» »

Ab welchem Alter Ohrlöcher für Tochter?

s]unshriney


entschuldigung schiessen |-o

s{uunsJhinexy


ausserdem wo ist der unterschied wenn ich einem kleinkind ohrlöcher stechen lasse, oder mit 13 das kind selbst entscheidet, die ganzen gründe die ihr hier aufführt wird einer 13 jährigen die das möchte piepegal sein :)z

M5me zVaulwois


ich komm mir vor wie ein papagei

ausserdem wo ist der unterschied wenn ich einem kleinkind ohrlöcher stechen lasse, oder mit 13 das kind selbst entscheidet, die ganzen gründe die ihr hier aufführt wird einer 13 jährigen die das möchte piepegal sein

die meisten lassen ja eben nicht stechen. & das ist der riesige kritikpunkt hier. (ich gehe jetzt von der 13jährigen aus)

UYnsausg0elastext


Ohrloecher erst, wenn das Kind das selbst moechte! Das wird wohl selten vor 6 Jahren sein. Wenn das bereits bei Sauglingen und kleinkindern gemacht wird, finde ich, dass das nicht in Ordnung ist!

LG

sBunsFhiney


also bei uns gab es vor 20 jahren noch keinen piercer, jeden den ich kenn hat sie sich schiessen lassen :-D

Lci1an-JVill


Ich habe dem Drängen meiner Tochter nach Ohrlöchern nachgegeben, als sie ungefähr 8 Jahre alt war.

Ahnungslos wie ich war, habe ich die Stecker beim Juwelier schießen lassen.

Nachdem diese medizinischen Stecker lange genug drin und die Wunden verheilt waren, durften die süßen, von Oma geschenkten Stecker mit Häschenmotiv rein.

Eines Tages sagte meine Tochter: "Mama, die Verschlüsse meiner Ohrringe sind nicht mehr da!".

Als ich nachsah, war da tatsächlich nichts mehr auf der Rückseite der Ohrläppchen. Nicht mal mehr ein Loch.

Sie hatte die Verschlüsse aber nicht verloren, sondern diese waren vollständig im Ohrläppchen eingewachsen/verschwunden und das Loch hatte sich wieder verschlossen. Sie waren nur noch zu ertasten.

Wir mussten dann im Krankenhaus einen chirurgischen Eingriff vornehmen lassen, um die Stecker samt Verschlüsse wieder entfernen zu lassen.

Meiner jüngeren Tochter habe ich diesen Wahnsinnn dann erspart.

EtrdbeerFlixmo


Ich finde es eigentlich ziemlich einfach:

Jede Mutter, die schon einem Kleinkind die Ohren durchschießen/stechen oder was auch immer lässt, macht dies, weil IHR es gefällt!

Und ich sag mal, ich würde es nicht machen (ich habe aber selber auch keine Ohrlöcher), aber kann diese Haltung trotzdem verstehen.

Ich zieh meinem Kind ja auch an, was mir gefällt usw. Aber ich finde man sollte schon drüber nachdenken, ob dieser Schmerz, der dem Kind bereitet wird und die Löcher, die unter umständen nicht mehr zuwachsen wirklich nötig sind.

Oder, ob man einfach noch warten kann, bis das kind selbst entscheidet.

Ich persönlich finde ehrlichgesagt auch nichts schön daran, wenn ein Kleinkind Ohrringe hat. Ich wollte auch unbdeingt ohrringe damals und hab dann clips bekommen. die hab ich manchmal dran und war glücklich und jetzt bin ich glücklich ohne ohrlöcher ;-)

coar`o scaxr


mit 3? ich finde leute die das ihren kindern antun spinnen xD

PUip/iLakngstrzumxpf09


3 monate bitte :-) wenn schon denn schon ]:D

Meme Vaxlois


ich oute mich mal als spielverderber. ich hab den faden hier mal gemeldet, weil einige sich aufführen wie im kindergarten. informationsgehalt ist nicht mehr gegeben, da einiges nur ins lächerliche gezogen wird.

MUiros


Ahnungslos wie ich war, habe ich die Stecker beim Juwelier schießen lassen.

Nachdem diese medizinischen Stecker lange genug drin und die Wunden verheilt waren, durften die süßen, von Oma geschenkten Stecker mit Häschenmotiv rein.

Eines Tages sagte meine Tochter: "Mama, die Verschlüsse meiner Ohrringe sind nicht mehr da!".

Als ich nachsah, war da tatsächlich nichts mehr auf der Rückseite der Ohrläppchen. Nicht mal mehr ein Loch.

Sie hatte die Verschlüsse aber nicht verloren, sondern diese waren vollständig im Ohrläppchen eingewachsen/verschwunden und das Loch hatte sich wieder verschlossen. Sie waren nur noch zu ertasten.

Meine Güte :-o :-o :-o

Schmuck=schmücken, sollte also nicht Tag und Nacht getragen werden.

Aber gut, kaum jemand nimmt jeden Abend die Ohrstecker heraus um sie Morgens wieder einzusetzen!

Allerdings sollten auch Ohrstecker mal ab und an gereinigt werden und sie reinigen sich nicht beim duschen!

Wie lang muss ein Stecker im Ohr sein, um so zu zu wachsen? :-o :-o

S!homjo


Schade, wie das sich hier entwickelt hat. Bevor der Faden vermutlich und berechtigt geschlossen wird, möchte ich noch eins loswerden:

Nein, ich finde nicht, dass Säuglingen Ohrlöcher schießen zu lassen quasi dasselbe ist, wie seine Kinder zu schlagen, das hat damit nichts zu tun. Es ist jedoch gedankenlos und setzt, wie Mme Valois bereits sehr schön ausgeführt hat, ein Signal, das in meinen Augen das Falsche ist, und zwar das, dass die Eltern mit dem Körper des Kindes verfahren können, wie ihnen beliebt. Will das Kind später selbst Ohrringe und muss es sie sich ein wenig "erkämpfen", dann lernt es mit Sicherheit sehr viel nützlichere Dinge, als es lernt, wenn es die Ohrlöcher - aus welchen Gründen auch immer - längst vor seiner Einwilligungsfähigkeit geschossen oder auch gestochen bekommt.

Hier und da bin ich etwas drastischer geworden, als ich eigentlich angemessen finde. Und ich bin um der Kinder willen froh, dass die meisten "Frühgeschossenen" hier keine Probleme mit ihren Ohrlöchern haben, wengleich ich es schade finde, dass die betreffenden Mutter das dann gleich zu einer allgemeingültigen Statistik erheben, denn gewisse Risiken nimmt man damit nun einmal - im Namen des Kindes - in Kauf.

Verstehe ich nicht. Und finde ich nicht in Ordnung. Fertig.

swunshiJney


ich oute mich mal als spielverderber. ich hab den faden hier mal gemeldet, weil einige sich aufführen wie im kindergarten. informationsgehalt ist nicht mehr gegeben, da einiges nur ins lächerliche gezogen wird.

das ist jetzt unfair, nur weil 2 oder 3 leute anderer meinung sind ???

LRiafn-Jxill


Wie lang muss ein Stecker im Ohr sein, um so zu zu wachsen?

Du wirst es nicht glauben: Das ging erstaunlich schnell.

Das Problem war, dass meine Tochter immer an den Steckern herumgedrückt hat, weil sie dachte, sie würden sonst verloren gehen. Deshalb lagen die Verschlüsse enger an den Ohren an als sie es sollten. Dadurch, dass diese Verschlüsse extrem klein und an den Rändern scharfkantig (also nicht nach außen gebogen, wie ich das sonst kannte) waren, entstand jeweils eine kleine Wunde und innerhalb von wenigen Tagen war das passiert.

MIme -Valoixs


das ist jetzt unfair, nur weil 2 oder 3 leute anderer meinung sind

nein. (ich bin nicht per se gegen ohrlöcher bei kindern. zum hundertsten mal.)

weil die letzten 10 seiten (grobgeschätzt) nur noch rumgehacke sind.

[Auf den letzten beiden Seiten wurde zwischenzeitlich etwas aufgeräumt]

es wird über andere erkrankungen geredet, vieles ins lächerliche gezogen & eh nur das gleiche geschrieben. es wird nichts neues diskutiert. die fronten haben sich verhärtet.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH