» »

Schuhgröße 38/39 bei fast 9-Jähriger, wo soll das hinführen?

sYal$ule hat die Diskussion gestartet


Hallo,

hab da mal ne Frage. Meine Tochter ist fast 9 Jahre alt und ihre Füße wachsen und wachsen. Wir sind

jetzt bei Schuhgröße 38/39 angelangt. Also Winterschuhe werden mind. 39 wenn nicht sogar 40 werden :-o

Sie ist natürlich auch keine kleine, aber das ist finde ich noch im Rahmen, wenn ich mir so die gleichaltrigen

Mädels so anschaue. Hat denn jemand vergleichbare Erfahrungen gemacht? Wann hören denn die Füße endlich

auf zu wachsen? Ich hoffe, daß spätestens mir 43 schluß mit wachsen ist, denn da gibt es bei den Damen ja nix mehr.

Vielen Dank für Eure Antworten. *:)

Antworten
k,roe~llebora


Ich hatte das auch. Mit 12 war ich bei 42 angekommen. Und seitdem ist es dabei geblieben (bin jetzt 23)... :)^ :=o

SLaml|ema


Ist sie denn auch sehr groß? Also überdurchschnittlich?

sHa^l`u5le


Nein sie ist (glaube ich) nicht überdurchschnittlich groß. Sie ist jetzt 144cm. War aber in der Wachstumskurve schon fast immer recht weit oben.

Saaml\emxa


Dann kannst du dich vermutlich drauf einstellen, dass sie mal recht groß wird. Aber mehr als abwarten oder evtl eine Untersuchung beim Arzt auf die vermutliche Endgröße kannst du nicht machen.

Ich finde 1,44 mit 9 schon groß, ich hatte damals glaub ich gut 1,30 und bin jetzt 1,72.

-.Cerxa-


Das heißt aber nichts. Ich war in der gesamten Grundschule immer die Größte (größer als alle Jungs) und dann ab dem Gymnasium haben mich plötzlich alle überholt. Ein Schulfreund von damals (Grundschule) ist jetzt fast 1,90 m und ich bin bei 1,67 m stehengeblieben.

Mit den Füßen war es ähnlich. Ok, Größe 41/42 hab ich leider auch, aber auch damals hatte ich schon ähnlich große Füße. Das muss nicht heißen, dass es mit den Jahren entsprechend mehr wird.

LG

sTaLluxle


Ja ich hoffe bei meiner Tochter ist es auch so. Wie gesagt mit einer Schuhgröße bis 43 kann man ja leben, aber mehr? Und das sie eine Große wird ist auch völlig o.k. - schließlich sind wir Eltern auch nicht klein.

RGapaxnte


Lebe schon immer auf großem Fuß ;-D

Meine Schuhgröße (42 in normalen Schuhen, 43 in Sportschuhen) hab ich auch schon ewig.

sCaluxle


Hallo Rapante,

wie alt bist du denn, wenn ich fragen darf? Und vielleicht weißt du ja noch wie das bei dir mit dem wachsen so war? *:)

K4ein Män/ner_ve'rstehxer


Wie gesagt mit einer Schuhgröße bis 43 kann man ja leben, aber mehr?

Mehr ist auch nicht schlimm, dann kann sie ihre Pumps im Sexshop kaufen.

G[regG91


also die tochter von ner freundin meiner mutter is jetzt 11 und die hatte mit 9 iwie auch schuhgröße 38 und da hat ihre mutter sich auch schon sorgen gemacht. wie gesagt mittlerweile 11 und hat jetzt iwie schuhgröße 42 aber anscheinend scheints da dann echt aufzuhören denn mit 10 hatte sie des auch schon. schuhverkäufer hat mich da auch mal aufgeklärt denn ich hab größe 45-47 (kommt immer auf die schuhe an) und das is für nen mann ja auch eher groß angeblich (find ich zwar ned aber egal ^^) auf jeden fall hat mir die schuhverkäuferin gesagt das sie mittlerweile öfter auch mal mädels mit großen füßen haben. und dann noch dass die füße bis 18 wachsen können aber bei den meisten es schon ne ganze zeit früher aufhört und ich hab se dann auch mal im interesse meiner mutter gefragt ob des normal ist da mit der tochter ihrer freundin und da hat se gemeint das des auch völlig normal is. also keine sorge :-)

solange sie so mitwächst merkt mans ja eh ned so :-D

d6ie_Wnasewxeise


Hallo,

meine Nichte hat als Kindergartenkind in die Birkenstocks ihrer Erzieherin gepasst(Größe 36), zu ihrer Erstkommunion mit 9 jahren wurden extra Schuhe bestellt in 42 und heute ist sie 18 jahre alt, ausgewachsen und trägt 44-45. Sie bestellt meist ihre Schuhe über Internet, da gibt es Anbieter, wo man eine größere Auswahl bestellen kann und nur 1 Paar behalten.

liebe Grüße

Susanne

lMuci@danxe


also ich hatte mit 10 schon größe 40 und dabei ist es aber auch geblieben...

Lqian-`Jxill


Meine 10jährige hat im Moment Schuhgröße 42 und dabei wird es nicht bleiben. Sie ist inzwischen auch schon 1.65 m groß. Wir kennen das aber schon, denn ihre große SChwester war immer ganz genauso groß im entsprechenden Alter und ist irgendwann bei 1,83 m und Schuhgröße 45 angelangt.

Das ist zwar nicht wirklich schön, wenn man in regulären Geschäften keine Schuhe mehr bekommt. Damit kann man sich aber arrangieren, denn es gibt Schlimmeres ;-).

Es gibt mindestens einen [[http://www.schuh-kauffmann.de/ Schuhanbieter]], der einen sehr umfangreichen Katalog bereithält und auch Shops in größeren Städten betreibt. Wir hoffen allerdings immer noch darauf, dass die Nachfrage nach Übergrößen irgendwann so groß wird, dass es flächendeckender Geschäfte gibt, in denen große Größen angeboten werden.

cOryingA!ngel2x6


also mein sohn ist 5 uns 1,22 groß... hat schuhgröße 29/30 das find ich auch schon viel... :=o :=o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH