» »

13jährige hat harten Knoten/Gnubbel am Schlüsselbein-druckempfin

SguhsiP hat die Diskussion gestartet


Hallo,

meine Tochter ist 13 und hat mir heute morgen mitgeteilt, dass sie schon länger diesen Gnubbel am Hals, unten, in Schlüsselbeinnähe hat. Er ist nach ihrer Auskunft größer geworden und sehr druckempfindlich. Also sie geht regelrecht in die Knie, wenn ich drücke. Was kann das sein? Ich mache mir ernsthaft Sorgen und habe nun einen Termin beim Kinderarzt um 21 Uhr. Erst hatte ich an Hautarzt oder HNO gedacht, aber ich denke ein Allgemeinmediziner ist doch wohl besser?

Wir leben in Portugal und ich habe nicht so großes Vertrauen in die Ärzte hier. Ich wäre sehr dankbar, wenn mir jemand einen Tipp geben kann. Soll ich auf eine Blutuntersuchung bestehen?

Vielen Dank.

Gruß

Susanne

Antworten
l_ilalot6us2x3


Würde mir auf Anhieb erstmal ein geschwollener Lymphknoten einfallen.

Aber ihr habt ja n Arzttermin, der wird das bestimmt schnell abklären, mach dir also keine Sorgen. @:)

P>ant'anikexrin


Würde auch auf Lymphknoten tippen...

Sind denn noch weitere Lymphknoten dick am Hals? Mit 13 ist sie absolt in dem Alter, wo Kinder gerne mal Pfeiffersches Drüsenfieben haben. (auch bekannt unter Kissing Desease... ;-) ) Da müsste sie aber auch krank zu sein, also Fieber usw...

Wenn nur einer dick ist und sie sich nicht krank fühlt, denke ich aber nicht, dass es was schlimmeres ist.

ScusiP


Hallo und danke schon mal für die Antworten.

Nein, sonst fehlt ihr absolut nichts. Das bei Erkältung mal die Knoten am Kiefer dick sind, dass kenn ich ja von mir, aber erst einmal wusste ich gar nicht, dass es auch dort geschwollene Lymphknoten gibt.

Bin sehr gespannt was der Arzt heute Abend sagt. Mir wäre nach vielen Jahren mal so eine Blutuntersuchung auch mehr als recht.

Gruß

Susanne

P[antXa{nikeUrin


Na, was hat der Arzt denn nun gesagt?

S:usGi^P


Hallo,

er hat es erst als "exquisit" bezeichnet. Meinte dann es wäre innen gelb und wohl so etwas wie ein Furunkel. 8 Tage Antibiotikum, eine Creme und Ultraschall-Termin muss noch gemacht werden. Mal abwarten, ob das Ding nun aufgeht oder verschwindet.

Gruß

Susanne

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH