» »

Ab welchem Alter Ohrlöcher für Tochter?

PVipiLang,str|umpfx09


@ Lina

Lach...das ist weniger eine Altersfrage sondern eher die Frage wie lange Du gegen das Quängeln Deiner Tochter durchhälst.

Meine Tochter quängelt nicht und wenn du richtig lesen würdest, dann hättest du auch gelesen, das sie eine zeitlang auch keine drin hatte!!!!!!!!!!!!! hier wird man so hingestellt, als misshandele man sein Kind, nur weil es 2 Löcher in den Ohren hat.

Mich würde mal interessieren, ob alle Gegner davon, die hier so schön argumentieren selbst eigene Kinder haben ??? ??? ??? ??? ???

PsipiLan|gstrumpxf09


Desweiteren finde ich Frauen, die über ihre (normalen Ohrlöcher, also nicht entzündet und 2 Jahre gezüchtet :D) jammern kleinlig, das ist wie der sprichwörtliche Miniaturpickel im Gesicht und man sich dann nich mehr vor die Tür traut.

Ich will nich gleich von Dysmorphophobie (Angst, hässlich zu sein) sprechen, aber es zeigt schon arg übertriebene Züge.

Probleme scheinen schon vorhanden zu sein :-)

B arce`lonxeta


Ist es aber nicht. Bei meiner Tochter sitzt es tip top und man kann problemlos noch 3 oder 4 nebensetzen. Und sie hat sie jetzt bereits 12 Jahre und ist 12 Jahre

Ja, aber das ist nunmal reiner Zufall. Du hast einfach Glück gehabt, mehr nicht. Hätte genauso gut anders kommen können und ich finde das schade, dass du das nicht anerkennst. "ist bei mir aber nicht passiert" ist halt wirklich keine empirische Studie.

F}allueneAngexl4u


ist halt wirklich keine empirische Studie

gibts denn studien darüber ob gut abgeheilte oder löcher die komplikationen nach sich gezogen haben die norm sind.

Ja, aber das ist nunmal reiner Zufall

ist reine mutmaßung

PMipiLa{ngastrtumpfx09


Warum soll ich days anerkennen? Komisch ist nur das ich meine Ohrringe im Alter von 3 Jahren bekommen habe und sie heute 33 Jahre später immer noch an der selben Stelle sitzen. Ohne Hängerchen, etc. Seltsam was? Soviele Zufälle kann es doch gar nicht geben :-) Ich denke mal, wenn es fachgerecht gemacht ist und beim Arzt ist es das wohl, dann passiert auch nicht viel Kenne keinen wo es Probleme gab.

PVipiL[angs3trumxpf09


sorry das sollte es heißen

aTd<0rxe


Soviele Zufälle kann es doch gar nicht geben

Wieviele Ohrlöcher hast du denn, dass das kein Zufall sein kann ? ???

Mich würde mal interessieren, ob alle Gegner davon, die hier so schön argumentieren selbst eigene Kinder haben ??? ??? ??? ??? ???

Und wie ich einst schon FallenAngel schrieb sind auch Mütter nicht unfehlbar, auch wenn du das jetzt sicher gerne hören würdest *:)

PEipiLtangstOrumpfx09


Wieviele Ohrlöcher hast du denn, dass das kein Zufall sein kann ?

Genug :-) Reicht das? Oder möchtest du noch einen detailierten Bericht über meine Löcher haben? ;-D An welcher Stelle sie sitzen, in welchem Winkel, wieviel Abstand von einem zu nächsten Loch? Damit du dich noch weiter aufregen kannst ;-)

Ich bezeichne mich nicht als Unfehlbar wegen ein paar Ohrlöchern ;-D

MMme %ValHoixs


Ich denke mal, wenn es fachgerecht gemacht ist und beim Arzt ist es das wohl,

nein, ist es nicht.

ein kinderarzt soll sich um mein kind kümmern, wenn es krank ist. der HNO-arzt soll sich um die mandelentzündung kümmern. der mechaniker sieht sich mein kaputtes auto an. der schneider kürzt meine hose. ein piercer sticht mir ein piercing.

aXd0rxe


Nö, schert mich nicht im Geringsten, wie viele es genau sind ;-D Aber selbst du wirst nur einen begrenzten Platz für Ohrlöcher haben wenn du nicht gerade ein afrikanischer Elefant bist.

P5ipiLzaxngsmtrumpfx09


nein, ist es nicht.

ein kinderarzt soll sich um mein kind kümmern, wenn es krank ist. der HNO-arzt soll sich um die mandelentzündung kümmern. der mechaniker sieht sich mein kaputtes auto an. der schneider kürzt meine hose. ein piercer sticht mir ein piercing.

Hm und warum haben HNO Ärzte dann die Befugnis Ohrlöcher zu schießen? Wenn er sich nur um Mandelentzündungen kümmern soll? Warum hat ein Chirug der eigentlich für gebrochene Knochen etc. zuständig ist, die Befugnis Leuten Piercings zu setzen( u.a in der Zunge) ??? Und sag nicht das stimmt nicht. Es stimmt :-)

Beschwert euch doch einfach mal im Gesundheitswesen das Ohrlöcher bei Kindern unaktzeptabel sind. Die werden euch auslachen. Ganz einfach. Denn wäre es jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa ach so ein schlimmer Eingriff würde niemand welche schießen!!!

@ adOre

Da ich nicht Länge mal Breite bin und damit quadratisch, praktisch gut hats es immerhin für 4 Löcher gereicht :-)

M|me VaQloixs


Hm und warum haben HNO Ärzte dann die Befugnis Ohrlöcher zu schießen? Wenn er sich nur um Mandelentzündungen kümmern soll? Warum hat ein Chirug der eigentlich für gebrochene Knochen etc. zuständig ist, die Befugnis Leuten Piercings zu setzen( u.a in der Zunge) ??? Und sag nicht das stimmt nicht. Es stimmt :-)

die "befugnis" bekommt man ganz leicht.. :=o man kauft sich für 20euro so ne pistole, n paar stecker & das wars. das ist jetzt nicht sooo der kraftakt (gut, da kommen noch bestimmte auflagen bzgl. der räumlichkeiten hinzu. da aber in schmuckläden ohrlöcher gesetzt werden dürfen, reduzieren sich diese auflagen wohl eher auf sachen a la "irgendwo muss ein waschbecken sein & desinfektionsmittel".)

Beschwert euch doch einfach mal im Gesundheitswesen das Ohrlöcher bei Kindern unaktzeptabel sind. Die werden euch auslachen. Ganz einfach. Denn wäre es jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa ach so ein schlimmer Eingriff würde niemand welche schießen!!!

hättest du meine beiträge wenigstens überflogen, wüsstest du, dass ich nicht per se gegen ohrlöcher bei kindern bin :-) deshalb geh ich da jetzt nicht nochmal detailliert drauf ein.

nur so viel:

mich stört, dass kinder geschossene ohrlöcher haben. ich finde das ist, bei vielen müttern, ne doppelmoral. einerseits nur das beste fürs kind & dann ohrlöcher für 5euro mit nicht geeignetem ersteinsatz.

B?l:auverLottus


Was heißt sie haben die Befugnis? In Deutschland darf rein theoretisch die Floristin von Nebenan Burstwarzenpiercing stechen. Damit ist aber nicht gesagt, dass sie davon auch Ahnung hat!

aQd0xre


Darf ich ? [[http://www.focus.de/gesundheit/news/aerzteverband-piercing-fuer-jugendliche-verbieten_aid_296333.html Ärzteverband will Piercings für Minderjährige verbieten]]

Daraus zitiert:

Mit großer Skepsis sähen die Ärzte auch das Ohrlochstecken bereits bei Säuglingen. Mittlerweile habe schon jedes fünfte Mädchen im Alter von einem Jahr Ohrlöcher. "Die Stecker wachsen oft ein, es gibt langwierige Entzündungen, die Verletzungsgefahr ist groß", zitiert die Zeitung Hartmann.

(Quelle: focus.de bzw. ""Braunschweiger Zeitung")

PjipiLaungsTtrumpfx09


das beste fürs kind & dann ohrlöcher für 5euro mit nicht geeignetem ersteinsatz.

Mag Leute geben, die das billigste nehmen. Einige aber nicht. Und ich denke mal das man beim Arzt gut aufgehoben ist. Und das die schon wissen wie man es macht.

Ich habe nur gute Erfahrungen gemacht, seien es Ohrlöcher oder diverse Piercings :-) Und habe nie eine Entzündung oder sowas gehabt. Wenn ich dann hier die Meinungen und die Dramatik zum Thema Ohrlöchern bei Kinder lese, fällt mir nichts mehr zu ein. Wahrscheinlich wird man als Rabenmutter angesehen, wenn ein Säugling bzw. Kleinkind Ohrlöcher hat... ;-)

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH