» »

Wie lange wächst man

e.ng9eleingel hat die Diskussion gestartet


Hallo an alle

Kann mir jemand sagen wie lange man circa wächst?

Bin jetzt 18 und 1,57m groß. Frage mich ob von der Größe her noch was drinnen ist.

Muss dazu auch sagen, dass ich vl einen Wachstumstopp hatte, da ich von 13-16 Magersucht hatte. Bin jetzt aber geheilt.

Vielleicht kann mir jemand antworten.

glg

Antworten
d0ra^ch-eYnfHrau


Ich glaube schon, dass wenn der Körper in seiner Wachstumsphase nicht genügend verorgt wird, es sich auf die Körpergröße auswirken kann.

gfa1luaxyxs


Prinzipiell ist nach der Pubertät Schluss mit Größenwachstum. Wann man komplett aus der Pubertät draußen ist, kann man im Vorhinein nicht sagen. Die Wachstumshormone werden in der Thymusdrüse gebildet, sobald die sich zurück entwickelt hat, gibts auch kein Wachstum mehr. Soweit ich weiß, ist es der Drüse dann egal, ob das Wachstum kurzfristig unterbrochen war, sprich, die "verlorenen" Jahre werden nicht hinten dran gehängt.

L*eonieLmichellxe


Ich bin 19jahre und auch so gross wie du , ich finde meine grösse allerdings knuffig.

passt von dem Propertionen alles zusammen.

warum wachsen ?

emngele6ngel


Ja es passt von den Proportionen alles zusammen.

Naja wenn ich so bleibe ist es mir ja auch egal, klein aber fein ;-D

d1evnqic


das ist sehr unterschiedlich.

ich bin mit 11 jahren (mit einsetzen meiner regel) nicht mehr weitergewachsen und bei 1,56m "stehen geblieben".

wenn du ganz sicher sein möchtest, kannst du beim arzt ne röntgenaufnahme deiner hand machen lassen. der arzt kann dir dann sagen, ob die wachstumsfugen schon zu sind, oder ob noch ein paar zentimeter wachstum zu erwarten sind.

alles gute *:)

g0ala-xyxs


Nur dieses Röntgen darfst du aus eigener Tasche bezahlen, da keine medizinische Notwendigkeit besteht. Zahlt sich das wirklich aus?

eqnglelenxgel


So wichtig ist es auch nicht. Hab ja wohl eine akzeptable Größe :-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH