» »

2 Jahre alt, plötzlich 39,6°C Fieber

Prapuxla


Und zu der Daignose: Ich denke auch, dass du dir vielleicht noch mal woanders Rat holen solltest. Blut im Urin sollte schon behandelt werden und der Kleine hat ja auch immer noch Fieber...

P.a}pula


Ach so, merkst du denn, dass er Schmerzen beim Wasserlassen hat und das Gesicht verzieht oder kurz innehält? Das kann auch der Grund dafür sein, dass er zuwenig oder gar nichts trinkt. Hast du das auch dem Arzt gesagt? Ein Kind, was bei 40 Fieber schelcht oder gar nicht trinkt, sollte unter ärztliche Beobachtung. Er kann schnell austrocknen.

z7wetsnchgew x1


@ Papula

Ich stimme Dir vollkommen zu :)^ ich muss sagen, das ich mich schon sorgen machen wuerde wenn mein Kind Blut im Urin haette und mehrere Tage 40 grad fieber,und der Arzt keine medikamente dafuer verschrieben haette! Ich finde das auch sehr eigenartig! Deswegen habe ich auch" Steph" dazu geraten eine zweite meinung einzuholen!

@ Flame79

Ich glaube keiner hier moechte "Steph" ein gefuehl von Verantwortungslosigkeit geben! Ich weis nicht ob Du selber Mutter bist,aber wenn ja ,dann weis Du bestimmt auch das man eigentlich nur eine andere Mutter der sich sorgen macht helfen moechtest,und Tips geben moechte! Das ist alles nur lieb gemeint! Und eine zweite meinung zu holen ist nie verkehrt,wenn es um das eigene Kind geht!

Lg

Fflame_79


Ich weis nicht ob Du selber Mutter bist

bald Zweifache ;-)

Ich weis nicht ob Du selber Mutter bist,aber wenn ja ,dann weis Du bestimmt auch das man eigentlich nur eine andere Mutter der sich sorgen macht helfen moechtest,und Tips geben moechte! Das ist alles nur lieb gemeint!

das bezog sich auf diesen Smily :-o :-o :-o :-o :-o und das hat nix mit "lieb" gemeint zutun, sondern drückt "schockiert aus ;-)

Und eine zweite meinung zu holen ist nie verkehrt,wenn es um das eigene Kind geht!

das hab ich nie bezweifelt.

papula

kennst du mich? Bist du Mutter?

Ich finde es jedenfalls nicht :-o :-o :-o :-o wenn ein 2 jähriger einen Schlafsack (mit Innenfutter) anhat...darunter einen Schlafanzug ....noch dazu wenn die Raumtemp. 14 Grad beträgt.

Manchmal sollte man eben auch überlegen, was man schreibt und vorallem, wie sowas :-o ankommen könnte. Stell dir vor, du machst dir Sorgen und jemand knallt dir sowas vor den Latz....sehr hilfreich isses nicht.

Und nun nix für ungut :)* :)* :)* Friede @:) @:) und gute Besserung dem Kleinen von Steph :)* :)*

Pfapulxa


Ich kann jeden Tag Mama werden. Ich warte... Wie gesagt, war ich ja nicht die Einzige, die gesagt hat, dass das Kind eventuell zu warm eingepackt ist. Und unn: Friede!

P7apu=lxa


Also wir haben auch den Alvi Schlafsack. Daher weiß ich, dass es sozusagen zwei Schlafsäcke sind. Ich würde halt gucken, dass das Schlafzimmer 18/19°C hat und das Kind nicht zu warm einpacken, damit kein Wärmestau entsteht. Denn dem ist das Kind schutzlos ausgeliefert. Aber das macht einfach jeder anders. Allerdings hatte ich nicht gelesen, dass im Schlafzimmer nur 14 °C sind. Und du hast ja gesagt, dass ich aufhören soll, JEDER Mutter IMMER ein schlechtes Gewissen zu machen. Das mache ich definitiv nicht. Deswegen habe ich gefragt, ob du mich kennst und wir uns schon öfter begnet sind. Und nun: Friede :-)

F7laSmex79


Und du hast ja gesagt, dass ich aufhören soll, JEDER Mutter IMMER ein schlechtes Gewissen zu machen.

falsch ;-) ich habe gesagt hörT auf, also in der Mehrzahl, weil es nicht das erste Mal ist, dass hier zu Unrecht Mütter verurteilt werden. Das bezog sich also nicht nur persönlich auf dich :)*

Und: ich bin auch immer der meinung, dass der Ton die Musik macht.

Wenn man der Meinung ist, dass das Kind zu warm eingepackt ist, kann man das nat. auch sagen, aber es kommt eben drauf an, wie man es sagt.

Zu sagen: Hey, kann es sein, dass dein Kind zu warm eingepackt ist?

kommt doch viel netter rüber als

2 Schlafsäcke

:-o :-o :-o :-o

musst du doch zugeben oder?

Und nun wirklich FRIEDE @:) @:) @:) @:) und dir alles Gute für die Geburt....ich hab noch 7,5 Wochen {:(

SdteVph-BsouOnty


Ach Mädels - nicht zerfleischen.... Glaubt mir: mein Kopf ist gerade wo ganz anders, da fällt mir so ein Smiley gar nicht auf - ich lese nur die info in den Nachrichten...

Heute Mittag waren es um 14h wieder 40°C - ging aber dann runter auf bis 37,9° (um 18.30h) - aber ich denke, jetzt steigt es wieder... Um 22h sieht es wieder anders aus. Habe nun von einer Freundin zusätzlich zum Paracetamol noch Ibuprofen Zäpfchen bekommen und in der Kindernotaufnahme nachgefragt, ob ich das wirklich kombinieren kann. Die Schwester am Telefon war super nett! Es geht. Ich soll nur das hintere Drittel abschneiden, da die Dosierung sonst zu hoch sei, aber sie machen genau das auch in der Klinik. Und wichtig wäre eben das viele Trinken - - - das er nicht macht. Aber er hat heute Abend sogar Kartoffelbrei verlangt und davon gegessen sowie noch ca. 170 ml Aptamil. Und danach wollte er noch eine trockene Brotkruste - aber eben kein Trinken...

Naja - und ich huste fleissig vor mich hin, fühle mich ebenfalls ein wenig fiebrig und die Nase geht wohl zu.... Mein Kopf tut mir weh und ich habe keine Lust auf krank werden!

Um 22h gehe ich zu ihm ins Bett und fühle nochmal ob er heiß ist. Dann wird wieder der Wecker gestellt wie letzte Nacht: 2h, 4h, 6h. Ich hoffe, ich huste ihn im Schlaf nicht noch an.... aber wir schlafen meist "Rücken an Rücken" ;-D.

Ach so: Pipi kann er machen. Hat mich heute auch 2x beim Fiebermessen angepieselt - fühlte mich in sein Säuglingsalter zurückversetzt ;-) Außerdem hat er immer beim Pupsen ein wenig Durchfall....

Ich bin auf die Nacht gespannt.... zzz

FZlamex79


Aber er hat heute Abend sogar Kartoffelbrei verlangt und davon gegessen sowie noch ca. 170 ml Aptamil.

na das ist doch schon malwas. Wenn er das morgen wieder will, mach einfach Wasser oder Milch an den Kartoffelbrei..so kommt er auch zu Flüssigkeit.

Paracetamol und Ibu kannst du im übrigen im 4h Wechsel geben.

Ruhige Nacht euch beiden :)* :)* :)* :)* :)*

RgFichNte


Haben die dir bei deinem Anruf in der Notaufnahme gesagt, du sollst nachts alle 2 Std. Fiebermessen?

Brauchst aber heute nicht mehr zu antworten, wenn du müde bist. Den Jungen würde ich nicht zu dick einpacken, wie ich gestern schon sagte.

RgFiHchtxe


oh, Entschuldigung: zur Verpackung wurde heute schon etwas gesagt. Das habe ich nicht gesehen.

SXteph--Boxunty


Danke Flame für die Info und Deine Hilfe.

RFichte

Nein, zum Messen habe ich sie aber auch gar nicht befragt. Meine Hauptfrage zielte darauf, ob ich tatsächlich die beiden Mittel im Wechsel geben kann und ob die 150mg okay seien, denn auf der Folie steht "Für Kinder ab 3 Jahren" und er wird doch erst am Freitag 2. Aber ich messe auch nicht alle 2 Stunden - ich fühle nur mal die Händchen und das Gesicht - und wenn ich den Eindruck habe, es ist sehr hoch, dann messe ich, damit ich ihm helfen kann. Ansonsten bei "warm" aber nicht "glühend" lasse ich ihn weiter schlafen und schaue 2 Std. später nochmal nach. Damit fühle ich mich sicherer, ich glaube, das ist das einzige, was ich tun kann....

STtep]h-BEouxnty


Ich denke, er ist nicht zu dick verpackt. Wir schlafen ja gemeinsam und unser Schlafzimmer ist echt schweinekalt, da wir das Fenster auf Kipp haben und das Zimmer nur Außenwände hat - es hat echt 14 kalte Grad - da muckel ich mich in meine Decke und ich schau immer (wenn er gesund ist) im Nacken. Da ist es immer okay. Die Bettdecke mach ich ihm nur über die Beinchen - aber er kuschelt sich sogar manchmal nachts an mich.

Er weint - bin weg...

RyFPihchxte


Bei 14°C Raumtemperatur weiß ich nicht, wie man ein Kind da zur Nacht anzieht.

Ich wünsche diesmal dir, stark zu sein :)* :)* :)* :)*. Wenn so viel einreden, würde ich ganz nervös werden. Ich bin auch ein ängstlicher Typ und bei jedem Mucks der Kinder, als sie klein waren, wach geworden und hingeeilt (Mutter schlief ;-D). Sie durften auch lange bei uns schlafen, waren aber auch 5 Jahre auseinander, da ging das.

Ich möchte also keine Empfehlungen geben, wegen der Verantwortung, die man damit übernimmt.

Ich hätte zum Abend zu, also vor dem Einschlafen, Wadenwickel in einem warmen Raum gemacht.

Ist aber in diesem Fall vielleicht zu wenig, wenn du schon Medikamente gibst.

Suteeph-^Bou}nty


Vielen Dank RFichte für die Kraft. Ich bin so froh: er ist heute fast fieberfrei! Er hat heute Nacht auch keine Medikamente mehr gebraucht - er war etwas wärmer, aber nicht glühend. Und heute fühlt er sich fast normal an. Hat super geschlafen, seine ganze Milch gefrühstückt, sieht nicht mehr krank an den Augen aus und wollte heute nur kein Mittagessen - war aber vielleicht auch noch etwas früh, denn ich muss ihn heute um 13.10h wecken, wegen der U7 um 14h... normalerweise schläft er bis 15/15.30h....

Naja - und zur Belohnung: {:( {:( {:( ich habe heute Nacht gefroren wie ein Schneider, habe mir einen Fleecepulli zusätzlich übergezogen und noch eine (dritte) extra-Decke gebraucht.... Socken auch. Aber dann konnte ich doch recht gut schlafen. Habe Kopfschmerzen, die Beine tun mir weh, ich huste, die Zähne/Augen schmerzen und ich habe 39,0°C Fieber... {:( {:( seufz

Wenn ich es auch in 2 Tagen abhandeln kann wie mein Spatz wäre es prima - er hat doch morgen Geburtstag....

Ich versuche jetzt auch mal eine Stunde zu schlafen.... dann müssen wir ja los... {:( {:(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH