» »

Kind (9) wird ständig schlecht und heiß zugleich?

gDlu^ecksxfee hat die Diskussion gestartet


Hallo..

könnt ihr mir vielleicht helfen?

Es ist so: das von meiner Feundin die Tochter (9) ständig schlecht und heiß wird. Das in letzter Zeit sehr oft. Beim Tv schauen, unterwegs beim Auto fahren oder sonst so zwischendurch. Sie wird dann ganz rot im Gesicht, fängt leicht an zu schwitzen und ihr wird übel. Sie klagt öfter über das ihr ganz warm ist ohne vorher aktiv gewesen zu sein. Ist doch nicht normal.Oder ??? ??? ?

Danke für Eure Antworten @:)

Antworten
s!chnEupfexn08


vielleicht der blutdruck?

geht mal zum arzt...vielleicht sagt eine 24 stundenmessung etwas aus

p-apHulxa


Ich würde auf den Kreislauf tippen... Was ja auch niedrigen Blutdruck mit sich bringen würde.

MYrs8.BueetNlNejxuice


wenn es beim Auto fahren und beim TV passiert und sonnst schnellen Bewegungen, kann es sogar sein, dass sie das Schnelle nicht verarbeiten kann und innerliche Panikatacken bekommt.

Kann, muss aber nicht sein, einfach mal zum Kinderarzt und abklären lassen

gslueck=sfxee


Danke...ich denke auch das es vom Blutdruck kommt aber man meint ja bei Kindern in dem Alter gibt es das nicht so oft. Müssen dann wohl doch mal zum Arzt. Malsehen was er sagt!:-(

p6apulxa


Nicht so oft- aber es gibts eben doch. Alles Gute für die Kleine.

m^oonni.ghxt


oder sie hat vlt. einen wachstumsschub?? das war jedenfalls bei mir damals so als ich 10 oder 11 war.glg @:)

gNluec#ksxfee


Dankeschön, lieb von dir :)_

mJoonn{igxht


kein problem...kam mir nur so verdammt bekannt vor :=o @:)

l9iAttlae-wirtvch


Heiß und warum wurde es meinen Kindern beim Autofahren immer, das war die Vorstufe zum erbrechen...die haben beide die Reiseübelkeit und das war das Alarmsignal für mich... @:)

Heute bekommen sie Tabletten dagegen und es ist auch schon besser geworden..

g3luecJksfexe


wie erkennt man denn das es auf einmal reiseübelkeit sein könnte? Denn Sie bekommt das ja auch zwischendurch zu hause beim essen, spielen, laufen usw. Sie iat jetzt dadurch ganz verunsichert und hat Angst Auto zu fahren. Echt nicht gut. :(v

v/o*guex66


hey, mein jüngerer sohn hatte das auch. kamm mit 2500 auf die welt und 3 wochen zu früh. das wirkt sich sehr lange aus. der wachstum war so beschleunigt im alter von 10 gab es kein unterschied zu seinen gleichaltrigen kameraden. das fieber kam akkut und nach 6 stunden war alles wieder vorbei. es kostet einfach nerven. der gedanke es könnte etwas ernstes sein bis zur entwarnung vom arzt. ich bin ein paar mal deswegen mitten in der nacht zum notfall in spital gefahren und kamm erleichter wieder mit söhnlein nachhause. ausserdem hast du eine tochter, die hormone sind schon gewaltig am arbeiten. meine nachbarstoche hat ihne erste periode mit 12 bekommen.

m[oonxnight


und ich war 11 als ich zum ersten mal meine periode bekommen habe... ich glaube, es ist ein wachstumsschub... reiseübelkeit kann man ja schon soweit ausschließen, da es ihr ja auch daheim und beim essen übel wird. reiseübelkeit ist aber auch nichts schönes :=o

liittl$e-witxch


wirken verschiedene Reize auf das Gleichgewichtssystem im Innenohr ein. Wenn man die Ursachen dieser Bewegungen nicht ständig mit den Augen verfolgt, kann das Gehirn diese Reize im Innenohr nicht zuordnen und registriert sie als Fehlermeldung. Das Ergebnis sind Übelkeit und Erbrechen.

"Reiseübelkeit" ist ein Oberbegriff, die gleichen Symptome können auch nach einer Karussellfahrt, Achterbahnfahrt oder auch nach Fernsehen mit "zu schnellen" Bildfolgen auftreten.

Das Innenohr ist einfach aus dem Gleichgewicht gebracht worden - geht übrigens sehr schnell bei anfälligen Personen.

gPluec'ksfee


Es kann so viel sein aber am besten sollten sie mal zum Arzt gehen. Dann ist man wohl auf der sicheren Seite. Jetzt geht wohl das Zickenalter los mit Hormonumstellung usw. Naja gehört ja auch dazu.

Wünsche allen eine zzz zzz Gute Nacht

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH