» »

Ab welchem Alter Ohrlöcher für Tochter?

PcipiLaHngstrumPpf0x9


Ja sicher das hat sie...eigentlich müsste sie schon viele Jahre Ohrlos sein :-)

r}ot}e bamron]ixn


meinst du wirklich du würdest deine eltern jezt hassen weil sie dir in frühester kindheit ohringe hätten machen lassen? ;-)

Hassen nicht. Aber ich kann es mir ohnehin nicht vorstellen, dass MEINE Eltern mir solche Entscheidungen aufgezwungen hätten, mir all diese Freiheiten nicht gelassen hätten und so darauf erpicht gewesen wären, unbedingt ein Baby/Kind mit Ohrringen zu haben (als ob ich ihnen ohne nicht gefallen würde)- nur weil es andere auch haben. Und das, ohne mich nach meiner Meinung zu fragen. :-/. Nein, meine Eltern sind nicht so.

Man sollte jeder Mutter selbst überlassen wann sie dem Kind Ohrlöcher machen läßt!

WARUM kann man es nicht einfach den betroffenen Personen - also den Kindern - selbst überlassen? Für mich ist das sowas von selbstverständlich. Aber für die meisten hier scheinbar nicht. Wäre wohl grausam, wenn das Kind eventuell keine haben würd wollen.

Sie hat sie.Punkt!! Ich habe es nicht bereut.

Warum solltest du es bereuen - sind ja nicht deine Ohren (und darum gehts mir)?

wenn ein Kind hinfällt im Beisein seiner Mutter kann es sich auch Schmerzen zufügen.

Zwischen Schmerzen die im Beisein der Mutter passieren, und solchen welche durch die Mutter zugefügt werden, besteht schon ein Unterschied.

Imceb}eFam


ich weis gar nicht warum hier noch so heiss diskutiert wird..die faden starterin hat bereits auf der ersten seite ihre entscheidung getroffen :=o da ist es doch eigendlich überflüssig sich hier weiter zu behacken ??? das führt eh zu nichts ausser zoff.. die einen beharren darauf das sie es besser finden je eher es gemacht wird und die anderen sind der meinung wenn das kind alt genug ist bzw ein teenie ist..dann belasst es doch nun dabei und kratzt euch nicht gegenseitig die augen aus.. @:)

F[allejnAngxel4u


icebeam :)^ ich finde wir sollten es dabei belassen *:)

PRi>piLanigstrumpxf09


@ rote Baronin

Hast Du Kinder ? :-)

PEipiLanYgstxrumpf09


WARUM kann man es nicht einfach den betroffenen Personen - also den Kindern - selbst überlassen? Für mich ist das sowas von selbstverständlich. Aber für die meisten hier scheinbar nicht. Wäre wohl grausam, wenn das Kind eventuell keine haben würd wollen.

Für DICH. Aber wie Du schon richtig erkannt hast, für die meisten hier nicht ;-D

Warum solltest du es bereuen - sind ja nicht deine Ohren (und darum gehts mir)?

Sind sind am Kopf meiner Tochter :-) und somit habe ich die Verantwortung für diese Ohren zu tragen. Also im gewissen Sinne sind es meine! :-)___

PGipigLangXstrumxpf09


@ icebeam und FallenAngel4you *:)

Schließe mich gerne an :-)

DOie _;K:al"tmaxmsell


He hallo ,

meine Tochter bekommt Ohrlöcher genau zu dem Zeitpunkt , an dem sie alt genug ist , dass sie selbst weiß an wen sie sich wenden muss !

DRrottEningxen


Also ich hab meine mit 3 bekommen, weil meine Mutter das so entschieden hat! Das ist 15 Jahre her, ich besitze nicht einen Ohrring und das einzige was die Löcher tun ist sich entzünden, eitern, zuwachsen, wieder entzünden... Lasst eure Kinder bitte selbst entscheiden @:)

a#d0rfe


Sind sind am Kopf meiner Tochter :-) und somit habe ich die Verantwortung für diese Ohren zu tragen. Also im gewissen Sinne sind es meine! :-)___**

Im gewissen Sinne hast du als Mutter die Pflicht, deinem Kind unnötige Schmerzen und Verletzungen zu ersparen. Weil

du

es hübsch findest, hast du deinem Kind die Ohren durchstechen lassen.

Du hast ja nicht mal richtige Argumente, sagst bloß - "mein Kind, meine Ohrläppchen, die werden gepierct. Ich hab mich durch die Wehen gequält und kann deshalb über den Kopf meiner Tochter hinweg bestimmen, was für sie hübsch ist, auch wenn ich sie dafür verletzen muss. Punkt!" Und dass du dich darüber noch lustig machst ist auch ein bisschen traurig.

Echt, ich frag' mich auch was sich die Leute dabei denken, 3 Monate alten Kindern Ohrlöcher zu schießen. Ich würd' die Mutter im hohen Bogen rauswerfen.

PSipiLangs"trumpf0x9


Im gewissen Sinne hast du als Mutter die Pflicht, deinem Kind unnötige Schmerzen und Verletzungen zu ersparen. Weil

Dann frage ich mich, wenn es doch so schlimm wäre ein KInd Ohrlöcher stechen zu lassen, warum HNO Ärzte dieses dann machen? Warum kann man KInder mit 3 Monaten, 3 Jahren oder 13 Jahre welche stechen lassen ??? ? Wenn es sooooooooooooooooo schlimm wäre dann dürfte man das erst mit 18 machen lassen oder wie?

es hübsch findest, hast du deinem Kind die Ohren durchstechen lassen.

Ja finde ich :-) Hast DU ein Problem damit? Ist es dein Kind?

Du hast ja nicht mal richtige Argumente, sagst bloß - "mein Kind, meine Ohrläppchen, die werden gepierct.

Moment mal; piercen und schießen mit der Pistole ist schon ein Unterschied. Man sollte dich damit schon auskennen :-)

[...]

Alle Fragen damit beantwortet? *:)

aYd0rxe


Dann frage ich mich, wenn es doch so schlimm wäre ein KInd Ohrlöcher stechen zu lassen, warum HNO Ärzte dieses dann machen?

Machen ja zum Glück viele nicht *:) Ich hab nie von der Unfehlbarkeit der Mediziner gesprochen. Kenne auch welche, die andere Körperstellen wie Bauchnabel piercen und im Grunde keinen blassen Dunst haben, was sie da machen. Muss man sich unbedingt an denen orientieren?

Wenn es sooooooooooooooooo schlimm wäre dann dürfte man das erst mit 18 machen lassen oder wie?

Bier trinken darfst du auch schon ab 16 und kannst dich schön ins Koma saufen :-D Nicht alles, was erlaubt ist, ist zwangsläufig völlig unbedenklich.

Hast DU ein Problem damit?

Hab ich meine Meinung zu subtil kundgetan? :-)

Moment mal; piercen und schießen mit der Pistole ist schon ein Unterschied. Man sollte dich damit schon auskennen :-)

Danke, ich hatte von jenen an den Ohren abgesehen 7 Piercings und kenne den Unterschied :-) Schießen muss bei einem 3 Monate alten Kind natürlich erst recht nicht sein, aber Piercen auch nicht.

[...]

Du hast die Ohrringe machen lassen weil du sonst verkappt und spießig wärst ? Wahaha ;-D falsche Prioritäten ?

Kann mir richtig gut vorstellen wie die Säuglinge anderer Mütter sich in Grund und Boden schämen weil ihre Mütter zu uncool waren um sie markieren zu lassen.

Alle Fragen damit beantwortet? *:)

Oh ja, besten Dank ;-D @:)

PaipiLaJng%stru9mpfx09


Dann bin ich ja zufrieden :-) und nun wünsche ich Dir noch einen schönen Abend :-)

Ich habe besseres zu tun, als mich hier noch stundenlang über so ein Thema mit irgendwelchen Leuten die eine komplett andere Meinung haben auseinander zu setzen.

Da gibts besseres :-) z.Bsp nach neuen Ohrschmuck fürs Töchterchen ausschau zu halten *:)

a9d0}re


Ich habe besseres zu tun, als mich hier noch stundenlang über so ein Thema mit irgendwelchen Leuten die eine komplett andere Meinung haben auseinander zu setzen.

Ein Tipp für die Nerven: Diskussionsforen sind in solchen Fällen Gift.

Schade, ich dachte da käme vielleicht noch so etwas wie ein triftiger Grund weshalb du es hast machen lassen. Ich stimme FallenAngels Argument "dass kleine Kinder noch nicht so an den Ohren rumfummeln" zwar nicht zu, aber sie hat wenigstens ein Argument.

z.Bsp nach neuen Ohrschmuck fürs Töchterchen ausschau zu halten *:)

Sehr provokant ;-D Na, jetzt ist das Kind ja schon in den Brunnen gefallen, da kann man dem Töchterchen genauso gut viel Spaß mit dem Ohrenschmuck wünschen. Gibt ja schöne Sachen auf dem Markt.

S3andCra20n06


Ich bin sprachlos wie egoistisch hier manche Mütter sind und nur weil ihr Kind ein hübsches Püppchen sein muss, sich einfach anmaßen, über den kleinen Körper schon nach wenigen Monaten so verfügen zu können. MEIN Kind, MEINE Ohren, MEINE Entscheidung. Und dann noch rausreden man täte dem Kind ja nur Gutes, als bekäme es ohne Ohrringe psychische Schäden.. ich fürchte, beim Kind muss man sich da weniger Sorgen machen..?? eher bei den Trend-besessenen Müttern??.. mit 5 bekommt sie dann Pumps oder? :=o

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH