» »

11-jährige Tochter macht immer noch ins Bett

maelinxaz hat die Diskussion gestartet


ich weiß auch nicht mehr weiter

wir waren beim arzt und er konnte keine blasenschwäche bei ihr feststellen, hat denn der arzt keine ahnung ???

meine tochter hat immer wieder ins bett gemacht bis sie so 5 wurde und dann hat es aufgehört aber seit sie ca 9 ist hat es wieder bei ihr angefangen, immer wieder überraschenderweise

sie legt sich sogar jetzt extra ein handtuch drunter weil sie weiß dass es wieder passieren könnte

aber sie redet ungern darüber mit mir weicht immer dem thema aus und sie schämt sich auch sehr...

soll ich sie zu anderen ärzten bringen? oder wisst ihr vll was die lösung sein könnte?

Antworten
S|amZlemxa


Hat sie irgendwelche Sorgen in der Schule oder Probleme?

Geht sie abends noch mal aufs Klo? Wann trinkt sie das letzte?

Schimpfst du mit ihr, wenn es mal wieder passiert?

mxelinQaxz


ich weiß dass sie eigentlich recht selten aufs klo geht und vor dem schlafen auf jedenfall auch wenn sie sich zähne putzt

nein wir reden eigentlich immer gut miteinander nur dieses thema was ihr unangenehm ist da will sie nicht drüber reden, ansonsten verstehen wir uns super

probleme in der schule hat sie auch nicht soweit ich das beurteilen kann

S+am`lemxa


Hm. Vielleicht solltet ihr mal versuchen, dass sie vormittags den größten Teil trinkt und abends vor dem Schlafengehen nur wenig, wenn das geht (also wenn sie nicht zu viel Durst hat).

mSeliInxaz


ja okay das könnten wir probieren bloß das kann man so schlecht steuern, kann ihr doch nicht verbieten zu trinken wenn sie durst hat oder sie zwingen wenn sie kein durst hat... aber probieren kann man es

seltsam ist auch ... ich hätte es auch nicht bemerkt wenn ich ihre bettwäschen nicht kontrollieret hätte, sie hat mir nichts davon gesagt als ob es ihr spaß machen würde ins bett zu machen

es ist dann auch kein gelber fleck da wie früher sondern eher weißlich, darum dachte ich sofort etwas stimmt mit ihrer blase nicht oder so aber scheint alles on ordnung zu sein...

hat jemand ähnliche erfahrungen gehabt und weiß was los ist?

RTabpsante


Ist die Harnröhre gerade? Wurde die schon mal geschallt?

mPeli=naxz


ja wurde sie und wie gesagt nichts auffälliges da gewesen

der arzt sagte nur dass alles normal sei und dass es sicher bald aufhören wird.

Sjamletmxa


Lass sie einfach. Leg ihr ein paar Handtücher neben das Bett in Griffweite oder eben ins Zimmer. Du könntest noch einen wasserdichten Matratzenschoner unter das Laken tun, so bekommt die Matratze im Zweifelsfall nichts ab.

m?elinkaz


okay vielen dank an alle:)

HOase


Du solltest mit ihr in eine spezielle Kinderurologie gehen und erstmal abklären lassen, ob organisch alles in Ordnung ist. Wenn dem so ist bleibt nur die psychischen Sache oder, was meinem Sohn geholfen hat, waren Besuche beim Osteopathen.

Muß mal halt erstmal gucken, mit Mutmaßungen kommt man da nicht weit.

sPufnny8x0


Hallo

Also wenn Sie normal trinkt und der Urin dann weisslich ist also kein gelber Fleck oder starker Uringeruch dann würde ich doch mal zum Kinderarzt gehen.

Meine KÄ hat mir damals erklärt das ein bestimmtes Hormon gebildet werden muss...und wenn das nicht funktioniert die KInder auch nichts dafür können wenn sie einpullern.

Sie ist 11 Jahre alt..lass mal den Hormonstatus prüfen frag den Kinderarzt ...im Normalfall wissen die das .

Alles Liebe

sWunMnyx80


[[http://de.wikipedia.org/wiki/Enuresis]]

Guck dir das mal an...da steht was ich meine .... *:)

HAa+se


Meine KÄ hat mir damals erklärt das ein bestimmtes Hormon gebildet werden muss...und wenn das nicht funktioniert die KInder auch nichts dafür können wenn sie einpullern.

Ist auch nicht immer der Auslöser *:) Testen lassen sollte man das aber als erstes.

l%incIh3n


Also was mir hier auffällt ist, dass es dir wohl sehr wichtig ist, mit deiner Tochter darüber zu reden. Warum? Hast du das auch getan als sie 2 Jahre alt war und in die Hose gemacht hat?

Mein Sohn (9) macht auch immer wieder nachts ins Bett. Eine zeitlang haben wir mal Tabletten genommen, hat aber nicht wirklich viel gebracht. Auch von meinen Brüdern kenne ich das und es hat in der Pubertät aufgehört. Aber bei uns ist das kein großes Thema. Natürlich macht man sich als Eltern Sorgen warum ein "großes" Kind einnässt, aber gibt es denn nicht Schlimmeres? Natürlich ist es hilfreich zum Arzt zu gehen aber wenn der nichts feststellen kann würde ich das einfach so hinnehmen. Bei uns ist es so, dass der Große sein Bett abzieht, in die Maschine schmeißt und mittlerweile auch selbst anmacht. Nicht, weil es ihm peinlich ist sondern weil es nun mal so ist und er weiß, dass ich das nicht schlimm finde und ihn nicht darauf anspreche. Ich denke das würde nur den Druck erhöhen und das Gegenteil bewirken. Manche Kinder schlafen nachts einfach auch tief und fest und bemerken die Signale nicht um aufzustehen. Wie gesagt, wenn du das abchecken willst beim Arzt tu das, aber ich würde damit aufhören, sie immer wieder darauf anzusprechen.

s\culxlie


Wenn goessere Kinder in das Bett machen haben sie oft psychische Probleme,es geht ihnen nicht gut,irgendetwas belastet sie(z.B.familaere Spannnungen,Kind bekommt nicht genug Liebe,Geborgenheit,jemand aergert das Kind,Kind hat Stress,sex. Missbrauch..usw,).

Es koennen so viele Gruende dahinter stecken...

Hilfreich ist es oft zu einem Beratungsgespraech zu gehen (z.B.Erziehungsberatungsstelle)

oder zu einem Kindertherapeuten aufzusuchen....

Das Kind nachts einmal zu wecken..damit es auf Toilette geht..kann auch helfen...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH