weg zum rauskommen sucht. Dies ist vorallem bei Cortisonhaltigen salben der Fall. Nun ist Penaten nicht gar so wild aberes wäre besser wenn du bzw. sie drauf verzichten könnte. Dann hast Du auch eine besser Übersicht, ob den nun der Ausschlag besser wird.

Schönes Wochende

Cole

B~ea-tCh


Hallo Zwiebelchen

Ich bin überzeugt, dass die Ursache des Hautproblems auch zumindest eine Mitursache der anderen Ptrobleme sind. Deshalb scheint es mir wwichtig zu sein, diese Herauszufinden.

Milch oder Gluten - Unverträglichkeit wäre mödlich, Zink, Schwefel, oder Omega3 Fettsäuremangel auch (Omega3 Quelle mit möglichst hohem EPA Anteil geben)

Bin ab 6.1.04 wieder hier

gesegnete Weihnachten

Beat

C+o-le


Hallo Ihr Lieben

Ich wünsche Euch allen ein gesegnetes Weihnachtsfest, gönnt Euch etwas Ruhe vom Streß und freut Euch über die weise Pracht, die da so mancherorts wohl erst noch kommen wird. Lasst es Euch gut gehen, aber übertreibts nicht, sonst treffen wir uns hier noch im Magenforum ;-D. Übrigens hilft bei "Überfüllung" eine Tasse Wermuttee besser als jeder Verdauungsschnaps.

Alles gute und ruhige Tage

Cole

e\ll,emirxi


auch ich wünsche euch allen ein gesegnetes weihnachtsfest!

vor allem glück und gesundheit!

viele grüße ellemiri1

ZbwiebeqlcYhe.n


Lieber Cole, lieber BeatCh, liebe ellemiri

Etwas verspätet noch ganz herzliche Weihnachtsgrüße! Lasst es Euch gut gehen und geniesst die Feiertage! Knabbert Nüsse und Obst und nicht so viele Lebkuchen!Bis dieser Tage.

ZGwiebMelxchen


Halli,Hallo

da bin ich wieder nach der ganzen Feierei.

Danke, Cole für die Hinweise zum Blutbild. Ich versuche mal, auch den Rest zu ordern. Meine Tochter kriegt jetzt Symbioflor1, Zink(danke für den Hammertipp) Sulfur habe ich 1Woche 3x, 1Woche 1x und jetzt nicht mehr. Schön ist, durch was auch immer, dass die Haut im Gesicht jetzt o.k. ist.Sieht auch insgesamt etwas gesünder aus, nicht mehr ganz so bleich.Aber im Moment Zappelphillipp.

Zucker gibts jetzt nicht mehr und Weißmehl auch nicht.

BeatCh hatte die Idee mit Inulin, habe ich jetzt bekommen.

Wundert mich ein wenig, da die Süsse darin Zucker ist(steht drauf) aber wird ja doch empfohlen, auch im Pilzbuch.

Die Candidaarten, die nachgewiesen sind, heissen Krusei und Lutianei, aber eben nur gering erhöht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH